Brühl – Erneute Bombendrohung in der Schillerschule

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Kurz vor 13:00 Uhr ging beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim eine Bombendrohung ein. Ein Unbekannter teilte mit, in einem Schulranzen eine Bombe deponiert zu haben. Bei Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte nach Unterrichtsende befanden sich nur noch wenige Schüler in den Gebäuden. Die Kinder der Betreuungseinrichtung wurden geordnet ins Freie gebracht und dort beaufsichtigt. Mittlerweile wurden die polizeilichen Maßnahmen vor Ort beendet. Zu einem schädigenden Ereignis kam es nicht. Bislang ist bekannt, dass der Anruf von einer Telefonzelle in der Relaisstraße (Höhe Marktplatz) im Mannheimer Stadtteil Rheinau aus geführt wurde. Wie vor einem Monat auch konnte die Ernsthaftigkeit des Anrufs bereits nach kurzer Zeit ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Personen, welche im Bereich der beschriebenen Telefonzelle verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-4444 anzurufen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Leblose Person in Wohnung aufgefunden

    • Ludwigshafen – Leblose Person in Wohnung aufgefunden
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr war heute bei einem nicht alltäglichem Einsatz in der Gartenstadt. Die Einsatzkräfte mussten über eine Drehleiter durch das Fenster in die Wohnung einsteigen. Vor Ort fand die Feuerwehr eine leblose Person in der Wohnung. Nach Polizeiangaben ist die Person eines natürlichen Todes gestorben. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Am Montag, 03.10.2022 (Feiertag) nur Kreisbad Aquabella Mutterstadt geöffnet

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Am Montag, 03.10.2022 (Feiertag) nur Kreisbad Aquabella Mutterstadt geöffnet
      Rhein-Pfalz-Kreis / Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am Montag, den 03.10.2022 (Tag der Deutschen Einheit) hat das Kreisbad Aquabella Mutterstadt einschließlich Sauna von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Kreisbäder Heidespaß Maxdorf-Lambsheim, Schifferstadt und Römerberg haben an diesem Tag komplett geschlossen. Quelle: Rhein-Pfalz-Kreis»

    • Speyer – Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im Speyerer Dom

    • Speyer – Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im Speyerer Dom
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Konzert mit Daniel Roth am 30. September im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus Bildnachweis: Foto Joe Vitacco Mit Daniel Roth wird am 30. September einer der weltweit führenden französischen Orgelvirtuosen ein Konzert im Speyerer Dom geben. Roth, der im Oktober seinen 80. Geburtstag feiert, spielt beim Internationalen Orgelzyklus Werke von Camille ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Dt. Staatsphilharmonie RLP: 1. Mannheimer Meister*innenkonzert am 09.10.2022

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mit der Blockflöte durch die Musikgeschichte Am Sonntag, den 09. Oktober um 18.00 Uhr findet das 1. Mannheimer Meister*innenkonzert im Rosengarten statt. Gemeinsam mit dem Blockflötisten Maurice Steger, der auch das Konzert als Dirigent leiten wird, präsentiert die Staatsphilharmonie Werke von Bach, Vivaldi, Hosokawa, Webern und Mozart. Mit einem selten ... Mehr lesen»

    • Speyer – Industriestraße wegen Baumfällarbeiten gesperrt

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am Dienstag, 27. September 2022 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr wird die Industriestraße auf Höhe der Rheinhäuser Fähre mittels Lichtsignalanlage für die Dauer von etwa 15 Minuten voll gesperrt. Grund hierfür sind Baumfällarbeiten im Auftrag der Deichmeisterei. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Telefonnummer 14-2938 zur Verfügung. Quelle: Stadtverwaltung ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN