Ludwigshafen – AWO Ludwigshafen: Holger Scharff als Stadtkreisvorsitzender einstimmig bestätigt – Beratungszahlen und Klienten steigen ständig an

        Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein Neckar.
        Bei einer gut besuchten Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen konnte der Stadtkreisvorsitzende Holger Scharff den Bezirksvorsitzenden der AWO Pfalz Klaus Stalter begrüßen, weitere Gäste waren die SPD Fraktionsvorsitzende Heike Scharfenberger und der SPD Stadtverbandsvorsitzende David Schneider.

          Auf vier Jahre erfolgreiche Arbeit im Stadtkreisverband Ludwigshafen am Rhein konnte Stadtkreisvorsitzender Holger Scharff in seinem Bericht in der Jahreshauptversammlung blicken. In seinem Grußwort bestätigte auch der AWO Bezirksvorsitzende Pfalz Klaus Stalter die gute Arbeit der AWO Ludwigshafen vor allem im Migrationsbereich.

          Der AWO Stadtkreisverband beteiligte sich an dem Modellprojekt der Bundesregierung „ Integration verbindlicher gestalten „. Dadurch konnten in vielen Gesprächsrunden und Arbeitskreisen die Netzwerkarbeit in Ludwigshafen mit dem Jobcenter, der Ausländerbehörde aber auch mit vielen anderen Vereinen und Verbänden wesentlich verbessert werden. Dieser verbesserte Austausch kommt immer wieder unseren Klienten zu Gute.

          Erfolgreich weitergeführt wurde auch die „ Aktion Wundertüte „ der AWO. Eine Spendenaktion mit der wir versuchen ohne viel Bürokratie Kindern die aus finanziellen Gründen durch das soziale Raster fallen, aber in der Familie das Geld gerade so zum Leben reicht bei Schulfahrten zu helfen und ähnlichen Dingen.

          Die steigenden Zahlen bei den Asylbewerbern und Flüchtlingen machen sich auch in unserer Beratungsstelle bemerkbar. Die vielen Anfragen sind kaum noch zu schaffen und dies obwohl uns eine halbe Stelle aufgestockt wurde. Für die Beratungen müsste wesentlich mehr Geld und damit auch mehr Personal zur Verfügung stehen, als dies derzeit der Fall ist.

          Der Stadtkreisverband Ludwigshafen ist mit rund 300 Mitgliedern ein starker Verband im Bezirk Pfalz. Ludwigshafen hat mit Maudach, Ruchheim und Gartenstadt drei aktive Ortsverbände die Jugendarbeit, Hausaufgabenhilfe, Seniorenarbeit sowie einer Kleiderkammer aktiv sind.

          Die Jugendarbeit in Maudach sowie die Migrationsarbeit im Stadtkreisverband werden hauptamtlich geführt, alle anderen Bereiche werden durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gemeistert.

          Ebenso hilft die AWO den Elternvertreter / Innen aus Schule und Kindertagesstätten. Wer Fragen zu den Möglichkeiten der Elternarbeit an Schulen und Kindertagesstätten hat kann sich jederzeit an den Vorsitzenden der AWO Holger Scharff wenden.

          Die AWO Ludwigshafen arbeitet sehr vernetzt in der LIGA Ludwigshafen aber auch in der AWO Metropolregion. Nur durch diese vernetzte Arbeit ist es möglich für soziale Themen Gehör zu finden. Je mehr wir sind, die sich für soziale Fragen einsetzen, je mehr Gehör finden wir bei den Verantwortlichen in der Politik.

          Der gesamte derzeit amtierende Vorstand steht auch wieder zur Wahl ergänzt durch ein paar jüngere Leute, die für die Arbeit gewonnen werden konnten.

          Die Wahlen wurden durch Klaus Stalter als Wahlleiter durchgeführt und brachten folgende Ergebnisse:

          Holger Scharff wurde einstimmig als Stadtkreisvorsitzender im Amt bestätigt, er übt dieses Amt seit 2007 aus. Zu Stellvertreterinnen wurden einstimmig Julia Appel und Helga Windecker gewählt. Schatzmeister wurde neu Peter Eisenberg der Erich Fries ablöste, der aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung stand. Als Schriftführer wurde neu in dieses Amt Gregory Scholz gewählt. In den Vorstand wieder gewählt wurden Marguirite Lommatzsch, Christa Merz und Ewald Paul. Neu in den Vorstand kamen Antonio Priolo und David Schneider.

          Rechnungsprüferinnen wurden Heike Scharfenberger und Anke Simon.

          Für die kommende Bezirkskonferenz Pfalz wurden als Delegierte gewählt Holger Scharff, Julia Appel, Helga Windecker, Christa Merz, Marguirite Lommatzsch, Peter Eisenberg, David Schneider und Antonio Priolo.

          Holger Scharff abschließend: „ Wir werden uns gemeinsam weiterhin für die sozialen Fragen in unserer Stadt Ludwigshafen am Rhein und für die Menschen in dieser Stadt einsetzen und immer wieder bei diesen Fragen den Finger in die Wunde legen .“

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – rnv-Betriebshof Heidelberg: Enttäuschung über erneute Vertagung

            • Heidelberg – rnv-Betriebshof Heidelberg: Enttäuschung über erneute Vertagung
              Mannheim/Heidelberg. (pd/and). Am Donnerstag, 6. Mai, hat der Heidelberger Gemeinderat die Entscheidung über den Neubau des Heidelberger ÖPNV-Betriebshofes erneut vertagt. Vor der politischen Sommerpause soll endgültig entschieden werden. Zuvor hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) aber zusätzliche Prüfaufträge abzuarbeiten.»

            • Speyer – 100-jähriges Bestehen: Stadtbibliothek Speyer startet Umfrage zur Nutzung

            • Speyer – 100-jähriges Bestehen: Stadtbibliothek Speyer startet Umfrage zur Nutzung
              Speyer. (pd/and). Von Montag, 10. Mai bis einschließlich Sonntag, 6. Juni 2021 können alle Interessierten an einer Umfrage der Stadtbibliothek Speyer teilnehmen. Hintergrund ist, dass die Stadtbibliothek in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Das Team würde gerne erfahren, wie zufrieden die Bürgerinnen und Bürger aus Speyer und dem nahen Umland mit dem Medienangebot sind, was verbessert werden kann und was sie sich für die nächsten Jahre von ihrer Stadtbibliothek wünschen. Die Umfrage richtet sich sowohl an Nutzer*innen der Bibliothek als auch an Menschen, die diese noch nie besucht haben.»

            • Südliche Weinstraße – Sozialer Ausgleich: Jugendhilfeausschuss beschließt Konzept für Sozialraumbudget in Kitas

            • Südliche Weinstraße – Sozialer Ausgleich: Jugendhilfeausschuss beschließt Konzept für Sozialraumbudget in Kitas
              Landau. (pd/and). In der vergangenen Sitzung hat der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Südliche Weinstraße das Konzept zur Aufteilung des Sozialraumbudgets für Kindertageseinrichtungen (Kitas) im Landkreis beschlossen. Das Budget umfasst aktuell Mittel in Höhe von 1,897 Millionen Euro für ein Kalenderjahr, inklusive 40 Prozent Eigenanteil des Landkreises.»

            • Landau – Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl: Temporäre Kunst von Studierenden der Uni Landau erinnert an ermordete Widerstandskämpferin – OB Hirsch: „Symbol für Mut, Zivilcourage und den Kampf für freiheitliche Werte“

            • Landau – Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl: Temporäre Kunst von Studierenden der Uni Landau erinnert an ermordete Widerstandskämpferin – OB Hirsch: „Symbol für Mut, Zivilcourage und den Kampf für freiheitliche Werte“
              Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Um an ihre beispielhafte Zivilcourage im Kampf gegen die Nationalsozialisten zu erinnern, hat die Universität Landau in Zusammenarbeit mit der Stadt Landau drei temporäre Kunstwerke realisiert. Alle befanden bzw. befinden sich im Umfeld der großen Zugangstreppe zum Campus, die seit ... Mehr lesen»

            • Kaiserslautern – Das Mark Forster Open-Air-Konzert wird auf den 11. Juni 2022 verschoben

            • Kaiserslautern – Das Mark Forster Open-Air-Konzert wird auf den 11. Juni 2022 verschoben
              Kaiserslautern. Wegen der Corona-Pandemie muss das angekündigte Open-Air-Konzert von Mark Forster im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg erneut verschoben werden und soll nun am 11. Juni 2022 auf dem „Betze“ nachgeholt werden. Am 29. August 2020 wollte sich der gebürtige Pfälzer Mark Forster ursprünglich einen langgehegten Traum erfüllen und mit einem Open-Air-Konzert auf dem Lauterer Betzenberg ... Mehr lesen»

            • Haßloch – Einbrecher überrascht

            • Haßloch – Einbrecher überrascht
              Haßloch / landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Einen gehörigen Schreck erlitt am Freitag, 07.05.2021, gegen 06:20 Uhr, eine Angestellte eines Kindergartens in der Trifelsstraße. Nachdem sie das Gebäude betreten hatte, flüchtete ein Einbrecher durch ein Fenster nach draußen. Offensichtlich hatte sie ihn bei der Tatausführung gestört und überrascht. Der Täter fuhr mit einem ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Taser-Einsatz in Oppau

            • Ludwigshafen – Taser-Einsatz in Oppau
              Ludwigshafen / Ludwigshafen-Oppau (ots) Am Freitagmorgen wurde die Polizei durch den Kommunalen Vollzugsdienst der Stadt Ludwigshafen um Unterstützung gebeten, da die Mitarbeiter aktuell mit einer aggressiven Person in einem psychischen Ausnahmezustand zu tun hätten. Der besagte 31-jährige verhielt sich auch in Anwesenheit der Polizeibeamten psychisch stark auffällig, schrie in seiner Wohnung herum, warf Gegenstände umher ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Notdurft vor Geldinstitut verrichtet

            • Ludwigshafen – Notdurft vor Geldinstitut verrichtet
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Ludwigshafen-West (ots) Am Freitag zur Mittagszeit erreichte die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 die Mitteilung, dass eine Frau ihr großes Geschäft vor einem Geldinstitut in der Burgundenstraße verrichtet habe. Die Dame, welche der Polizei aufgrund weiterer ähnlicher Sachverhalte hinlänglich bekannt ist, konnte sodann vor Ort angetroffen werden und machte keinen Hehl aus ihrer vorangegangenen ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand

            • Ludwigshafen – Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand
              Ludwigshafen / Ludwigshafen-West (ots) Im Rahmen einer eingerichteten Standkontrolle bezüglich der Einhaltung der Corona-Beschränkungen sollte am Freitagabend auch ein 33-jähriger Ludwigshafener kontrolliert werden. Dieser brachte jedoch bereits einige Meter vor der Kontrollstelle seinen PKW zum Stehen und versuchte noch, vom Fahrer auf den Beifahrersitz zu rutschen. Der Grund für dieses Verhalten konnte durch die Beamten ... Mehr lesen»

            • Neckargemünd – Schwer verletzte Person aufgefunden – Verkehrsunfallgeschehen nicht ausgeschlossen

            • Neckargemünd – Schwer verletzte Person aufgefunden – Verkehrsunfallgeschehen nicht ausgeschlossen
              Neckargemünd / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am Freitagmorgen, gegen 5.40 Uhr, wurde das Polizeirevier Neckargemünd über eine Person in der Neckarstraße informiert, die sich offenbar in einem orientierungslosen Zustand befand. Der Mann wurde in Höhe des Anwesens 22 mitten auf der Straße angetroffen. Er wies Verletzungen am Körper auf, darunter auch eine klaffende Kopfplatzwunde. Der Mann, wie ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X