• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      28.03.15 Blick auf die Hauptstelle Ludwigsplatz, Hochhaus, der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen

      Ludwigshafen – Personalentscheidungen bei der Sparkasse Vorderpfalz

      • INSERAT

      28.03.15 Blick auf die Hauptstelle Ludwigsplatz, Hochhaus, der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen
      28.03.15 Blick auf die Hauptstelle Ludwigsplatz, Hochhaus, der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Personalentscheidungen bei der Sparkasse Vorderpfalz
      • Oliver Kolb folgt auf Elke Rottmüller
      • Klaus Steckmann wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen

        In ihrer Sitzung am 19. Mai 2017 haben die Aufsichtsgremien der Sparkasse Vorderpfalz Personalentscheidungen getroffen. Oliver Kolb (41) wird das Vorstandsressort „Privatkunden“ von Elke Rottmüller übernehmen, die Ende Mai in Ruhestand geht. „Oliver Kolb kommt von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, wo er als stellvertretendes Vorstandsmitglied für das Privat- und Individualkundengeschäft zuständig ist. Er hat sich gegen knapp 50 Bewerber durchgesetzt, wurde einstimmig bestellt und wird – vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden – so früh wie möglich, spätestens zum 1. Januar 2018 zur Sparkasse Vorderpfalz wechseln“, das teilt der Zweckverbands- und Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse, Clemens Körner, gleich nach der Sitzung mit.

        Clemens Körner informiert: „Mit Oliver Kolb wurde eine engagierte Führungspersönlichkeit mit bemerkenswerter Qualifikation und hervorragender Expertise im Bereich Privatkunden für diese verantwortungsvolle Aufgabe vom Zweckverband der Sparkasse bestellt“. Körner weiter: „Oliver Kolb besitzt das uneingeschränkte Vertrauen des Verwaltungsrates. Seine Vorstandskollegen freuen sich darauf, gemeinsam mit ihm für die Kunden der Sparkasse und für die Region weiterhin erfolgreiche Arbeit zu leisten. Damit ist die Sparkasse Vorderpfalz in allen Finanzfragen mit Vorstandskompetenz für die Kunden vor Ort präsent. Denn das Ziel der Sparkasse ist es, noch mehr Menschen von ihrer Service- und Leistungskraft zu überzeugen“.

        Der besonderen Verantwortung einer regional orientierten Sparkasse ist sich Oliver Kolb bewusst. „Ich freue mich auf die Herausforderung meiner neuen Aufgabe und werde meine ganze Energie und Erfahrung einsetzen, um die Sparkasse Vorderpfalz als innovativen und modernen Finanzpartner weiterzuentwickeln. Als gebürtiger Schwabe freue ich mich zudem die Menschen und die Region bald kennen zu lernen“, so Kolb.

        Klaus Steckmann wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen
        Zudem kam der Verwaltungsrat dem Wunsch von Vorstandsmitglied Klaus Steckmann (48) nach, seinen ursprünglich bis 30. Juni 2018 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Er möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen in der Finanzbranche stellen und die Sparkasse voraussichtlich zum 31. Dezember 2017 verlassen. Clemens Körner dankte Klaus Steckmann für seine Arbeit. „Wir bedauern das Ausscheiden von Klaus Steckmann sehr. Durch seine engagierte Arbeit und seine kompetente Führung hat er seit Oktober 2012 zum Erfolg der Sparkasse beigetragen. Hierfür sind wir Klaus Steckmann sehr dankbar und wünschen ihm für seinen neuen Berufsweg alles Gute.“

        Kolb Oliver_2
        Bildunterschrift:
        Oliver Kolb (41) folgt auf Elke Rottmüller.

        Hr_Steckmann
        Bildunterschrift:
        Klaus Steckmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, wird auf eigenen Wunsch voraussichtlich zum 31. Dezember 2017 die Sparkasse verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

        Hintergrund
        Nach der Fusion im Jahr 2013 ist die Sparkasse Vorderpfalz mit den sechs Vorständen Dr. Rüdiger Linnebank (Vorstandsvorsitzender), Clemens G. Schnell, Uwe Geske, Elke Rottmüller, Klaus Steckmann und Thomas Traue gestartet. Seinerzeit wurde festgelegt, dass mit Ablauf aller Vorstandsverträge zum 30.06.2018 das Vorstandsgremium auf drei Personen reduziert werden soll. Uwe Geske hat das Haus auf eigenen Wunsch zum 01.01.2016 und Klaus Steckmann wird es zum 31.12.2017 verlassen. Elke Rottmüller wird zum 01.06.2017 und Clemens G. Schnell zum 01.07.2018 in den Ruhestand gehen.

        Über die Sparkasse Vorderpfalz
        Die Sparkasse Vorderpfalz ist mit einer Bilanzsumme von 5,4 Milliarden Euro die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Die Zufriedenheit ihrer Kunden ist für sie Maßstab und Antrieb zugleich. Deshalb kombiniert sie persönliche und digitale Services und ermöglicht dadurch einen umfassenden Zugang zu ihren Finanzdienstleistungen. Mit 49 Standorten und sechs KompentenzCentern unterhält sie vor Ort das mit Abstand dichteste Geschäftsstellen-, Service-, und Geldautomatennetz der Region. Über die Sparkassen-App, ihre Webseite sparkasse-vorderpfalz.de, OnlineBanking und das KundenDialogCenter ist sie rund um die Uhr erreichbar.

        Gesellschaftlich engagiert: Das macht eine Sparkasse aus
        Was gibt es schöneres, als Freude mit anderen zu teilen? Als öffentlich rechtliches Kreditinstitut gehört es zur unternehmerischen Identität der Sparkasse Vorderpfalz, gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen. Ein Großteil der erwirtschafteten Erträge fließt wieder in Form von Spenden und Sponsoring sowie über ihre fünf Stiftungen mit einem Stiftungskapital von insgesamt über 20 Millionen Euro an Vereine, Schulen, Institutionen und ehrenamtlich wirkende Bürgerinnen und Bürger zurück. Allein im zurückliegenden Geschäftsjahr sind Fördergelder in Höhe von über 1.000.000 Euro geflossen. Damit hat sie in Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis über 1.000 soziale, kulturelle, gesellschaftliche, wissenschaftliche und sportliche Projekte begleitet, die ohne ihre Unterstützung oftmals nicht zustande gekommen wären. Daneben ist die Sparkasse Vorderpfalz ein wichtiger Steuerzahler, Investor, Ausbilder und Arbeitgeber.

        • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

          Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

          web
stats

          ///MRN-News.de

          /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

          X