• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        MRN-News


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – NACHTRAG – Hund grausam getötet – Täter unbekannt – Zeugen dringend gesucht

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines getöteten Hundes, der am Nachmittag des 12. Februar 2017, “An der Kammerschleuse” auf der Friesenheimer Insel, in der Nähe einer Gaststätte eines Kleingartenvereins aufgefunden wurde. Bei dem Tier handelt es sich um einen Pinscher, dessen Unterkörper … Mehr lesen

      Mannheim – NACHTRAG: Grausame Tat – Pinguin aus dem Luisenpark tot aufgefunden

      MMannheim-Oststadt: Unbekannte entwenden Pinguin aus Tiergehege – Tier tot aufgefunden – Polizei sucht Zeugen! – Mannheim-Oststadt (ots) – Wie am Montag berichtet, wurde am Samstag, 11. Februar aus einem Gehege im Luisenpark ein junger Pinguin gestohlen. Intensive Ermittlungen der Polizei am Tatort ergaben keine Anhaltspunkte, dass das Tier eigenständig aus dem Gehege entkommen war. Ebenso … Mehr lesen

      Mannheim – Unbekannte entwenden Pinguin aus Tiergehege – Zeugen dringend gesucht!

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Samstag, zwischen 8 Uhr und 15 Uhr, entwendeten unbekannte Täter, auf bislang unklare Art und Weise einen Humboldt-Pinguin aus einem Tiergehege im Luisenpark. Bei dem Pinguin handelt es sich um ein ca. 50 bis 60 cm großes Jungtier, das rund fünf Kilogramm wiegt. Er trägt eine Flügelmarke mit der … Mehr lesen

      Wachenheim – 23-Jähriger alkoholisiert in den Straßengraben am Parkplatz Villa Rustica

      Wachenheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Freitag um 18:00 Uhr befuhr ein 23jähriger VW Polo-Fahrer aus Freinsheim die B 271 in Richtung Neustadt. Kurz vor dem Parkplatz Villa Rustica kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer verständigte die Polizei. Vor Ort konnten die Beamten bei dem Fahrer … Mehr lesen

      Landau – Abenteuer, gefährliche Tiere und tierische Rekorde – Erste Zoonacht exklusiv für Jungen mit Buchbezug

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Erstmalig lädt die Zooschule Landau nur Jungen der dritten und vierten Klassen zu einem außergewöhnlichen Abenteuer-Nachtlager in den Zoo ein. „Geschichten aus 1001 Zoo-Nacht“ ist eine exklusiv für Jungen konzipierte Veranstaltung, die das Erleben von Zootieren mit Vorlesen und dem Vorstellen von besonderen Tier- und Abenteuerbüchern verbindet. Gefährliche Tiere, Tierrekorde und Tierbesonderheiten stehen … Mehr lesen

      Landau – Rotary Kaminabend in der Zooschule

      Landau/Metropolregioon Rhein-Neckar. Der amtierende Präsident des Rotary-Clubs Landau, Hans Mayer, und Zoodirektor Dr. JensOve Heckel begrüßten am 30. Januar die Teilnehmer des sog. Rotary Kaminabends in der Landauer Zooschule. Nach einer kurzen thematischen Einführung durch Dr. Heckel und kleiner Verköstigung der Teilnehmer brachte die Leiterin der Zooschule, Frau Dr. Gudrun Hollstein, den Anwesenden das Thema … Mehr lesen

      Heidelberg – Faschingsferien extra bunt und wild

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Faschingsferien extra bunt und wild: Im Heidelberger Zoo gibt‘s Karneval und neue Workshops für Kinder Am 27. Februar sowie am 1., 2., und 3. März bietet die Heidelberger Zooschule verschiedene ganztägige Workshops für Tierfans ab sechs Jahren an. Am Rosenmontag von 14-17 Uhr gibt es zusätzlich „Zoo-Karneval“, bei dem auch … Mehr lesen

      Neustadt – 150 cm lange Kornnatter eingefangen – Besitzer gesucht

      Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Polizei fängt Schlange Am Freitag um 16.00 Uhr wurde die Polizei Neustadt auf besondere Weise gefordert. Ein Zeuge teilte mit, dass auf dem Mitfahrerparkplatz an der B 39 eine größere Schlange ihr Unwesen treibe. Vor Ort staunten die Beamten nicht schlecht, als sie einer ca. 150 cm lange gelb-rote Kornnatter angesichtig wurden. Obwohl … Mehr lesen

      Rhein-Neckar-Kreis – Weinheimer Feuerwehr rettet “Eisbär” aus Weschnitz

      Eisbär WeinheimRhein-Neckar-Kreis/ Weinheim/ Metropolregion Rhein-Neckar – Passanten meldeten am Donnerstagvormittag einen leblosen Hund in der Weschnitz. Die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt, rückten zur Verteilerschleuse an der Kappelenstraße aus. Durch die Größe und die Beschaffenheit, sah es zunächst so aus, als wäre hier ein Hund ertrunken. Die Feuerwehr rückte daher auch mit der Drehleiter und dem Rüstwagen samt Schlauchboot an um alle Möglichkeiten zur Bergung des Tieres bereitzustellen. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich das Tier hinter der Schleuse im seichten Wasser befand. Daher war es ausreichend eine Steckleiter in Stellung zu bringen um in die Weschnitz abzusteigen. Eine Einsatzkraft, rüstete sich mit einer Wathose inklusive Gummistiefeln aus, um die Erkundung vorzunehmen. Schnell konnte Entwarnung geben werden. Es stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Hund, sondern um einen Eisbären handelte. Dieser war allerdings nicht ertrunken, sondern aus Plüsch. Die Einsatzkräfte brachten den nassen Bären an Land, wo sich dann der Baubetriebshof der Stadt Weinheim um die Entsorgung kümmerte. Wie der Eisbär in die Weschnitz gekommen ist, ist nicht bekannt. Auch seine Eisscholle wurde nicht gefunden und scheint den inzwischen über dem Gefrierpunkt liegenden Temperaturen, zum Opfer gefallen zu sein. Wenn der Einsatz auch etwas kurios war und sicher den einen oder anderen Leser zum Schmunzeln bringt, so war es trotzdem richtig, hier die Polizei zu verständigen. Viel zu oft wird heute weggeschaut und es interessiert sich niemand für den anderen. Da der Eindruck durchaus gegeben war, dass es sich hier um ein Lebewesen handelt, war es auch richtig dies zu melden.

      Foto / Text: Ralf Mittelbach

      Mosbach – Kampfhund greift Pärchen mit Labrador an

      Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar – Während ein Ehepaar mit ihrem Labrador im Bereich des “Oberer Herrenweg” in Mosbach Gassi ging, stürmte am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr ein Hund aus dem Gebüsch und griff das Pärchen an. Die Angriffe konnten abgewehrt werden. Kurze Zeit später wurde der fremde Hund aus Richtung der Schrebergärten entlang der Gleise … Mehr lesen

      Heidelberg – Artenreicher Start ins Neue Jahr im Heidelberger Zoo: Unter den 2.704 Tieren gibt es einige Altersrekorde

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Zoo Heidelberg) – Artenvielfalt im Zoo Heidelberg: 89 unterschiedliche Vogelarten, 55 Säugetierarten sowie weitere 33 Tierarten können in Heidelberg entdeckt werden. Zum Jahresbeginn wurde jedes einzelne Tier für die Inventur erfasst und der Bestand mit 2.704 Individuen festgehalten. Die Gürteltiere sind die ältesten ihrer Art in einem europäischen Zoo. Nahezu jeden Tag kontrollieren … Mehr lesen

      Germersheim – Rassegeflügelzuchtverein Wörth: Bisher kein Tier gestorben oder erkrankt

      Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Quarantäne wird noch viele Wochen beibehalten – Krise noch nicht überwunden Das berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel vom Rassegeflügelzuchtverein in Wörth. Derzeit dürfen nur ausgewählte Vereinsmitglieder zur Versorgung der Tiere auf das abgesperrte Gelände. Dabei müssen strenge Hygienevorschriften eingehalten werden. Erst gestern wieder war auch eine Veterinärin der Kreisverwaltung vor … Mehr lesen

      Heidelberg – Vegetationszeit beginnt am 1. März – Roden von Gehölzen bis Ende Februar erlaubt

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für die Tier- und Pflanzenwelt sind Frühling und Sommer die wichtigsten Jahreszeiten, um sich zu vermehren und ihre Art zu erhalten. In der Vegetationszeit vom 1. März bis zum 30. September gelten daher besondere gesetzliche Regelungen. Die Stadt Heidelberg als Untere Naturschutzbehörde bittet die Bürgerinnen und Bürger, die heimische Flora … Mehr lesen

      Ludwigshafen – TSG Friesenheim Eulen – Neuer Mann am Kreis: Frederic Stüber schließt sich den Eulen an

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – (gek) Weiterhin im Süden der Republik bleibt Frederic Stüber. Der Kreisläufer, der in Salzgitter geboren und aufgewachsen ist und noch bis Juni 2017 für den TV 1893 Neuhausen auf der Platte unterwegs sein wird, bricht im Sommer an der Erms seine Zelte ab. Sein Weg wird ihn dann nach Ludwigshafen … Mehr lesen

      Albersweiler – Tier ausgewichen, gegen Baum gefahren

      Landau – Albersweiler / Metropolregion Rhein-Neckar – Ein 27 – jähriger Opelfahrer wich am Mittwochmorgen auf der L507 zwischen Albersweiler und Birkweiler einem Wildtier aus, weshalb er von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr. Dabei verletzte er sich am Schienbein. Am Pkw entstand Sachschaden von ca. 7000 Euro.  

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X