Ellerstadt – Fahranfänger stand unter Alkoholeinfluss

        Ellerstadt/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 02.02.19, gegen 02:00 Uhr, wurde die Polizei von einem Mitarbeiter einer Abschleppfirma informiert, dass er damit beauftragt worden war, in der Ernst-Merk-Straße einen Pkw abzuschleppen. Da dieser frische Unfallspuren aufwies, bat er um das Erscheinen der Polizei. Vor Ort wurde festgestellt, dass der betreffende Pkw Seat von einem 18-jährigen Mann geführt worden war. Dieser gab an, dass er einen am Fahrbahnrand stehenden Anhänger berührt habe. Der Anhänger wurde aufgefunden. Es stellte sich dann noch heraus, dass der Anhänger auf einen geparkten Pkw gerollt war. Der dadurch entstandene Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden. Da bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem 18-Jährigen festgestellt wurde, wurde ihm ein Atemalkoholtest angeboten. Dieser ergab einen Wert von ca. 0,8 Promille. Dem jungen Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X