Heidelberg – Kuckuck trifft Esel – Konzert des LogoChor e.V. Heidelberg

Heidelberg/ Metropolregion Rhein Neckar.Bekannte Lieder mal anders präsentiert der Heidelberger LogoChor in seinem Programm „O Täler weit – Volkslied meets Kunstlied“ Wer denkt nicht an die Schulzeit, wenn er „Volkslied“ hört? Damals, als süße Kinderstimmen im Musikunterricht mehr oder weniger einstimmig alte Lieder sangen. Fast jeder hat als Dreikäsehoch Stücke wie „Der Kuckuck und der Esel“ oder „Der Jäger längs dem Weiher ging“ mitgeträllert. Die einfachen Melodien schleichen sich heute noch ins Ohr. In diesen scheinbar simplen Liedern lässt sich aber jede Menge Kunst entdecken. Dazu lädt der Heidelberger LogoChor am 13. und 14. Juni ein. Die Sängerinnen und Sänger interpretieren mit ihrem Leiter Stephan Kocheise Volkslieder wie „Auf dr schwäbsche Eisebahne“ so, dass sie Klassikern von Brahms und Mendelssohn in nichts nachstehen. Dem stellt die Sopranistin Judith Devise Kunstlieder von Clara Schumann, Gabriel Fauré oder Franz Schubert gegenüber. Zusammen erwartet das Publikum ein bunter musikalischer Abend von Klassik bis Moderne. Mehr Informationen zum Chor und seinem Repertoire unter www.logochor.de. Terminhinweis: „O Täler weit – Volkslied meets Kunstlied“ Konzert des LogoChor e.V. Heidelberg Samstag, 13. Juni 2015, 18 Uhr Stadtbücherei Heidelberg, Hilde-Domin-Saal, Poststraße 15 Sonntag, 14. Juni 2015, 19 Uhr Jakobuskirche Heidelberg, Kastellweg 18

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Speyer – ERSTMELDUNG – Großeinsatz wegen Messerstecherei im Bereich der Schulen

    • Speyer – ERSTMELDUNG – Großeinsatz wegen Messerstecherei im Bereich der Schulen
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es heute gegen ca. 13:00 h, im Bereich Burgfeldschule / Berufsbildende Schule in Speyer. Nach Berichten von Augenzeugen kam es zu einer Schlägerei bei der Stichwaffen zum Einsatz kamen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Polizei noch keine Angaben zum Tathergang machen. Wie die Augenzeugen ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Schlägerei mit drei verletzten jungen Männer – Zeugenaufruf der Polizei

    • Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits vor fast einer Woche, am Samstag, 24.09.2022, zwischen 18 und 19 Uhr, kam es im Bereich des Bahnhofsplatzes zu einer Schlägerei zwischen mindestens fünf Beteiligten. Dabei soll auch ein junger Mann das Gleisbett im Bahnhof überquert haben, der sich an der heftigen Auseinandersetzung beteiligt hatte. Der genaue Sachverhalt, insbesondere die Hintergründe, ließen ... Mehr lesen»

    • Wörth – Güterzug trifft auf Sattelzug

    • Wörth  –  Güterzug trifft auf Sattelzug
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am 29.09.2022 um 05.20 Uhr missachtete der 36-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Hafenstraße das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnübergangs und wollte von einem Firmengelände nach rechts in die Hafenstraße einfahren. Hierbei übersah er einen herannahenden Güterzug, dessen 36-jähriger Lokführer nicht mehr anhalten konnte und mit der Lok gegen den ... Mehr lesen»

    • Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug

    • Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug
      Wörth am Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wörth am Rhein – Güterzug trifft Sattelzug Am 29.09.2022 um 05.20 Uhr missachtete der 36-jährige Fahrer eines Sattelzugs in der Hafenstraße das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnübergangs und wollte von einem Firmengelände nach rechts in die Hafenstraße einfahren. Hierbei übersah er einen herannahenden Güterzug, dessen 36-jähriger Lokführer nicht mehr anhalten konnte ... Mehr lesen»

    • Neuburg/Rhein – Geparktes Auto gerammt und geflüchtet

    • Neuburg/Rhein – Geparktes Auto gerammt und geflüchtet
      Neuburg/Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28.09.2022, um 23.50 Uhr, wurde eine Anwohnerin der Bahnhofstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Bei einem Blick auf die Straße konnte sie feststellen, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen die linke Heckseite ihres Van gefahren war. Personen oder Fahrzeuge, die an dem Zusammenstoß beteiligt gewesen sein könnten, waren ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN