Mannheim – Erweiterung der Trauerhalle Feudenheim hat begonnen

Mannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar.Die Trauerhalle in Feudenheim wird derzeit nicht nur erweitert, gleichzeitig werden auch der Innenraum und die Außenfassade saniert. 60 zusätzliche Sitzplätze entstehen durch die Verlängerung des Hauptraumes der Kapelle und den Einzug einer Empore. Außerdem erhält der Innenraum einen neuen Bodenbelag, die elektrischen Leitungen werden erneuert und bestehende Putzschäden werden beseitigt. Die Gesamtkosten für die Erweiterung belaufen sich auf rund 300.000 Euro. Die Stadt Mannheim hat für dieses Projekt 100.000 Euro in den städtischen Haushalt eingestellt. Die Friedhofsbetriebe steuern 150.000 Euro aus eigenen Mitteln bei. Hinzu kommen bislang rund 44.000 Euro an Spenden, darunter eine Anschubfinanzierung in Höhe von 17.000 Euro von der Bürgergemeinschaft Feudenheim und 10.000 Euro aus dem Budget des örtlichen Bezirksbeirates für den Kauf von Inventar. Im Herbst 2014 soll die neue Trauerhalle spätestens fertig sein.

„Ich freue mich, dass wir mit der Erweiterung der Trauerhalle nun beginnen konnten. Die Stadt hat eine große Summe für diese Maßnahme in den städtischen Haushalt eingestellt, dennoch hätten wir dieses Projekt alleine nicht stemmen können. Deshalb gilt mein besonderer Dank allen, die sich für ihren Stadtteil und für ihre Trauerhalle eingesetzt haben und mit viel Kreativität dafür gesorgt haben, dass so viele Spenden zusammengekommen sind“, so Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala beim symbolischen Spatenstich.

Die Planungen für die Erweiterung der Trauerhalle stammen vom Feudenheimer Architekturbüro Görtz und Fritz, das – ohne Auftrag – bereit war, in Vorleistung zu treten und zwei Alternativen zu entwickeln. Nach Fertigstellung der Erweiterung soll eine Spendertafel an dieses gemeinschaftliche Projekt erinnern.

In Mannheim gibt es auf zehn städtischen Friedhöfen rund 70.000 Grabstätten. Die Friedhöfe sind nicht nur Orte des Abschieds, des Andenkens, der Trauer und der Ruhe. Sie sind auch grüne Oasen in der Stadt und erfüllen eine wichtige Funktion für die Stadtökologie.
Bild: Der symbolische Spatenstich für die Erweiterung der Trauerhalle im Stadtteil Feudenheim Quelle Mannheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de