Lambrecht – Verkehrsunfall mit Personenschaden

        Lambrecht/Metropolregion Rhein-Neckar –
        Am Mittwoch (01.08.12) 11:55 Uhr kam es auf der B39 in einem Tunnel vor Weidenthal zum Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW, Seat. Die beiden Unfallbeteiligten beschuldigen sich gegenseitig, den Unfall verursacht zu haben. Aus Sicht des 51-jährigen LKW-Fahrers kam der PKW mit überhöhter Geschwindigkeit vor dem Tunnel von der Fahrbahn ab, touchierte hierbei die Leitplanke, drehte sich und stieß mit der linken Fahrzeugfront im Tunnel mit dem LKW zusammen. Aus Sicht des 38-jährigen PKW-Fahrers befuhr der LKW die Fahrspur des PKW. Durch Gegenlenken seitens des PKW-Fahrers konnte ein stärkerer Zusammenstoß vermieden werden. Vor dem Tunnel konnten an der Schutzplanke Spuren eines Anstoßes festgestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000 Euro, wobei am PKW wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Die B39 war während der Unfallaufnahme eine Stunde lang vollgesperrt. Durch den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr Neidenfels und Weidenthal, die mit 10 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz waren, wurden ausgelaufene Flüssigkeiten aufgefangen und entsorgt. Nachdem die Fahrzeuge abgeschleppt waren, wurde der Verkehr für ca. 30 Minuten auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X