Römerberg/ Dudenhofen/ Speyer – Zwei Fahrzeuge übersehen Stauende, ein Schwerverletzter

        Rettungshubschrauber
        Rhein-Pfalz-Kreis/ Römerberg/ Dudenhofen/ Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Ein Verkehrsunfall auf der B 9 an der Anschlussstelle Dudenhofen in
        Fahrtrichtung Ludwigshafen, bei dem ein LKW Fahrer auf die
        durchgehende Fahrbahn auffahren wollte und einen dort
        vorfahrtsberechtigten PKW übersehen hat, war die Ursache für einen
        Folgeunfall zwischen der AS Römerberg-Dudenhofen und der AS Speyer
        Zentrum. Aufgrund des ersten Unfalls hatte sich ein Rückstau
        gebildet, weshalb eine 40-jährige PKW Fahrerin ihren Fiat Punto
        abbremsen musste. Zwei nachfolgende Fahrzeuge, ein Renault Megan und
        ein Mercedes C 180, erkannten den Punto zu spät und fuhren auf. Die
        Fahrerin des Punto wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde vom
        Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Renault
        wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine
        Unfallklinik nach Ludwigshafen geflogen. Der 33-jährige Mercedes
        Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden
        in Höhe von 16.000 Euro, sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden
        abgeschleppt. Die B 9 war in Richtung Ludwigshafen während der
        Unfallaufnahme für eine halbe Stunde voll gesperrt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X