Ludwigshafen – Mit Axt am Kopf verletzt

Ludwigshafen- West / Metropolregion Rhein Neckar – Am Samstag, 21.02.2014, gegen 02:20 Uhr wurde ein 42-jähriger Mann in seiner Wohnung in der Bayreuther Straße durch Klopfen an der Tür aus dem Schlaf geweckt.

 

Als er die Tür öffnete, verschafften sich zwei 38 und 50 Jahre alte Männer aus einem Nachbaranwesen gewaltsam Zutritt und forderten den Wohnungsinhaber sofort zur Herausgabe von Geld auf. Als er erklärte, kein Geld zu haben, schlug ihm der 38-Jährige mit einer mitgebrachten Axt auf den Kopf, wodurch er eine blutende Kopfplatzwunde erlitt. Trotz dieser Verletzung gelang dem Wohnungsinhaber die Flucht und er konnte von einem nahe gelegenen Schnellrestaurant aus die Polizei verständigen.

 

Zwei Streifenwagenbesatzungen veranlassten sofort die Einlieferung des Verletzten in ein Krankenhaus. Dort wurde er ambulant behandelt und danach entlassen.

 

Auf dem Weg zur Tatortwohnung fanden sie den 38-Jährigen schlafend neben seiner Axt im Hausflur an und nahmen ihn fest. Sein 50-jähriger Begleiter wurde in der Wohnung des Tatverdächtigen festgenommen.

 

Beide Verdächtige standen erheblich und Alkoholeinfluss. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt. Dem 38-Jährigen, der bereits einschlägig durch Gewaltdelikte aufgefallen ist, wurde eine Blutprobe entnommen.

Danach wurde er auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Frankenthal dem Ermittlungsrichter zwecks Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser setzte den wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung erlassenen Untersuchungshaftbefehl gegen Meldeauflagen außer Vollzug.

 

Der 50-Jährige war bereits vorab nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gekommen.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN