• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – „Mobilität in Städten – SrV 2018“: Haushaltsbefragungen starten ab Januar

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die alltägliche Mobilität der Bevölkerung in Mannheim steht im Mittelpunkt einer zwölfmonatigen Haushaltsbefragung, die von der Technischen Universität Dresden zu Beginn des Jahres 2018 gestartet wird. Die Untersuchung ist Teil des nationalen Forschungsprojektes „Mobilität in Städten – SrV 2018“, das in mehr als 120 deutschen Städten und Gemeinden zeitgleich läuft. Das … Mehr lesen

      Heidelberg – „Mobilität in Städten“ – Haushaltsbefragung startet am 2. Januar

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Um die alltägliche Mobilität in Heidelberg dreht sich eine Haushaltsbefragung der Technischen Universität Dresden (TU Dresden) ab Anfang 2018. Es geht zum Beispiel um die Frage, ob und gegebenenfalls mit welchen Verkehrsmitteln die Heidelbergerinnen und Heidelberger im Alltag unterwegs sind oder welche Entfernungen sie dabei zurücklegen. Die Befragung ist Teil … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Klimafreundlich zur Arbeit – neue Angebote für die urbane Mobilität von morgen – Umweltministerin Ursula Höfken überbrachte persönlich den EUFörderbescheid für das Projekt „Klimafreundliche Mitarbeitermobilität“ des hochschulzugehörigen Instituts für Management und Innovation (IMI)

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Institut für Management und Innovation (IMI) der Hochschule Ludwigshafen startete in der zweiten Jahreshälfte 2017 ein EU-Förderprojekt, das nutzerorientierte Lösungen für eine klimafreundliche Mitarbeitermobilität untersucht. An dem Projekt sind neben der Stadt Ludwigshafen, dem Rhein-Pfalz-Kreis und der Energieagentur Rheinland-Pfalz mehrere in Ludwigshafen ansässigen Großunternehmen beteiligt, u.a. BASF, AbbVie, Sparkasse Vorderpfalz oder TWL, … Mehr lesen

      Mannheim – Die Mobilität von morgen gestalten – Integriertes Mobilitätskonzept entwickeln

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Gemeinderat möge beschließen: Die Verwaltung erstellt unter Einbezug der Bürgerschaft, der politischen Parteien und verschiedener Einrichtungen und Interessenverbänden ein integriertes Mobilitätskonzept. Grundlage für die Erstellung ist das zugesagte Lastenheft, das vorab erarbeitet wird. Bei den regionalen Verkehren wird vor allem auch der Verkehr in der Metropolregion, insbesondere zwischen Mannheim und Ludwigshafen berücksichtigt. … Mehr lesen

      Landau – „Landau vernetzt Mobilität“- Planungswerkstatt zur Erarbeitung des Integrierten Mobilitätskonzepts – Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme eingeladen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsam mit einem Planungsbüro entwickelt die Stadt Landau derzeit ein umfassendes Mobilitätskonzept, das die gesamte Bandbreite des Verkehrs und der Verkehrsmittel – Auto, Fahrrad, ÖPNV und den Fußgängerverkehr – gleichermaßen berücksichtigt und sich an den Grundsätzen einer nachhaltigen Mobilität orientiert. Eine intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist ein maßgeblicher Bestandteil des Prozesses. … Mehr lesen

      Landau – „Landau vernetzt Mobilität“- Planungswerkstatt zur Erarbeitung des Integrierten Mobilitätskonzepts – Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme eingeladen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsam mit einem Planungsbüro entwickelt die Stadt Landau derzeit ein umfassendes Mobilitätskonzept, das die gesamte Bandbreite des Verkehrs und der Verkehrsmittel – Auto, Fahrrad, ÖPNV und den Fußgängerverkehr – gleichermaßen berücksichtigt und sich an den Grundsätzen einer nachhaltigen Mobilität orientiert. Eine intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist ein maßgeblicher Bestandteil des Prozesses. … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt Heidelberg wirkt in überregionalem Netzwerk an Weiterentwicklung innovativer Mobilität mit

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg arbeitet an der überregionalen Weiterentwicklung von intelligenter Mobilität für die Zukunft mit: Die Stadt gehört seit Kurzem dem neuaufgestellten Netzwerk „Automotive Engineering Network“ (AEN) an. Ziel des Mobilitätsclusters ist die Verbreitung, Nutzung und Weiterentwicklung innovativer Technologien in den Bereichen Digitalisierung, E-Mobilität und alternative Antriebskonzepte. Die Mitgliedschaft bietet der Stadt … Mehr lesen

      Ludwigshafen – AWO Bezirksverband Pfalz beteiligt bei der Gründung des Bündnisses Mobilität für alle!

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. AWO Bezirksverband Pfalz beteiligt bei der Gründung des Bündnisses Mobilität für alle! Ein Sozialticket für Rheinland-Pfalz „Mobilität für alle“ – das ist das Ziel eines neuen Bündnisses rheinland-pfälzischer Nichtregierungsorganisationen. Gemeinsam fordern die Bündnispartner eine flächendeckende, einheitliche und diskriminierungsfreie Lösung für einen bezahlbaren öffentlichen Nahverkehr in ganz Rheinland-Pfalz. Mobilität ist ein menschliches … Mehr lesen

      Landau – Beitrag zur Förderung der E-Mobilität – Landauer Oberbürgermeister Hirsch künftig mit E-Hybrid-Dienstwagen unterwegs

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. LD-SV 1 E: Dieses amtliche Kennzeichen führt der neue Dienstwagen des Landauer Oberbürgermeisters Thomas Hirsch. Das E steht für den Elektrofahrzeug-Status des Gefährts. „Mit dem Plug-In-Hybriden leisten wir einen Beitrag dazu, die E-Mobilität als zukunftsweisende Technologie zu unterstützen“, betont der OB. Die Elektromobilität könne dazu beitragen, die Schadstoff- und Lärmbelastung in den Städten … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Gezielte Gymnastik zur Stärkung der Mobilität

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer immer mal Probleme hat, eine Getränkeflasche aufzuschrauben oder ein Konservenglas ohne Hilfsmittel zu öffnen, kann bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises ab Mittwoch, 18. Oktober 2017, einen Kurs zum Thema „Finger-, Arm- und Schulterkräftigung“ besuchen. Er wird von Präventions- und Gesundheitssportlehrer André Braun geleitet und findet an neun Nachmittagen jeweils von 15 bis … Mehr lesen

      Frankenthal – Rollstuhltraining – für mehr Mobilität und größere Freiräume

      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Beauftragte für die Belange behinderter Menschen der Stadt Frankenthal bietet in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Landesverband der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft und der gemeinnützigen Gesellschaft zur Förderung des integrativen Sports erstmals ein Training an, bei dem in den Gebrauch und Umgang mit dem Rollstuhl eingewiesen wird. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, … Mehr lesen

      Mannheim – Schaffung von „sozialer Mobilität“- „World Bicycle Relief“ erhält den Bertha-und-Carl-Benz-Preis 2017

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Mit World Bicycle Relief haben wir ein Projekt mit dem Bertha-und-Carl-Benz Preis ausgezeichnet, das in mehrfacher Hinsicht für Chancen sorgt: Mit der verbesserten Mobilität verbinden sich die Chancen auf Bildung sowie bessere ökonomische und soziale Teilhabe. Die unterschiedlichen Dimensionen des Bertha- und Carl-Benz-Preises werden so zusammengeführt. Denn dieser Preis ist viel mehr als … Mehr lesen

      Heidelberg – OB Würzner nach Kommunalgipfel: Die Richtung stimmt, jedoch weitere Maßnahmen, Zeitvorgaben und Gesamtkonzept für umweltverträgliche Mobilität erforderlich

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am heutigen Kommunalgipfel von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat auch Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner teilgenommen. Er ist seit elf Jahren zugleich Präsident von „Energy Cities“, einem Netzwerk von mehr als 1.000 europäischen Städten, die sich dem Klimaschutz verschrieben haben. Heidelberg wurde aufgrund seiner Vorreiterrolle im Klimaschutz auch in … Mehr lesen

      Mannheim – Neubau der Brücke über die Autobahn A 5 startet – „Umweltfreundliche Mobilität – auch über Stadtgrenzen hinweg“

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Presseinformation der Stadt Heidelberg, der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), der Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH (HSB) und der Stadt Eppelheim. Zwischen Heidelberg-Pfaffengrund und Eppelheim geht das vierte Teilprojekt des Mobilitätsnetzes Heidelberg in die Umsetzung: der Abbruch und Neubau der Brücke über die Autobahn A 5. Die neue Autobahnbrücke ist ein Gemeinschaftsprojekt der Städte … Mehr lesen

      Landau – Auf dem Drahtesel zu mehr Mobilität u. Selbstbestimmtheit – Stadt Landau und ADFC Landau/Südliche Weinstraße bieten Fahrradkurs für Frauen an

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. „Alle in meiner Klasse können Rad fahren – außer mir.“ So erklärt die 15-jährige Schülerin Robin ihre Gründe für die Teilnahme am Fahrradkurs der Stadt Landau und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Landau/Südliche Weinstraße. Robin, die vor rund zwei Jahren aus Syrien nach Deutschland kam, hat in ihrer Kindheit das Fahrradfahren nicht gelernt. … Mehr lesen

      Heidelberg – Mobilität von morgen: Theresia Bauer diskutiert mit Experten über neue Ideen für die Lösung von Verkehrsproblemen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Theresia Bauer, MdL Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst) – Mobilität von morgen: Grüne diskutieren über neue Ideen zu Verkehrsproblemen Diskussionsveranstaltung am 25. Juli mit Barbara Lenz, Willi Diez und Theresia Bauer „Mobilität von morgen: sauber, vernetzt und autonom“ lautete das Thema der Diskussion von Theresia Bauer mit Prof. Dr. Barbara … Mehr lesen

      Mannheim – Wiege der Mobilität – Stadtrundfahrt „200 Jahre Fahrrad“ am 13.August

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtrundfahrt „200 Jahre Fahrrad“ führt am Sonntag, den 13. August, auf die Spuren von Freiherr von Drais durch die Erfinderstadt. Die entspannte Fahrradtour führt Besucher in die Zeit des Freiherrn von Drais, der vor 200 Jahren das Fahrrad in Mannheim erfand. Hierbei erhalten diese einen weitläufigen Überblick über die Stadt und erfahren … Mehr lesen

      Mannheim – Mobilität der Zukunft – mobil nach Wahl Erste Zahlen zum eTarif – ticket2go gestartet – guter Jahresauftakt von VRNnextbike – VRN Mobile Cinema beginnt am kommenden Freitag

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Auf dem Mannheimer Maimarkt präsentierte heute der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zusammen mit der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) und der nextbike GmbH erstmals die neuesten Zahlen zum eTarif, erste Erkenntnisse zu ticket2go und die Nutzerzahlen zum VRNnextbike im ersten Quartal 2017. „Mit den beiden App`s, mit denen die Kunden im Luftlinientarif einfach und besonders günstig … Mehr lesen

      Heidelberg – Jahresabo für Bus und Bahn statt Auto: Stadt Heidelberg fördert E-Mobilität und spendiert beim Verzicht aufs Auto ein VRN-Ticket

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – Eine gute Nachricht für die Umwelt: Im Jahr 2016 hat die Stadt Heidelberg für das Förderprogramm „Umweltfreundlich mobil“ rund 70.600 Euro ausgegeben. Dadurch wurden 25 Fahrzeuge mit alternativem Antrieb mit bis zu 1.000 Euro und 81 VRN-Jahrestickets der „Rhein-Neckar Verkehr GmbH“ und des „Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH“ zu 100 Prozent … Mehr lesen

      Mannheim – Die Mobilität der Zukunft auf dem Mannheimer Maimarkt – VRN und RNV bieten Probefahrten mit selbstfahrendem Bus

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Weitere Infos zu „VRN Mobile Cinema“ – dem Kino zum Mitradeln – sowie dem neuen eTarif und ticket2go Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) präsentiert zusammen mit der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) und der Mannheimer Ausstellungs-GmbH auf dem Mannheimer Maimarkt vom 29. April bis zum 9. Mai 2017 einen autonomen Bus, mit dem die Besucher … Mehr lesen

      Weinheim – Kaffeeklatsch fer umme

      Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – AWO Rhein-Neckar lädt Seniorinnen und Senioren, Junggebliebene und Freunde zum „Kaffeeklatsch fer umme“ (für nicht Einheimische: fer umme = gratis) ein. Angesprochen sind alle, die gerne neue Bekanntschaften knüpfen und über “Gott und die Welt“ diskutieren möchten. Raus aus dem Alltag und eventuell der Einsamkeit, unterhalten oder zuhören, einfach … Mehr lesen

      Landau – „Landau vernetzt Mobilität“- Stadtverwaltung ruft Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung am Integrierten Mobilitätskonzept auf

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Bürgerinnen und Bürger können sich (inter-)aktiv an der Erarbeitung des Integrierten Mobilitätskonzepts für die Stadt Landau beteiligen. Am einfachsten geht das über die neue Internetseite www.landau-vernetzt-mobilitaet.de, die jetzt von Bürgermeister und Verkehrsdezernent Dr. Maximilian Ingenthron, dem Leiter der Abteilung Mobilität und Infrastruktur Ralf Bernhard und Stefanie Herrmann, Sachgebietsleiterin Mobilität und ÖPNV, vorgestellt wurde. … Mehr lesen

      Heidelberg – Visionen für das digitale Heidelberg gesucht – Forum am 22. Februar lädt zum Ideenaustausch ein

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – Wie können die Menschen in Heidelberg von der Digitalisierung profitieren? Welche Projekte sollte die Stadt oder einer der vielen Akteure in Heidelberg angehen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Forums „Digitale Stadt“ am Mittwoch, 22. Februar 2017, im Dezernat 16, Emil-Maier-Straße 16, 69117 Heidelberg. Jeder ist eingeladen, Ideen beizusteuern, … Mehr lesen

      Landau – Stadt Landau informiert über Neugestaltung der Ostbahnstraße

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar.Stadt Landau informiert über Neugestaltung der Ostbahnstraße zwischen Weißquartierstraße und Quartier Chopin – Bürgerinnen und Bürger werden erneut beteiligt – Planungsvariante mit vielen Parkplätzen der Favorit Zwischen Maximilianstraße und Ostring erstrahlt die Landauer Ostbahnstraße als „Boulevard“ bereits in hellem Glanz – die übrigen Abschnitte können da bislang nicht mithalten. Das soll sich nun ändern: … Mehr lesen

      Landau – Vier neue Elektrofahrzeuge für den Fuhrpark der Energie Südwest – Car-Sharing-Projekt geplant

      Landau, 15. Januar 2017 – Auf Hochglanz geputzt, in strahlendem Weiß mit schwarzer Motorhaube und blauem Kühlergrill warten sie in Reih und Glied auf ihren Einsatz: Die Energie Südwest hat vier neue Elektrofahrzeuge für ihren Fuhrpark angeschafft. Die vier BMW i3 wurden jetzt im Autohaus Vogel von Energie-Südwest-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth und Oberbürgermeister Thomas Hirsch … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X