Heidelberg – Ex USC’ler Thorsten Daume übernimmt bei der BG – Tino Stumpf beurlaubt

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar/ Karlsruhe – 1. Basketball Bundesliga – Ex-USC-Trainer Thorsten Daume übernimmt in Karlsruhe – BG reagiert auf Talfahrt

          Die fünfte Niederlage im sechsten Spiel, und das zum Teil nicht zufriedenstellende Auftreten der Mannschaft bei Ligaspielen und das erneute Abrutschen auf den 14. Tabellenplatz lösten bei den Entscheidungsträgern der BG Karlsruhe entsprechende Diskussionen aus. Dabei waren sich alle Beteiligten einig,

          • dass Platz 14 nicht der Anspruch der BG sei,
          • dass der Kader in seiner Zusammenstellung über mehr Potential verfügt, als derzeit abgerufen wird,
          • dass man dem Headcoach Tino Stumpf derzeit nicht das Vertrauen entgegenbringt, die herrschende Situation erfolgreich zu lösen.

          Nach den Gesprächen wurde die einstimmige Entscheidung getroffen, Tino Stumpf mit sofortiger Wirkung zu beurlauben. Während die Mannschaft erst am Montag im Anschluss an die Regio-Tour von diesem Schritt unterrichtet wurde, setzte sich die Geschäftsführung der BG bereits am Samstag mit Stumpf in Verbindung, um ihm seine Demission mitzuteilen.

          Stumpf selber stellt fest: „Ich denke, dieser Schritt ist für beide Seiten der Richtige. Es hat einfach an ein paar Stellen einfach nicht gepasst. Schade aber trotzdem, dass wir nicht die Zeit bekommen können, das Team so zu entwickeln, wie es erhofft war. Dafür ist in der aktuellen Situation ein Außendruck entstanden, der das offenbar unmöglich macht und für die üblicher Weise im Sport greifenden Automatismen habe ich durchaus Verständnis. Ich bin trotzdem sicher, dass die Mannschaft weiter Fortschritte machen wird und mit dem Abstieg nix zu tun hat am Ende der Saison. Besonders gespannt werde ich die weitere Entwicklung der jungen deutschen Talente beobachten, vor allem Aaron Schmitz und Eric Curth. Ich bedanke mich bei denen, die mir den Schritt nach Karlsruhe ermöglicht haben und bei allen, die uns auf dem bisherigen Weg unterstützt haben. Leider konnte ich diese interessante Chance in einem der einzigartigsten Basketballstandorte Deutschlands nicht nutzen, trotzdem bleibt es eine unvergessliche Erfahrung. Der BG Karlsruhe wünsche ich in der Pro A alles Gute!“

          Die BG wird nun in aller Ruhe nach dem geeigneten Nachfolger suchen. Im nächsten Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins wird das Team von Thorsten Daume betreut.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche Eröffnung


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X