Weinheim – Das Sturmtief „Egon“ entwurzelt Bäume

        IMG_0093Weinheim / Metrpolregion Rhein-Neckar – Das Stumtief „Egon“ fegte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auch über das Weinheimer Stadtgebiet. Trotz starker Windböen und hoher Windgeschwindigkeiten hielten sich die Schäden in Weinheim in Grenzen. Lediglich die Feuerwehrabteilungen der Ortsteile Lützelsachsen, Hohensachsen und Ritschweier mussten ausrücken. Auf der südlichen Bergstraße in Höhe des OEG Bahnhof wurde kurz nach 2 Uhr ein Baum entwurzelt und blockierte die Straße. Die Polizei sicherte die Einsatzstelle, während sich die Einsatzkräfte mit der Kettensäge um das Zerkleinern kümmerten. Parallel zu diesem Einsatz musste ein weiteres Fahrzeug der Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen auf die Muckensturmer Straße um die Straße von einem umgestürzten Baum zu befreien. Auch in Ritschweier, waren die Geräusche von Motorsägen am Feldrain zu hören.
        Hier entwurzelte es einen sieben Meter hohen Baum, der ebenfalls Gehweg und Straße blockierten. Die Einsatzkräfte aus Ritschweier zersägten den Baum und lagerten den zerstückelten Baum am Straßenrand.
        Wenn der Wind nun auch nachgelassen hat, so sollte man trotzdem weiter vorsichtig sein und auch in den kommenden Tagen aufmerksam sein. Durch den starken Wind können sich alte Äste in Bäumen gelöst haben, die dann drohen auf die Straße zu fallen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X