Erpolzheim – Motorradfahrer nach Wildunfall verletzt

        Erpolzheim / Landkreis Bad Dürkheim (ots) – Ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Erpolzheim befuhr gegen 05.30 Uhr die L526 von Erpolzheim kommend in Richtung Feuerbergkreuzung. Ca 400 Meter vor der Kreuzung lief ein Reh auf die Fahrbahn und wurde von dem Motorrad erfasst. Dessen Fahrer kam zu Sturz und verletzte sich am Bein. Nach ambulanter Behandlung konnte der Erpolzheimer das Krankenhaus verlassen. Bereits 16 “Wildunfälle” musste die Polizei Bad Dürkheim im Monat Juni aufnehmen. Die größte Gefahr droht in der Morgen- und Abenddämmerung, während der Nacht und bei Nebel. Wird durch Warnschilder “Wildwechsel” angezeigt, sollte man die gefahrene Geschwindigkeit verringern. Wenn ein Tier erkannt wird, sollte man immer mit “Nachzüglern” rechnen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X