• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Mannheim – Hockeybundesliga Damen – TSV Mannheim – Klipper THC 0:2 – Corinna Przybilla mit Doppelpack

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Aufsteiger überrascht den Europacup-Teilnehmer – Die Damen des Klipper THC haben einen erfolgreichen Start in die neue hockeyliga-Saison verpasst. Die Truppe von Trainer Peter Krüger unterlag beim Aufsteiger TSV Mannheim überraschend mit 0:2. Für die konterstarken Mannheimerinnen ebnete Doppeltorschützin Corinna Przybilla den Weg zum ersten Dreier im Oberhaus.

          Lauffreudige Mannheimerinnen bereiteten der Klipper-Abwehr von Beginn an viel Arbeit. “Die haben uns in Grund und Boden gerannt”, meinte Klipper-Coach Krüger und zollte dem Gegner vor allem für dessen Konterstärke großen Respekt. “Da waren heute einige tolle Vorstöße beim TSV dabei”, so Krüger. Klippers junge Torfrau Frederike Jahns, die die etatmäßige Torfrau Kristina Reynolds vertrat und von Krüger explizit gelobt wurde, hielt in der Anfangsphase das ein oder andere Mal gegen die anstürmenden Mannheimerinnen.

          Mitte der ersten Halbzeit leitete ein Fehler im Aufbauspiel von Klipper dann das 1:0 für den Aufsteiger ein: Ein ungenauer Pass in der Klipper-Offensive landete im Schläger von Mannheims Spielmacherin Fanny Rinne, die passte sofort nach vorne, wo Corinna Przybilla parat stand und zum 1:0 einnetzte.
          Nach dem Seitenwechsel war die Partie ausgeglichener. Die Europapokal-Teilnehmerinnen aus Hamburg gewannen immer mehr Spielanteile, dominierten weite Teile des Mittelfelds, vor dem Schusskreis aber endete die Dominanz. “Wir waren feldüberlegen und gefährlich. Aber nur bis zum Kreis, dann war Schluss”, haderte Krüger. Mannheim setzte weiter Nadelstiche und konterte. “Wir wussten, dass das die Stärke des TSV ist, haben es aber in den entscheidenden Momenten nicht geschafft, dagegen vorzugehen.” Drei Minuten vor Schluss wiederholte sich das Bild: Klipper stürmte, der TSV fing den Angriff ab und bediente Przybilla, die mit ihrem zweiten Tor für die Entscheidung sorgte. “Ohne Wenn und Aber, Mannheim war heute besser, das war eine verdiente Niederlage”, so Krueger.

          TSV Mannheim – Klipper THC 2:0 (1:0)
          Tore:
          1:0 Corinna Przybilla (18.)

          2:0 Corinna Przybilla (67.)

          Ecken:
          4 (0 Tore) / 3 (0 Tore)
          Zuschauer:
          150
          Schiedsrichter:
          H.Hartmann / S.Ehrenberg

          www.hockeyliga.de

          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • PREMIUMPARTNER

            MEINE NR. 1


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – Sommer am Fluss: Den Sandstrand am Neckar genießen

            • Heidelberg – Sommer am Fluss: Den Sandstrand am Neckar genießen
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Mitten in der Altstadt bietet Heidelberg in diesem Sommer eine Kulisse für Urlaubsgefühle: Am Neckarlauer direkt vor der Stadthalle gibt es unten am Wasser einen Sandstrand mit Strandbar – ein Überbleibsel der Veranstaltung „Neckar-Lounge“. Der Verein „Neckarorte e.V.“ hatte in Kooperation mit der Stadt Heidelberg am vorletzten Juliwochenende nicht nur den ... Mehr lesen»

            • Heidelberg –  Fahrradvermietsystem „VRN Nextbike“: neue Station am Landratsamt Heidelberg

            • Heidelberg – 	Fahrradvermietsystem „VRN Nextbike“: neue Station am Landratsamt Heidelberg
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Eine neue Station des Fahrradvermietsystems VRN Nextbike mit zehn weiß-blauen Fahrrädern gibt es seit Mitte August 2017 vor dem Landratsamt, Kurfürsten-Anlage 38-40, 69115 Heidelberg. Die Stadt Heidelberg und der Rhein-Neckar-Kreis haben das neue Angebot zusammen finanziert. Grundlage des Gemeinschaftsprojekts ist das bestehende VRNnextbike-Netz in der Stadt. Heidelberg verfügt nun über insgesamt ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Happy End an der Dorfmitte

            • Ludwigshafen – Happy End an der Dorfmitte
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Maudach kann durchatmen. Die beratungsresistente Frau (mrnnews.de berichtete) an der Dorfmitte hat ihr Domizil verlassen und befindet sich offensichtlich auf dem Weg der Besserung. Auch heute strömten unzählige Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde an den zentralen Platz im Dorf, um die 41-jährige Frau materiell und psychisch zu unterstützen. Heute Nachmittag ... Mehr lesen»

            • Die Lotto-Elf sorgt für eine hohe Spende beim Benefizspiel „Freiwurf für Fabi“ in Dirmstein

            • Die Lotto-Elf sorgt für eine hohe Spende beim Benefizspiel „Freiwurf für Fabi“ in Dirmstein
              Dirmstein / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch spielte die Lotto-Elf mit den Fußball-Legenden gegen eine Ü40 & Freunde-Auswahl vom TuS Dirmstein zu Gunsten von Fabian Pozywio. Das Fußballspiel fand auf dem Rasenplatz vom TuS Dirmstein statt und brachte mit 30.000 Euro eine hohe Spende der Lotto-Elf ein. Der Erlös des Benefizspiels „Freiwurf für Fabi“ geht an ... Mehr lesen»

            • Waldsee – Unglücksfall mit glücklichem Ausgang – Nachbar rettet Rentner das Leben

            • Waldsee – Unglücksfall mit glücklichem Ausgang – Nachbar rettet Rentner das Leben
              Waldsee (ots) – Glück im Unglück hatte am 17.08.2017 am frühen Donnerstagabend, gegen 18.15 Uhr ein 83-jähriger Rentner in Waldsee. Dieser kam mit seiner Ehefrau in seinem älteren Mercedes zurück zu seinem Wochenendgrundstück am Wolfgangsee, wo die Ehefrau im Eingangsbereich ausstieg. Beim anschließenden Parken des Pkw gab der 83-Jährige an einem Erdhügel wohl zu viel ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS & EVENTS

            X