Landau – 18jähriger Raubmörder Salim Berger aus Insheim (südlich von Landau) im Libanon festgenommen

        Landau / Metropolregion Rhein-Neckar / Libanon – Nach dem nachts am 14. November 2011 in der südpfälzischen Gemeinde Ranschbach begangenen Raubmord an dem 17-jährigen Enkel eines 72-jährigen Hausbesitzers konnte der mit Internationalem Haftbefehl gesuchte inzwischen 18 Jahre alte Salim BERGER aus Insheim (südlich von Landau) im Libanon lokalisiert werden.

        Der seit der Tatnacht flüchtige dringend Tatverdächtige konnte von den dortigen Polizeibehörden bereits am vergangenen Wochenende festgenommen werden. Die Auslieferung des Beschuldigten in nächster Zeit nach Deutschland wird in die Wege geleitet.

        Zur Erinnerung:
        Zwei mit Messer und Pistole bewaffnete Täter hatten sich in der Tatnacht mit Brachialgewalt Zugang zu dem in der Weinstraße befindlichen Wohnanwesen eines 72-jährigen Hausbesitzers verschafft und von diesem Bargeld gefordert. Dessen 17-jähriger Enkel war zu dem Geschehen hinzugekommen. Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung war er durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt worden. Am 7.12.2011 waren drei in der Südpfalz wohnende Mittäter – ein 16-jähriger Auszubildender, ein 17-jähriger Arbeitsloser und ein 21-jähriger Maler – von der Mordkommission „Enkel“ unter dringendem Tatverdacht festgenommen worden. Nach Vorführung beim Haftrichter waren gegen alle drei auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau Haftbefehle erlassen worden. Zum Tatmotiv hatten sie angegeben, dass sie darauf aus gewesen seien, einen größeren Geldbetrag zu erbeuten. Bei der Fahndung nach dem nun im Libanon Festgenommen war eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt worden,

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X