Ludwigshafen – Bei Unfall in Rheingönheim leicht verletzt

        Ludwigshafen – Rheingönheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Bei Unfall in Rheingönheim leicht verletzt – In Folge nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Freitagnachmittag, 27.09.2019, gegen 16:45 Uhr die 58-jährige Fahrerin eines PKW auf dem Beschleunigungsstreifen der B44 aus Richtung “Wöllner-Kreisel” kommend von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der vor Ort befindlichen Lärmschutzwand. In der Folge des Zusammenstoßes drehte sich der PKW und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stehen. Die 58-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Darüber hinaus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

        (ots)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X