• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Sinsheim – 1. Volleyball-Bundesliga „Erste Erkenntnisse in Brandenburg“

        Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar – „Volleyball 1. Bundesliga envacom volleys sinsheim“ – Sie fliegen wieder, die Bälle in der Volleyball-Bundesliga und mit ihnen die Schmetterlinge der envacom volleys sinsheim. Noch ist Vorbereitungszeit, vier Wochen nach dem Trainingsauftakt nutzte das Team von Trainer Stefan Bräuer und Co Peter Lember das internationale Volleyball-Master in Potsdam zur ersten Standortbestimmung.
        Testurteil Positiv, mit zwei Siegen bei zwei Niederlagen kann sich die Ausbeute des neuen Teams zum jetzigen Zeitpunkt sehen lassen. Neun Spielerinnen traten die Reise nach Potsdam an, vier aus dem alten Kader der letzten Saison, sowie vier Neuzugänge und eine Testspielerin. „Sie haben ihre Sache gut gemacht und ich konnte mein Team unter Wettkampfbedingungen beobachten und beurteilen“ Stefan Bräuer wird sein Training nach den neuen Erkenntnissen in den nächsten Wochen gestalten, wohl wissend, dass sein Kader aber auch noch um weitere 3-4 Spielerinnen anwachsen wird.
        Das Turnier war das erste Warmlaufen vor der am 15. Oktober an gleicher Stelle gegen den SC Potsdam startenden Saison. Die Spielerinnen sollten als Team zusammen finden und reinkommen.
        Im ersten Spiel am Samstag trafen die envacom volleys sinsheim auf den tschechischen Erstligisten Brno (Brünn) und mussten sich mit 1:2 (22:25, 25:27 und 25:17) nur knapp geschlagen geben. Gegen den Ligakontrahenten und Gastgeber SC Potsdam gelang mit dem 2:1 Erfolg (16:25, 25:20, 25:21) eine erste Duftmarke. Katharina Stauß und Marie Frick wechselten sich auf der Zuspielposition ab und konnten das Spiel abwechslungsreich gestalten.
        Am Sonntag trafen die Kraichgauer auf das zweite tschechische Topteam. „Prag war stärker, wir haben uns dabei nicht ganz so clever angestellt“ sah Stefan Bräuer, dass sein Team einige Punkte hätte mehr holen können. Zum Abschluss gab es einen 2:1 Erfolg (14:25, 25:18, 25:21) über den VC Olympia Berlin.
        „Wir brauchen noch Zeit und Geduld um unsere Leistungsstärke zu entwickeln“, so das Fazit von Stefan Bräuer, der mit den zusätzlichen Trainingseinheiten am Wochenende zufrieden war. Er weiß, dass in den nächsten Wochen noch viel gearbeitet und trainiert werden muss um das angepeilte Saisonziel Platz 9 umzusetzen. Die erste Bestandsaufnahme dafür war schon mal positiv.
        -ska-

          Weitere Infos unter www.envacom-volleys-sinsheim.de

          • INSERAT

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • NÄCHSTE EVENTS IM RHEIN-NECKAR-KREIS

            März 2017

            26Mär13:30Ladenburg - Traditioneller Sommertagszug am 26.März13:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

            26Mär14:00Weinheim - Großer Weinheimer Sommertagszug am Sonntag, 26. März14:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim-Oststadt – Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer gestoppt! 25-Jähriger mit Mietwagen und ohne Führerschein unterwegs! unterwegs

            • Mannheim-Oststadt – Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer gestoppt! 25-Jähriger mit Mietwagen und ohne Führerschein unterwegs! unterwegs
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmorgen, gegen 3:30 Uhr in der Augustaanlage, gingen der Polizei zwei Autofahrer ins Netz, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Sein Auto stehen lassen, musste ein 35-jähriger Skoda-Fahrer. Die Beamten führten bei der Kontrolle einen freiwilligen Pupillenreaktionstest bei dem Autofahrer durch. Hierbei konnte starkes ... Mehr lesen»

            • Eppelheim – Zweimal Unfallflucht: Beträchtliche Schäden an geparkten Autos

            • Eppelheim – Zweimal Unfallflucht: Beträchtliche Schäden an geparkten Autos
              Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar  (ots) –  Einen abgestellten Peugeot im Lother-Wiegand-Ring beschädigte am Donnerstag ein bislang unbekannter Autofahrer, richtete Sachschaden von 3.000 Euro an und entfernte sich danach unerlaubt. Der Geschädigte parkte seinen Wagen, an dem die komplette linke Fahrzeugseite Beschädigungen aufweist, zwischen 8 und 12.15 Uhr. 3.500 Euro Schaden richtete ein bislang nicht ermittelter ... Mehr lesen»

            • Wattenheim – Wattenheim, Kleintransporter kippt auf der A 6 um, eine Person schwerverletzt

            • Wattenheim – Wattenheim, Kleintransporter kippt auf der A 6 um, eine Person schwerverletzt
              Landkreis Bad Dürkheim / Wattenheim/ Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zu hohes Tempo dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls gewesen sein, der sich am Freitagmorgen auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn ereignet hat. Ein 33 jähriger Fahrer eines Renault Master verlor in Richtung Kaiserslautern in einer Gefällstrecke zunächst die Kontrolle über sein Fahrzeug. Anschließend ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X