Weinheim – Brennender Sprinter und Feuerschein im Sulzbacher Wald beschäftigen die Feuerwehr

        IMG_0685 IMG_0692

        Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar – RM] Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt, wurde am Donnerstagabend gegen 14:20 Uhr auf die A5 Fahrtrichtung Karlsruhe gerufen. Mehrere Autofahrer meldeten ein brennendes Fahrzeug kurz vor der Ausfahrt Hirschberg. Die Insassen des Fahrzeugs hatten sich in Sicherheit gebracht. Vor Ort hatte die Autobahnpolizei die Autobahn voll gesperrt, da Sie die Information hatte, dass das Fahrzeug mehrere Gasflaschen geladen hätte.

        Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle und gingen mit zwei Trupps und zwei Rohren unter Atemschutz zum brennenden Fahrzeug vor. Die Wasserversorgung wurde durch drei weitere Löschfahrzeuge sichergestellt, die insgesamt 5300 Liter Löschwasser auf die Autobahn zur Brandbekämpfung brachten. Der Gerätewagen Licht mit der Verkehrsabsicherungseinrichtung wurde in Stellung gebracht und unterstützte die Absicherungsmaßnahmen. Nach 20 Minuten hatte die Feuerwehr den Brand soweit unter Kontrolle, das eine Fahrspur wieder freigegeben werden konnte. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Fahrzeug eines Handwerksbetriebs handelte, der eine Gasflasche transportiert hatte. Diese wurde gekühlt und konnte aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Nachdem das Fahrzeug gelöscht war, wurde eine abschließende Brandnachschau mit der Wärmebildkamera gehalten um gegebenenfalls Glutnester zu finden und zu löschen. Die Autobahnmeisterei kümmerte sich mit Streusalz um das Löschwasser auf der Fahrbahn, damit dieses nicht gefrieren konnte. Gegen 16 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

        Bereits am Mittwochabend rückte die Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach zu einem unklaren Feuerschein im Sulzbacher Wald aus. Meterhoch waren Flammen unterhalb des Schützenhaus zu sehen, die durch die Dunkelheit weithin sichtbar waren und so die Feuerwehr zum Berg rief. Um die Einsatzstelle zu lokalisieren, wurde ein Fahrzeug zur Einsatzstelle geschickt, während ein weiteres, von der Dammwegbrücke, dieses zur Einsatzstelle lotste. Nachdem die Einsatzstelle lokalisiert werden konnte, wurde festgestellt das, ein gelöschtes Gartenfeuer wieder aufgeflammt war und unkontrolliert brannte. Das Feuer wurde mittels einem C-Rohr gelöscht und eine abschließende Brandnachschau mit der Wärmebildkamera durchgeführt. Nach dem Einsatz ist vor dem nächsten Einsatz. Daher ging es im Anschluss direkt ins Feuerwehrzentrum um das Fahrzeug wieder zu bestücken.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Alarmauslösung in der Innenstadt – Täter flüchten

          • Mannheim – Alarmauslösung in der Innenstadt – Täter flüchten
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Bislang nicht ermittelte Täter versuchten am Dienstagabend sich über einen weiteren Raum eines Anwesens in den I-Quadraten Zugang zu einem Juweliergeschäft zu verschaffen. Nachdem es ihnen gelang, eine eingezogene Zwischenwand zu überwinden, lösten sie bei ihrem weiteren Vorgehen jedoch einen Alarm aus. Die Täter ließen unverzüglich ab und suchten ... Mehr lesen»

          • Sinsheim – Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Düren und Eschelbach kamen 2 Menschen ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt- B 292/B 39 voll gesperrt!!!

          • Sinsheim –  Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Düren und Eschelbach kamen 2 Menschen ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt- B 292/B 39 voll gesperrt!!!
            Sinsheim-Dühren/ Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Nach den derzeitigen Erkenntnissen fuhr der 71-jährige Fahrer eines Klein-Lkw von einem Parkplatz zwischen den Sinsheimer Ortsteilen Dühren und Eschelbach auf die B292/B 39 in Richtung Eschelbach und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Kleinwagen kollidierte, der mit zwei Personen besetzt war. Durch die Wucht des ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Beleidigung durch Fingerzeig

          • Mannheim – Beleidigung durch Fingerzeig
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Tätowierungen sind heutzutage ein beliebter Körperschmuck. Jedoch ist nicht jedes Motiv geeignet, um es in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Was das für Konsequenzen haben kann, merkte gestern ein 20-jähriger Deutscher. INSERATwww.pfalzwiesen.de Gegenüber einem Bundespolizisten setzte er seine Tätowierung gezielt als Beleidigung ein. Mit dem Finger zeigte er auf die vier ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Aktionstag “Wiederbelebung” mit Erstem Bürgermeister Specht

          • Mannheim – Aktionstag “Wiederbelebung” mit Erstem Bürgermeister Specht
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Zur bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“ vom 16. bis 22. September findet am Samstag, 21. September, von 13 bis 16 Uhr an zwei Stellen der Innenstadt (Kapuzinerplanken, Paradeplatz) ein Aktionstag statt. Unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ beteiligen sich der Arbeiter-Samariter-Bund Mannheim, die Johanniter Unfallhilfe Mannheim, die DLRG ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Jugendgemeinderatswahl 2019: Jetzt kandidieren! Bewerbungsstart ist am 26. September

          • Heidelberg – Jugendgemeinderatswahl 2019: Jetzt kandidieren!  Bewerbungsstart ist am 26. September
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberger Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren haben jetzt die Möglichkeit, für den Jugendgemeinderat zu kandidieren. Wer sich für einen der 30 Sitze bewerben will, kann sich ab 26. September unter www.jugendgemeinderat.heidelberg.de anmelden. Bewerbungsschluss ist der 15. November 2019. INSERATwww.pfalzwiesen.de Aktiv mitgestalten, was in Heidelberg passiert Mit einem ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X