Maxdorf – Alkoholisiert geparktes Fahrzeug gerammt

Alkotest

Maxdorf / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, 22.04.2017 um 20:10 Uhr wurde der Polizei Frankenthal ein Verkehrsunfall in Maxdorf in der Hauptstraße gemeldet. Die 22-jährige Zeugin äußerte bei ihrer Meldung gleich den Verdacht, dass die Unfallverursacherin alkoholisiert ist. Sie gab an, dass die Unfallverursacherin, eine 37-jährige Frau aus Fußgönheim, mit ihrem Ford Fiesta zunächst in Schlangenlinien gefahren sei und dann einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Citroen Berlingo touchiert habe. Der Schaden konnte vor Ort so vorgefunden werden. Die Unfallverursacherin führte vor Ort einen Alkoholtest durch, der eine Atemalkoholkonzentration von 2,09 Promille ergab. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN