Ludwigshafen – Der Islam und seine Vielfalt im geschichtlichen Kontext

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Islam als eine der fünf Weltreligionen hat weltweit nach dem Christentum die zweitmeisten Gläubigen. Seit seiner Entstehung haben sich vielfältige Glaubensrichtungen und Ausprägungen entwickelt, doch vielen Bürgerinnen und Bürgern ist nur wenig über diese Religion bekannt. Gerade durch den Zuzug vieler Menschen muslimischen Glaubens im Zuge der weltweiten Flüchtlingsbewegung wird eine intensive politische Debatte um den Islam im Verhältnis zum Christentum geführt.
        Die Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises und der Historische Verein Limburgerhof haben für einen Vortrag am 11. Januar 2017 Talat Kamran, Leiter des Mannheimer Instituts für Integration und interreligiösen Dialog eingeladen, um unter dem Titel „Der Islam und seine Vielfalt im geschichtlichen Kontext“ über Glauben und Entwicklungen im Islam zu informieren. Der kostenfreie Vortrag beginnt um 19 Uhr im Rathaus Limburgerhof (Burgunderplatz 2). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X