Mannheim – Waldhof Mannheim verbessert sich nach Heimsieg auf den zweiten Platz

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen den SC Verl hat sich der SV Waldhof Mannheim vorläufig auf den zweiten Tabellenplatz in der 3. Liga verbessert. Die Waldhöfer gingen mit einem Freistoßtor von Marc Schnatterer in der 34. Minute mit 1:0 im Carl-Benz-Stadion in Führung. Kurz vor der Pause (43.) verwandelte SVW-Stürmer Joseph Boyamba einen an ihn verschuldeten Foulelfmeter zum 2:0-Halbzeitstand. Bereits gleich nach der Pause (48.) gelang Lukas Petkov der 1:2-Anschlusstreffer für Verl. Die Waldhöfer brachten die Führung über die Zeit und feierten den vierten Heimsieg in Folge sowie den fünften Saisonerfolg.

          Nach dem 11. Spieltag in der 3. Liga hat Borussia Dortmund II mit einem 2:0-Heimsieg gegen die Würzburger Kickers die Tabellenführung mit 20 Punkten übernommen. Dahinter liegen der SV Waldhof Mannheim und der 1. FC Magdeburg mit jeweils 19 Zählern. Allerdings spielt der bisherige Spitzenreiter Magdeburg erst am Montag zu Hause gegen Türkgücü München.

          Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.svw07.de.
          Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X