• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Rhein-Pfalz-Kreis – Die neuen Abfallbehälter kommen

Neue Abfallbehälter für den KreisRhein-Pfalz-Kreis/ Metropolregion Rhein-Neckar. Ab Mitte November werden die neuen Abfallbehälter für die Abfallabfuhr im Rhein-Pfalz-Kreis verteilt. Die Kunden des Eigenbetriebes werden somit in den nächsten Wochen fabrikneue Abfallbehälter erhalten. Die alten Behälter haben ihren Dienst getan und werden nach der letzten Leerung im Dezember eingesammelt.

Bei der turnusmäßigen Neuausschreibung der Abfuhrleistungen hat die Firma Remondis ab 1. Januar 2016 den Zuschlag erhalten. Damit verbunden ist auch eine Erneuerung der Restabfall- und Bioabfallbehälter. Ab 16. November wird Remondis daher im gesamten Kreisgebiet allen Haushalten und Gewerbebetrieben neue Abfallbehälter ausliefern. Zur Vorbereitung der Auslieferung ist in dieser Woche auf einem Lagerplatz in Mutterstadt ein erstes Kontingent der 90.000 neuen Behälter eingetroffen. Kreisbeigeordneter Konrad Heller und Werkleiter Volker Spindler nahmen vor Ort die Behälter in Augenschein. „Durch die Neuvergabe der Abfuhrleistung ist es notwendig neue Behälter zu verteilen, da die alten Behälter Eigentum des ausscheidenden Abfuhrunternehmens sind. Außerdem befinden sich die alten Behälter seit 8 Jahren in Gebrauch und zeigen inzwischen einen erhöhten Reparaturbedarf“, erklärt Konrad Heller.

Die neuen Behälter werden allerdings erst ab dem 1. Januar 2016 geleert. Bis zu diesem Zeitpunkt sind weiterhin die alten Behältnisse der Firma SITA zu benutzen. Die alten Behälter sind am letzten Abfuhrtag im Dezember auf dem Gehweg zu belassen und werden dann in den darauffolgenden Tagen bei den Haushalten abgeholt. Im Zuge der Behälterneuausteilung werden auch zusätzliche Biotonnen ausgeteilt. Alle Haushalte, die nicht selber kompostieren, werden künftig mit einer Biotonne an die kommunale Bioabfallsammlung angeschlossen. „Dies bringt uns einen großen Schritt in der effizienten Verwertung unserer Bioabfälle voran. Durch die Biogasvergärung in Kaiserslautern, die die Kreisgremien vor kurzem besucht haben, haben wir es gemeinsam mit der GML geschafft, dass mit unseren Bioabfällen die größtmögliche Wertschöpfung erzielt wird. Das in der Vergärung gewonnene Biogas wird energetisch genutzt, die vergorenen Reste des Bioabfalls zu einem hochwertigen Kompost verarbeitet“, berichtet Volker Spindler.

Während der Verteilphase können Behälteränderungswünsche aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden, d.h. ein Tausch der neuen Behälter kann erst im neuen Jahr erfolgen. Um Verwechslungen zu vermeiden, wird während der Verteilung der neuen Behälter kein Austausch der alten Behälter mehr vorgenommen. Kunden, die sich nach dem 1. November 2015 im Landkreis zur Abfallentsorgung anmelden, erhalten keine alten Behälter mehr. Sie werden gebeten, für die Übergangszeit bis zur Auslieferung des neuen Behälters Zusatzabfallsäcke (2,20 EUR/Sack) zu verwenden. Verkaufsstellen für Zusatzabfallsäcke finden sich in allen Gemeinden im Landkreis. Ein Verzeichnis der Verkaufsstellen mit Öffnungszeiten steht auf der Internetseite des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft www.ebalu.de. Sollten die Bürgerinnen und Bürger ihre neuen Behälter nicht im in der nachstehenden Tabelle genannten Zeitraum erhalten, wird zunächst um Kontaktaufnahme mit der zuständigen Firma Remondis unter der Telefonnummer 0621-59502-77 (rhein-pfalz@remondis.de) gebeten. Bei Fragen und Problemen stehen darüber hinaus die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft unter 0621 / 59 09 -555 zur Verfügung.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – ERSTMELDUNG – Unfall im Stadtteil Schönau – Polizei und Rettungskräfte im Einsatz

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Unfall im Stadtteil Schönau – Polizei und Rettungskräfte im Einsatz
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Aufgrund eines Verkehrsunfalls auf der Kattowitzer Zeile, Höhe des Bromberger Baumgang, kommt es derzeit zum Einsatz von Rettungskräften und der Polizei. Bei dem Unfallgeschehen kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Die Unfallaufnahme läuft derzeit. Es wird nachberichtet.»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbruch in Böhl-Iggelheim

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbruch in Böhl-Iggelheim
      Böhl-Iggelheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Im Zeitraum 25.05.2024 23:30 Uhr – 26.05.2024 08:30 Uhr wurde auf dem Gelände einer Gärtnerei in der Haßlocher Straße in Böhl-Iggelheim eingebrochen. Entwendet wurde nach aktuellem Ermittlungsstand Bargeld in einem hohen dreistelligen Bereich. Ein Strafverfahren wurde aufgenommen und eine Spurensuche durchgeführt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen oder Hinweise festgestellt ... Mehr lesen»

    • Neustadt – 1832.Das Fest der Demokratie: Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss

    • Neustadt – 1832.Das Fest der Demokratie: Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss
      Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar. Der “Hambacher Freiheitspreis 1832“ der Stadt Neustadt an der Weinstraße Die Demokratiestadt Neustadt an der Weinstraße hat am 24. Mai 2024 zum zweiten Mal im Rahmen des Festes „1832.Das Fest der Demokratie“ den „Hambacher Freiheitspreis 1832“ verliehen. Dieser geht an eine Persönlichkeit, die sich bundesweit zum Thema Demokratie verdient gemacht hat. ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – TSV Schott Mainz ist Bitburger Verbandspokalsieger 2024

    • Edenkoben – TSV Schott Mainz ist Bitburger Verbandspokalsieger 2024
      Edenkoben / Ingelheim – Der TSV Schott Mainz ist zum dritten Mal in Folge Bitburger Verbandspokalsieger und zieht in die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal ein. Die Mannschaft von Samuel Horozovic besiegte den SV Gonsenheim vor 2.100 Zuschauern mit 4:1 (2:0) im Stadion am Blumengarten in Ingelheim. Der TSV Schott Mainz übernahm in der ersten Halbzeit ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt – Thema am 27. Mai: Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes „Innenstadt“

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt –  Thema am 27. Mai:  Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes „Innenstadt“
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei der sechsten Veranstaltung im Rahmen des Dialogforums Innenstadt am Montag, 27. Mai, um 18 Uhr informiert die Stadtverwaltung über Förderoptionen für private Eigentümer innerhalb des Sanierungsgebietes, das in der Innenstadt liegt. ADD erteilt Zustimmung zur Modernisierungsrichtlinie Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Neustadt hat ihre Zustimmung zur Richtlinie der Stadt Frankenthal (Pfalz) ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de