Mannheim – RNV Umleitungen und Zusatzfahrten zum Fastnachtumzug

        Mannheim / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – MA/LU: Umleitungen und Zusatzfahrten während des Mannheimer Fasnachtsumzugs am 6. März – Am kommenden Sonntag, 6. März, findet der gemeinsame Fasnachtsumzug der Städte Mannheim und Ludwigshafen in Mannheim statt. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die Stadtbahn- und Buslinien der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV). Während des Umzugs ist das Stadtbahnnetz praktisch zweigeteilt, da nahezu die gesamte Innenstadt und die Fußgängerzone Planken gesperrt sind. Umleitungen während des Umzugs ab etwa 12.30 Uhr:

        STADTBAHNEN

        Linie 1: Nördlich des Neckars fährt die Linie 1 von Schönau kommend bis zur Alten Feuerwache und weiter als Linie 4 über Schafweide – Käfertal nach Heddesheim und zurück. Auf dem südlichen Abschnitt fahren die Bahnen von Rheinau über Tattersall bis zum Mannheimer Hauptbahnhof, von dort geht es weiter als Linie 7 über Berliner Platz nach Oppau und zurück.

        Linie 2: Neckarstadt West – Alte Feuerwache – Schafweide – Universitätsklinikum – Feudenheim und zurück

        Linie 3: Auch die Linie 3 wird zweigeteilt. Im Norden fahren die Bahnen von Sandhofen über die Alte Feuerwache, ab dort geht es als Linie 7 über Schafweide nach Vogelstang und zurück. Von Rheingoldhalle/Neckarau West kommend fahren die Bahnen im Süden bis Hauptbahnhof und weiter zur Haltestelle Krappmühlstraße. In der Gegenrichtung starten die Züge an der Haltestelle Weberstraße Richtung Rheingoldhalle/Neckarau West.

        Linie 4: Die Linie 4 fährt von Bad Dürkheim beziehungsweise Oggersheim kommend über die Konrad-Adenauer-Brücke zum Mannheimer Hauptbahnhof, von dort geht es als Linie E weiter zur Haltestelle Landesmuseum und zurück.

        Linie 5: Die Linie 5 fährt von Seckenheim kommend die kleine Schleife ab Collini-Center über Gewerkschaftshaus, Nationaltheater, Theresienkrankenhaus und Universitätsklinikum weiter Richtung Käfertal und in Gegenrichtung auf dem selben Weg.

        Linie 6: Die Stadtbahnen der Linie 6 fahren ab Neuostheim beziehungsweise Rangierbahnhof über Tattersall – Hauptbahnhof – Konrad-Adenauer-Brücke – Berliner Platz – Kaiser-Wilhelm-Straße – Berliner Straße nach Rheingönheim und zurück. Für die Linie 6 pendelt ein Zusatzzug ab der Haltestelle Mannheim Rathaus/Reiss-Museum über die Kurt-Schumacher-Brücke zum
        Ludwigshafener Rathaus und zurück.

        Linie E (6A): Die Linie E fährt vom Rangierbahnhof über Neuhermsheim – Planetarium – Tattersall zum Hauptbahnhof und zurück.

        Linie 7: Ostabschnitt von Vogelstang bis Universitätsklinikum, weiter als Linie 3 über Schafweide nach Sandhofen und zurück. Westabschnitt von Oppau über Berliner Platz zum Hauptbahnhof Mannheim, weiter als Linie 1 nach Rheinau und zurück.

        BUSSE

        Zur Verbindung der beiden Liniennetzhälften richtet die RNV zwischen 13.30 und etwa 17.30 Uhr eine Pendelbuslinie im 20-Minuten-Takt auf der Route Universitätsklinikum – Theresienkrankenhaus – Luisenpark/Landesmuseum – Neckarauer Übergang – Markuskirche – Pfalzplatz und zurück ein.

        Linie 53: Von Käfertal kommend fahren die Busse ab Bonadiesstraße zur provisorischen Endhaltestelle Neckarstadt West unterhalb der DB-Brücke und zurück

        Linie 60: Die Linie 60 endet ab etwa 10.30 Uhr an der Mensa am Schloss und setzt in der Gegenrichtung an der Universität West wieder ein.

        Linie 61: Die Linie 61 fährt nicht zur Alten Feuerwache und zur Kurpfalzbrücke. Stattdessen wenden die Busse über die Waldhof-, Maybach- und Max-Joseph-Straße. Anschluss zu den Stadtbahnlinien 1 und 3 besteht an der Carl-Benz-Straße über eine Ersatzhaltestelle bei den Motorenwerken.

        Linie 63: Zwischen Hauptbahnhof und Otto-Beck-Straße Umleitung in beiden Richtungen. Die Haltestellen Kunsthalle, Wasserturm und Am Friedrichsplatz werden nicht bedient.
        Bei Bedarf ab 18 Uhr weiterhin Umleitung:

        Die oben genannten Linienwege gelten bis zum Ende des Umzugs. Nach Freigabe des Paradeplatzes (etwa 18 Uhr) fahren die Linien 1, 5 und 7 wieder auf ihrer üblichen Route. Sollte es aufgrund des Fasnachtsmarktes in den Planken auch nach dem Fasnachtsumzug zu Verkehrsbehinderungen kommen, fahren die Stadtbahnlinien 2, 3, 4 und 6 bei Bedarf weiterhin folgende Umleitungen:

        Linie 2: Feudenheim – Rosengarten – Hauptbahnhof – Paradeplatz – Rheinstraße – Neckarstadt West und zurück

        Linie 3: Sandhofen – Alte Feuerwache – Paradeplatz – Schloss – Lindenhofplatz – Neckarau West/Rheingoldhalle und zurück. Anschluss von und zum Mannheimer Hauptbahnhof besteht mit einem Pendelbus ab Lindenhofplatz.

        Linie 4: Heddesheim/Käfertal – Alte Feuerwache – Rosengarten – Hauptbahnhof – Berliner Platz – Oggersheim/Bad Dürkheim und zurück. Für Fahrgäste aus dem Innenstadtbereich Mannheim mit Fahrtziel Oggersheim/Bad Dürkheim besteht die Möglichkeit, mit der Linie 7 zum Berliner Platz zu fahren und dort in die Linie 4 umzusteigen.

        Linie 6: Neuostheim – Tattersall – Hauptbahnhof – Paradeplatz – Rheinstraße – Ludwigshafen Rathaus – Berliner Platz – Rheingönheim und zurück.

        Linie 6A: Neuhermsheim – Tattersall – Hauptbahnhof – Paradeplatz – Rheinstraße – Ludwigshafen Rathaus – Berliner Platz – Rheingönheim und zurück.

        Zusätzliche Fahrten

        Um die Narren schnell zum Umzug und danach wieder nach Hause zu bringen, setzt die RNV am Fasnachtssonntag zusätzliche Bahnen und Busse ein. In Mannheim wird der Takt der meisten Linien ab 11 Uhr bis 14 Uhr auf zehn Minuten verdichtet, ausgenommen sind die Linien 2 und 6. Nach dem Umzug werden die regulären Linienzüge bei Bedarf durch Einsatzbahnen verstärkt. In Ludwigshafen werden ab etwa 11.30 die Linien 4,6 und 7 auf einen 10- Minuten Takt verdichtet. Auch die Busse der Linie 85/87 fahren zwischen 11.30 und 13 Uhr im 10-Minuten Takt zwischen der Pfingstweide und Oppau.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X