• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Landau – #immerwaslosinLD – Miri in the Green und die Stadtkapelle Landau auf der Landauer Hofbühne – Kindertheater „Der Besuch der kleinen Dame“ am Samstag, 21. August

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. In den Sommerferien wird der Innenhof des Landauer Otto-Hahn-Gymnasiums zur Kulturlocation! Noch bis Ende des Monats sind auf der Landauer Hofbühne zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen geplant. Veranstalter sind die städtische Kulturabteilung und das Büro für Tourismus mit Unterstützung der Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße; Kooperationspartner ist der Verein Kulturzentrum Altstadt, der für die Kleine Montagsreihe verantwortlich zeichnet, … Mehr lesen

      Landau – Briefe von SusannP – Städtische Kulturabteilung unterstützt Projekt „Post-Dialoge“ von Landauer Künstlerin

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Lust auf eine Brieffreundschaft? Die Landauer Künstlerin SusannP ist auf der Suche nach Freundinnen und Freunden der im digitalen Zeitalter ins Hintertreffen geratenen Kunst des Briefeschreibens. Mit ihnen möchte sie sich diesen Sommer in das Abenteuer „Post-Dialoge“ stürzen. Und zwar in Form eines interaktiven Schreibprozesses, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an verschiedene Orte … Mehr lesen

      Landau – Jetzt auch für Zuhause: Poster der Großflächenausstellung „Kultur bleibt.“ in Landau ab sofort zugunsten der Kulturschaffenden käuflich zu erwerben

      Landau. (pd/and). An 60 Anschlagstellen von City Light Postern im Stadtgebiet von Landau ist unter dem Motto „Kunst bleibt.“ noch bis zum 3. Mai die kreative Arbeit von regionalen Künstlerinnen und Künstlern zu bewundern. Einige dieser Poster können nun dank der Unterstützung des Landauer Druckhauses Gieselmann als Plakate im DIN A1-Format gekauft werden. Die Einnahmen kommen den Künstlerinnen und Künstlern zugute.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X