Landau – Nach Großbrand in der Kronstraße Stadtverwaltung weiterhin in Kontakt mit Betroffenen

        Landau / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Durch einen Brand am 14. Juli kann das betroffene Mehrfamilienhaus in der Landauer Kronstraße nicht mehr bewohnt werden. Die Stadtverwaltung steht mit den Bewohnerinnen und Bewohnern weiterhin in Kontakt und unterstützt die Menschen. Von Seiten des Gebäudemanagements konnten allen Parteien, die Bedarf an neuen Wohnungen geäußert haben, Angebote unterbreitet werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamts stehen nach wie vor bei Bedarf beratend zur Seite und stellen den Kontakt zu Vereinen und Organsa tionen her, die Sachspenden bereit halten.

        Auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Hirsch wurde beim Stadtteilbüro Landau-Süd des Ökumenischen Sozialzentrums jetzt ein Spendenkonto für die Betroffenen eingerichtet. Zur richtigen Zuordnung müssen Spenden mit dem Verwendungszweck „Nothilfefonds Kronstraße“ versehen werden.

        Sparkasse Südliche Weinstraße
        Protestantisches Verwaltungsamt
        IBAN: DE 68 5485 0010 0000 02 69 71
        BIC: SOLADES1SUW

        Quelle Stadt landau

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X