Landau – 200 Leseratten bei Ferienaktion

        Landau / Rhein-Neckar – Aktion „Lesesommer“ in der Stadtbibliothek Landau beendet – Fast 200 Kinder nahmen teil
        „Abenteuer beginnen im Kopf“ – dass das wirklich so ist, hat die Stadtbibliothek fast 200 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 16 Jahren gezeigt. Während der Sommerferien hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek eine Leseaktion angeboten: In der schulfreien Zeit hatten die jungen „Leseratten“ im Rahmen dieser Aktion über 1000 Bücher verschlungen. Viel Lob erzielten Sie dafür von Bürgermeister Thomas Hirsch. „Abenteuer beginnen im Kopf bei so vielen Büchern, die ihr gelesen habt, hattet ihr bestimmt aufregende Ferien“, so Hirsch
        Gemeinsam mit dem Bürgermeister feierten die Kinder und Jugendlichen am vergangenen Mittwoch, 27. August, zum Abschluss der Aktion nochmals ein großes Fest. Jeder, der mindestens drei Bücher gelesen hatte, bekam eine Urkunde. Außerdem wurden 20 Kinder und Jugendliche als glückliche Gewinner bei der Tomola ausgelost. „Lesen regt die Fantasie an und bildet. Es ist eine Freude zu sehen, wie die Kinder außerhalb der Schulzeit für das Lesen begeistert wurden. Hierdurch werden nicht nur die Lese- und Textverständnisse, sondern auch die sprachlichen Kompetenzen gefördert“, so Hirsch.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X