Lambrecht – Neue Weiterbildungsangebote Seminare der Pfalzakademie Lambrecht im März

Lambrecht/ Metropolregion Rhein-Neckar.
Die Pfalzakademie in Lambrecht bietet im März einige interessante, teilweise auch neue Seminare an. Erstmals finden zwei Workshops mit der Interkulturellen Vertriebstrainerin Doris Rust statt. Das Seminar „Vertriebsstark mit kundenorientierter Kommunikation“ am Dienstag, 3. März, vermittelt, was man bei der Kommunikation mit Kunden berücksichtigen muss, um einen nachhaltigen Verkaufserfolg zu erzielen. Sie bespricht, was eine erfolgreiche Kundenbindung ausmacht und wie Verkaufen im 21. Jahrhundert aussieht. Zwei Tage später, am 5. März, geht es darum, wie man „Mit professioneller Dienstleistung Kunden begeistern“ kann. Die Teilnehmer erfahren anhand praktischer Beispiele und im Rollenspiel, wie sie auf Kundenwünsche bestmöglich und professionell eingehen, wie wichtig ihre eigene Grundhaltung ist, wie sie diese Motivation auch an ihre Kundschaft weitergeben und wie sie mit schwierigen Kunden und Problemfällen umgehen.
Im Zwei-Tages-Seminar „Die Kraft der Bilder nutzen“ am 12./13. März zeigt die Business-Trainerin und PR-Beraterin Monika Alfter, dass Bilder das Urprinzip menschlicher Kommunikation sind, denn unser Gehirn verarbeitet sie schneller als Sprache. Sie stellt dar, wie man sich dies bei Präsentationen und Vorträgen zunutze macht, um Kompliziertes zu strukturieren und Schwierigem Gestalt zu geben. Dabei wird Abstraktes begreifbar und Entscheidendes merkbar. Die Unternehmensberaterin Dr. Nicole Strauss erläutert in dem Seminar „Gesundheitsorientiert führen“ am Montag, 16. März, was eine gesunde Führung ausmacht und wie man den Krankenstand der Mitarbeiter vermeidet. Dabei stellt sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse vor und geht auf das betriebliche Gesundheits-Management ein. „Mitarbeiterführung erfolgreich gemacht“ vom 18. bis 20. März mit dem Trainer Hansjörg Schütz wendet sich ebenfalls an Führungskräfte mit dem Ziel, ihre Werkzeuge und Methoden weiterzuentwickeln. Es geht um Führungsstile sowie das erfolgreiche Führen von Mitarbeiter- und Team- beziehungsweise Abteilungsmeetings.
Informationen zu allen Veranstaltungen finden sich unter www.pfalzakademie.de. Das Bildungshaus des Bezirksverbands Pfalz, das mit seiner Lage im Grünen auch einen hohen Freizeitwert bietet, ist über die Telefonnummer 06325 1800-0 und per Mail an info@pfalzakademie.bv-pfalz.de zu erreichen. Übernachtungsgästen stehen modern ausgestattete Zimmer mit Dusche/WC, Fernsehgerät und Internetanschluss zur Verfügung; Restaurant, Weinstube, Sauna und Fitnesspfad sorgen ebenfalls fürs Wohlbefinden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS STADT & KREIS BAD DÜRKHEIM

    >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Bad Dürkheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – MdB Schreider: „Linke“ verwehrt Ukraine mit Fake News Selbstverteidigungsrecht

    • Ludwigshafen – MdB Schreider: „Linke“ verwehrt Ukraine mit Fake News Selbstverteidigungsrecht
      Ludwigshafen / Metropolregion „Es ist einfach nur beschämend, dass die Linkspartei der Ukraine im Angesichts des brutalen Überfalls Russlands und dessen Gräueltaten an der Bevölkerung das in der UN-Charta verankerte Recht eines jeden Volkes auf Selbstverteidigung substanziell verwehrt“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Schreider zu den Einlassungen der Ludwigshafener „Linken“ in Sachen Panzer-Lieferungen. Es sei absurd ... Mehr lesen»

    • Mainz – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und UNESO-Generaldirektorin Audrey Azoulay überreichen Welterbeurkunde

    • Mainz – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und UNESO-Generaldirektorin Audrey Azoulay überreichen Welterbeurkunde
      Mainz / Worms / Speyer Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und UNESO-Generaldirektorin Audrey Azoulay überreichen Welterbeurkunde – Ministerpräsidentin Malu Dreyer dankt für besondere Würdigung des jüdischen Erbes in Rheinland-Pfalz „Für uns als Landesregierung ist es ein zentrales Anliegen, das Bewusstsein für die deutsch-jüdische Geschichte wachzuhalten. Wir sind glücklich und dankbar, dass wir nach dem Menschheitsverbrechen der Shoa ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Entstehungsbrand auf Dach kann schnell unter Kontrolle gebracht werden

    • Weinheim – Entstehungsbrand auf Dach kann schnell unter Kontrolle gebracht werden
      Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei Dacharbeiten kam es am Mittwochnachmittag zu einem Brand auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses mit Gewerbebetrieb in der Händelstraße. Die Dachdecker konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Trotzdem war ein Brandnachschau der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim erfoderlich. [RM] Gegen 14:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinheim mit den Abteilungen Stadt und ... Mehr lesen»

    • Mannheim – DRINGLICHKEIT VERMISST – 15-Jährige Mehmet I.

    • Mannheim – DRINGLICHKEIT VERMISST – 15-Jährige Mehmet I.
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Seit Mittwoch, 14.12.2022, gilt der 15-Jährige Mehmet I. als vermisst. Er wurde letztmalig am 10.12.2022 von seinen Eltern zu Hause gesehen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet. Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen im Umkreis und an bekannten Hinwendungsorten führten bislang nicht zu seinem Auffinden. Mehmet ... Mehr lesen»

    • Landau – Großer Andrang bei Vernissage von Rudolf Schneider – Vektorgrafiken noch bis 24. Februar im Kreishaus zu sehen

    • Landau – Großer Andrang bei Vernissage von Rudolf Schneider – Vektorgrafiken noch bis 24. Februar im Kreishaus zu sehen
      Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar Die Werke von Rudolf Schneider sind bei der Vernissage auf reges Interesse gestoßen. Fotos: Kreisverwaltung Dass mit dem Computer wunderschöne Welten geschaffen werden können, ist nichts Neues. Große Filmstudios haben das schon vor Jahrzehnten für sich zu nutzen gewusst. Vor über zwei Jahrzehnten hat sich dann auch der ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN