Bockenheim – Brand eines Schuppens

        Feuerwehreinsatz Symbolbild

        Landkreis Bad Dürkheim / Bockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Zeugen wurden kurz vor Mitternacht auf ein Feuer in einem Schuppen im Leininger Ring aufmerksam und informierten Feuerwehr und Polizei. Über 80 Feuerwehrleute der Feuerwehren Bockenheim-Kindenheim, Grünstadt und Obrigheim brachten den Brand in einem Holzlagerschuppen rasch unter Kontrolle und verhinderten ein Ausbreiten des Feuers auf benachbarte Anwesen. Mehrere Personen in angrenzenden Wohnungen wurden vorsichtshalber in Sicherheit gebracht, konnten nach den Löscharbeiten aber alle wieder zurück. Verletzt wurde niemand. Im Schuppen waren u.a. landwirtschaftliche Geräte und Holz gelagert. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000.- Euro geschätzt, da u.a. auch das Dach des Schuppens beschädigt wurde.

        Die Brandursache dürfte nach bisherigen Ermittlungen ein technischer Defekt gewesen sein – eine alte Kreissäge, bzw. der Stromanschluss kommen hierfür in Frage. Ein Fremdverschulden ist nicht erkennbar.

        Wir werden nachberichten.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X