Rhein-Pfalz Kreis – Kreisverwaltung fährt umweltfreundlicher – Audi A3 e-tron von Landrat Clemens Körner in Dienst gestellt

        Dienstfahrzeug_RLPRhein-Pfalz Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Landrat Clemens Körner hat den neusten Zugang in der Fahrzeugflotte des Rhein-Pfalz-Kreises in Dienst gestellt: Einen Audi A3 e-tron. Mit diesem Hybrid-Fahrzeug geht der Landkreis neue Wege in der Fortbewegung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
        BILD: Landrat Clemens Körner hat den neusten Zugang in der Fahrzeugflotte des Rhein-Pfalz-Kreises in Dienst gestellt: Einen Audi A3 e-tron. Mit diesem Hybrid-Fahrzeug geht der Landkreis neue Wege in der Fortbewegung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

        Der Audi A3 e-tron fährt die ersten 50 Kilometer rein elektrisch, danach schaltet der Benzin-Verbrennungsmotor zu. Dies ermöglicht der Kreisverwaltung das Fahrzeug im Fuhrpark einzusetzen, ohne in der Reichweite beschränkt zu sein. Der Audi ist blau-metallic und bietet einen kombinierten 110 KW/150 PS Motor. Insgesamt verbraucht der Audi laut Herstellerangabe 1,5 Liter Benzin pro 100 Kilometern und stößt 35 Gramm CO2 pro Kubikmeter aus. Geladen wird der Elektromotor über einen Haushaltsstromanschluss innerhalb von vier Stunden.

        Landrat Clemens Körner freute sich über den ersten Hybrid im Fuhrpark der Kreisverwaltung. “Mit der Anschaffung eines Hybrids geht die Kreisverwaltung neue Wege in der Fortbewegung. Zukünftig können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit diesem umweltfreundlichen Fahrzeug einen Beitrag zur Reduzierung der Treibhausgase leisten. Dies ist für mich ein weiterer Baustein in unserem Engagement für mehr Klima- und Umweltschutz”, so Körner. Durch die Anschaffung des Audi A3 e-tron setzt die Kreisverwaltung die Maßnahmenvorschläge des kürzlich verabschiedeten Klimaschutzkonzeptes um. Dort wurde dem Landkreis vorgeschlagen, seinen Fuhrpark sukzessive auf klima- und umweltfreundliche Antriebsformen umzustellen. Der Landrat und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gaben nach ersten Fahrten mit dem neuen Dienstwagen positive Rückmeldungen.

        Quelle: Rhein-Pfalz-Kreis

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X