Mannheim – SV Waldhof: Erster Test gegen SVN Zweibrücken am Samstag

        Mannheim7Metropolregion Rhein-Neckar –

          Nach dem erfreulichen dritten Platz beim Harder13 Cup am vergangenen Samstag in der Halle, startet der SV Waldhof – an diesem Samstag um 14 Uhr am Alsenweg – in die Phase der richtigen Vorbereitungsspiele. Erster Gegner im neuen Jahr ist auf der Seppl-Herberger-Sportanlage der SVN Zweibrücken. Das Team von Trainer Peter Rubeck belegt derzeit mit zwei Zählern Vorsprung auf Verfolger FSV Salmrohr (bei einem Spiel weniger) Platz eins in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Vor gut einem Jahr hatten sich beide Teams an gleicher Stelle ebenfalls in der Vorbereitung gegenübergestanden. Die Partie endete mit einem 2:2-Remis.

          Waldhofs Trainer Reiner Hollich muss dabei wohl auf die noch angeschlagenen Massih Wassey, Nicolas Roth, Jurij Krause und wohl auch Dennis Franzin verzichten. Dagegen soll Neuzugang Christian Brucia zum Einsatz kommen: „Er soll sich zeigen“, sagt Waldhofs Cheftrainer, der mit den in der ersten Trainingswoche gewonnen Eindrücken des 24-Jährigen Neuzugangs zufrieden ist. „Vor allem möchte ich sehen, dass das umgesetzt wird, was wir uns vor allem läuferisch in dieser Woche erarbeitet haben. Wir trainieren derzeit täglich zweimal. Das zehrt an den Kräften. Aber die Jungs sind sehr fleißig, trotz des straffen Programms“, lobt Hollich seine Schützlinge.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X