• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        MRN-News


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Kandel / Jockgrim / Wörth – Fahrten unter Alkohol-/ Drogeneinfluss

      Kreis Germersheim / Kandel / Jockgrim / Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Kandel, Rheinstraße, 07.04.2017, 10:50 Uhr: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 29-jähriger PKW-Fahrer aus Karlsruhe aufgrund eines defekten Ablendlichts angehalten. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Hinweise, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln deuteten. Einen angebotenen Urintest konnte er nicht durchführen, weshalb … Mehr lesen

      Wörth – Gleich zwei Autofahrer unter BTM-Einfluss unterwegs

      Kreis Germersheim / Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Gleich zwei Verkehrsteilnehmer innerhalb kurzer Zeit wurden am 06.04.2017 in der Zeit von 11:35-12:15 Uhr kontrolliert und hierbei festgestellt, dass sie unter Einwirkung von Betäubungsmitteln ein Fahrzeug führten. Dem 47 bzw. 19-jährigen Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

      Wörth – Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

      Kreis Germersheim / Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Gestern befuhr um 8:55 Uhr ein PKW Fahrer die K15 von Wörth in Richtung Wörth-Langenberg. An der Einmündung zur B9 wollte der Fahrer nach links abbiegen und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten PKW. Es kam zum Zusammenstoß in deren Folge beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. Verletzt … Mehr lesen

      Germersheim – Vollsperrung der B 10 – Rheinbrücke von Wörth in Fahrtrichtung Karlsruhe

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Ostermontag, 17.04.2017, wird in der Zeit von ca. 16:00 Uhr bis voraussichtlich 17:00 Uhr die B 10/Rheinbrücke von Wörth in Fahrtrichtung Karlsruhe wegen einer angemeldeten Demonstration gegen die unnötige Vollsperrung von verkehrsrelevanten Knotenpunkten voll gesperrt. Dies teilt die Kreisverwaltung Germersheim mit. Der Aufzug der Demonstranten wird sich von der Anschlussstelle Wörth/Maximiliansau … Mehr lesen

      Wörth – Kleiner Scherz kann Folgen haben

      Landkreis Germersheim / Wörth/ Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am 04.04.2017 wurde um 18:25 Uhr durch den Sicherheitsdienst eines Lebensmittelmarktes im Wolfsgewann mitgeteilt, dass die Diebstahlsicherungen bei drei Jugendlichen angeschlagen haben. Eine Durchsuchung führte jedoch nicht zum Auffinden des Diebesgutes. Wie sich herausstellte hatten die Jugendlichen aktivierte Sicherungsetiketten aus einem Vorrat genommen und diese an die … Mehr lesen

      Wörth-Maximiliansau – 75-jährige Frau an S-Bahnhof beraubt

      Kreis Germersheim / Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag stieg eine 75-jährige Frau an der Haltestelle West in Maximiliansau aus der S 5, um anschließend an ihre Wohnanschrift zu laufen. In der Kunzendorfer Straße wurde sie von einer ihr unbekannten männlichen Person von hinten umarmt. Die Person sagte “Hallo” und zog an der … Mehr lesen

      Wörth – Verkehrsunfall mit rekordverdächtigem Alkoholwert

      Kreis Germersheim / Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar – (ots)  Am 30.03.2017 wurde um 19:29 Uhr durch einen Verkehrsteilnehmer ein Fahrzeug auf der Bahnhofstraße mitgeteilt, wo der Fahrer mehrfach versuchte sein Fahrzeug zu starten. Durch die Streife konnte der 37-jährige Fahrer in seinem Fahrzeug festgestellt werden. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer auf Grund seiner Alkoholisierung … Mehr lesen

      Wörth – Ponys auf der A65 entpuppten sich als zwei große Hunde

      Wörth/Landkreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am 29.03.2017 wurde gegen 04:30 Uhr mitgeteilt, dass auf der BAB 65 im Bereich Dorschberg zwei größere Tiere laufen würden. Durch die Streifen konnten zwei ausgewachsene Kangal Hunde festgestellt werden. Ob die beiden die Vollsperrung auf der Autobahn für einen Ausflug nutzten, konnte auch nach intensiver Befragung nicht herausgefunden werden. Ein … Mehr lesen

      Wörth – Maximiliansau: Versuchter Einbruch in Imbiss

      Kreis Germersheim / Wörth/ Metropolregion Rhein-Neckar (ots) –  Am 26.03.2017 um 06:45 Uhr versuchte ein unbekannter Täter den Imbiss vor dem Globus Fachmarkt im Ortsteil Maximiliansau aufzubrechen. Da dieser jedoch alarmgesichert ist, wurde ein Alarm ausgelöst und der Täter konnte flüchten. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Wörth unter 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de

      Wörth – Metalldiebstahl

      Wörth / Kreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar ots – In der Nacht auf den 22.03.2017 wurde durch unbekannte Täter das Kupferdach des Schöpfwerks in Maximiliansau abgedeckt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Wörth unter 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de

      Speyer – Taxi-Räuber nach Polizeiverfolgung mit mehreren Unfällen bei Wörth festgenommen

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Noch steht derzeit die Motivlage eines 38-jährigen Speyerer nicht fest, der am Abend eine Taxifahrerin in Speyer überfallen und deren Fahrzeug entwendet hatte. Mit diesem Fahrzeug raste der Mann über die B9 in südliche Richtung und verursachte dabei mehrere Verkehrsunfälle. Im Bereich des Tankhofes Schwegenheim konnte er auf Grund eines … Mehr lesen

      Wörth – Rassegeflügelzuchtverein Wörth – Landrat Brechtel: Alle Proben erstmals negativ – Sehr gute Nachrichten – Endgültige Entwarnung erst nach zwei negativen Proben in Folge

      Landkreis Germersheim / Wörth – „Eine freudige Mitteilung und ein wirklicher Hoffnungsschimmer für den Wörther Rassegeflügelzuchtverein: Alle Ergebnisse der letzten Beprobung vom 1. März, also der zweiten Nachbeprobung sind negativ“, freut sich Landrat Dr. Brechtel, „Das ist eine richtig gute Nachricht und ein wichtiges Etappenziel.“ Alle 149 Proben, die am 1. März genommen wurden, sind … Mehr lesen

      Wörth – Radfahrer auf der B 10

      Landkreis Germersheim / Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Unbemerkt den falschen Abzweig hat am 23.02.2017 um 10:00 Uhr ein 82-jähriger Radfahrer in Maximiliansau genommen und ist so mit seinem Gefährt auf die Bundesstraße 10 in Richtung Karlsruhe aufgefahren. Hier konnte er durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer angehalten und abgesichert werden. Er wurde durch die Polizei … Mehr lesen

      Germersheim – Überlebt – Dank Mobilem Retter – Mobiler Retter holt klinisch-tote Person im Landkreis Germersheim durch Herzmassage zurück ins Leben

      Landkreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Herr S.* aus dem Süden des Landkreises Germersheim ist der erste Patient, der nachweislich Dank des Einsatzes der Mobilen Retter überlebt hat. „Es freut mich sehr, dass das ehrenamtliche Engagement der Mobilen Retter in diesem Fall ein so glückliches Ende genommen hat. Ein gerettetes Leben ist doch die beste Bestätigung dafür, dass … Mehr lesen

      Germersheim – Ehrung der Preisträger von „Jugend musiziert“

      Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Welch ein schönes Konzert. Die Talente der jungen Künstler sind bewundernswert. Glückwunsch zu diesen guten Leistungen“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel bei der Abschlussveranstaltung zum 54. Wettbewerb „Jugend musiziert“ und 14. Regionalwettbewerb Südpfalz in der Germersheimer Stadthalle. Auch der Erste Kreisbeigeordnete Dietmar Seefeldt war beeindruckt und schloss sich den Glückwünschen an. Anlässlich der … Mehr lesen

      Wörth – LKW Fahrer mit 2,7 Promille rammt Zäune und Verkehrsschilder ehe er sich festfährt

      Wörth/Büchelberg (ots) – Bereits am 13.02.2017 wurde um 14:55 Uhr ein festgefahrener LKW auf der K16 mitgeteilt. Beim Eintreffen der Streife wurde festgestellt, dass der LKW frische Unfallspuren aufwies und der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,7 Promille. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer, von der … Mehr lesen

      Germersheim – Rassegeflügelzuchtverein Wörth: Bisher kein Tier gestorben oder erkrankt

      Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Quarantäne wird noch viele Wochen beibehalten – Krise noch nicht überwunden Das berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel vom Rassegeflügelzuchtverein in Wörth. Derzeit dürfen nur ausgewählte Vereinsmitglieder zur Versorgung der Tiere auf das abgesperrte Gelände. Dabei müssen strenge Hygienevorschriften eingehalten werden. Erst gestern wieder war auch eine Veterinärin der Kreisverwaltung vor … Mehr lesen

      Wörth – Polizei sucht 17-jährigen Vermissten

      Wörth am Rhein (ots) – Die Polizei Wörth und die Kriminalpolizei Landau sucht seit den Morgenstunden, gegen 07.00 Uhr, den 17-jährigen Schüler Janik Bruger aus Jockgrim. Dessen Mofa wurde in der Nähe der Bahnhaltestelle Wörth/Maximiliansau, Eisenbahnstraße aufgefunden. Sein weiterer Aufenthalt ist unbekannt. Die Polizei befürchtet aufgrund privater Probleme eine Selbstgefährdung. Beschreibung: Ca. 165 cm groß, … Mehr lesen

      Wörth / Kreis Germersheim – Landrat Brechtel: Die Chancen, viele der Vögel in Wörth zu retten, haben sich verbessert

      Wörth / Kreis Germersheim/ Metropolregion Rhein-Neckar – „Inzwischen haben sich die Chancen nochmals verbessert, die Tiere des Rassegeflügelzuchtvereins Wörth vor einer möglichen Tötung zu bewahren“, berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel, „Der Verein hat alle Tiere entsprechend unseren Anordnungen vollständig in Ställen untergebracht, weitere Maßnahmen wie die Einrichtung einer Hygiene-Schleuse, Trockenlegen des großen Teiches, Quarantänestation, Desinfektionswannen oder das Ausweisen eines Sperrbezirks sind erledigt. Wir haben uns von der Umsetzung der Auflagen überzeugt. Damit sind wir einen großen Schritt weiter und ich sehe gute Chancen, daß viele Tiere gerettet werden können, zumal inzwischen bestätigt wurde, dass es sich bei dem Virus um die niedrigpathogene Form H5N3 handelt, also um eine relativ harmlose Variante. Kein einziges Tier ist bislang gestorben.“

      Nach Vorgaben der Kreisverwaltung hat der Verein im gesperrten  Gelände geschlossene Einheiten errichtet, in denen die Tiere untergebracht werden. Die bereits positiv getesteten Vögel (sieben Stück) wurden in eine Quarantäneeinheit (Stahlcontainer) untergebracht. Das Gelände des Vereins ist nur noch über eine besondere Schleuse für einen eingewiesenen Personenkreis zu betreten. Brechtel weist aber auch darauf hin, dass weitere Aufgaben anstehen, darunter die Beprobung von Tieren.  Alle bislang beprobten Tiere der 1000-Meter-Sperrzone erwiesen sich als negativ, auch die der benachbarten Waldvogelstation. „Nach bisherigen Erkenntnissen sind somit die gehaltenen und aufgestallten Vögel in der Umgebung völlig gesund.“

      Die Kreisverwaltung hat eine Ausnahmegenehmigung nach § 47 Abs. 1 der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung) erarbeitet, um möglichst viele Tiere des Rassegeflügelzuchtvereins zu erhalten. Diese  befindet sich derzeit in Abstimmung mit dem Ministerium. Auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft muss über die dann erteilte Genehmigung informiert

      Wörth – Vogelgrippe – Hartnäckigkeit hat sich gelohnt

      Wörth/Germersheim/ Metropolregion Rhein-Neckar. Maßnahmenkatalog für Verein wird erarbeitet Vogelgrippe-Virus ist niedrigpathogen Nun ist es endgültig bestätigt: Bei dem Vogelgrippe-Virus handelt es sich um den niedrigpathogenen Virus H5N3. Mit der vorbehaltlichen Zustimmung des Landesministeriums zu dem von Landrat Dr. Fritz Brechtel vorgeschlagenen Kompromiss ist nun klar, dass aktuell nicht alle Tiere des Rassegeflügelzuchtvereins Wörth getötet werden … Mehr lesen

      Germersheim – Ministerium stimmt Kompromiss von Landrat Brechtel unter Vorbehalt zu – Keine Keulung aller Tiere

      Landesministerium stimmt Kompromiss von Landrat Brechtel unter Vorbehalt zu – Landrat Brechtel erleichtert: Hartnäckigkeit gegenüber dem Land hat sich gelohnt Das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten hat dem Kompromissvorschlag von Landrat Dr. Fritz Brechtel, so viele Tiere wie möglich des Wörther Rassegeflügelzuchtvereins zu retten, bis heute 12.00 Uhr unter Vorbehalt zugestimmt. „Ich bin … Mehr lesen

      Wörth – Vogelgrippe: Landrat sieht Chance, dass sein Rettungsvorschlag doch umgesetzt werden kann

      Wörth/Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar.Landrat sieht Chance, dass sein Rettungsvorschlag doch umgesetzt werden kann Da das Verwaltungsgericht Neustadt verfügt hat, die komplette Keulung aller Tiere des Rassegeflügelzuchtvereins Wörth auszusetzen und eine Sachentscheidung für Mittwoch angekündigt hat, sieht Landrat Dr. Fritz Brechtel doch noch die Chance, dass sein Vorschlag, den er bereits am Sonntag dem Ministerium für Umwelt, Energie, … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X