• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Südliche Weinstraße – DRK-Rettungsdienst startet Ausbildungsjahr mit neuen Notfallsanitäter-Auszubildenden

      Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn der 160. 000 Euro teure Rettungswagen des DRK-Rettungsdienstes Südpfalz durch die Straßen fährt, sind die Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter im Einsatz. Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter arbeiten in einem ca. sieben Quadratmeter großen Behandlungsraum auf vier Rädern und behandeln Patienten – völlig gleich, ob gerade ein Patient mit einem Herzinfarkt oder ein … Mehr lesen

      Mannheim – Grünes Licht für ASB-Rettungswache in Sandhofen – Rettungswagen erfolgreich im Einsatz

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Pünktlich um 15:00 Uhr am 01. Juli 2021 ging die neue ASB-Rettungswache im Mannheimer Stadtteil Sandhofen an den Start. Es dauerte exakt vier Minuten bis zum ersten Einsatz. „Innerhalb der ersten 24 Stunden sind wir von der neuen Rettungswache insgesamt 15mal ausgerückt“, sagt Hendrik Maier, Leiter des ASB-Rettungsdienstes. Allein das zeige schon deutlich, … Mehr lesen

      Mannheim –  „Diego stirbt hier öfter mal“

      Mannheim. (pd/fek/and). Diego geht es richtig schlecht. Er wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Er hat einen traumatischen Kreislaufstillstand aufgrund starker Blutungen. Aber das Rettungsteam vom ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar hat alles im Griff. Diego wird intubiert und reanimiert. Die Rettungskräfte halten ihn stabil, bis ein Rettungshubschrauber landet. Jede Sekunde zählt, entscheidend ist vor allem auch die Kommunikation innerhalb des Teams. Klare Informationen und exakte Absprachen sind wichtig. Zudem wird ein Polizist mit einbezogen, der einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert hat. Jeder Handgriff sitzt, Diego kann lebend in den Rettungshubschrauber verlegt werden. Die Chancen sind gut, dass er wieder gesund wird.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X