Frankenthal – Erfolgloser Zigarettendeal – 250 EUR ergaunert

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zu einem erfolglosen Zigarettendeal kommt es am 06.01.2018 gegen 14:30 Uhr im Bereich des Rathausplatzes in Frankenthal. Der 58-jährige Geschädigte wird zunächst in einer Spielothek in der Wormser Straße von dem bislang unbekannten Täter angesprochen, ob dieser acht Stangen Zigaretten der Marke “Power” für je 35 Euro kaufen wolle. Da der Geschädigte jedoch zahlungsunfähig ist, holt er seine Ex-Ehefrau hinzu. Dort einigt man sich dann nach einem Verhandlungsgespräch auf 250 Euro für 10 Stangen Zigaretten und übergibt dem Beschuldigten das Geld. Zunächst läuft man noch zusammen, dann entfernt sich der Beschuldigte an Kreuzung Westliche Ringstraße/Wormser Straße um schnell alleine zu einer Garage zu gehen um die Ware zu holen. Der Verkäufer bleibt jedoch verschwunden. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN