• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        MRN-News


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – Stadt hat landesweit höchsten Radverkehrsanteil! Ergebnisse der Verkehrserhebung „Mobilität in Deutschland“ liegen vor

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg hat landesweit den höchsten Radverkehrsanteil: 26 Prozent aller Wege legen die Heidelberger mit dem Velo zurückgelegt. Damit belegt Heidelberg den Spitzenplatz in Baden-Württemberg. Das geht aus der Verkehrserhebung „Mobilität in Deutschland“ hervor, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur beauftragt hat. Die Ergebnisse für Baden-Württemberg stellte der baden-württembergische … Mehr lesen

      Heidelberg – Bis zu 10.000 Euro pro Auto mit alternativem Antrieb: Heidelberg will innovative Technologie vorantreiben! Erweiterung des Förderprogramms „Nachhaltige Mobilität“ ist Thema im Gemeinderat am 22. November

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg möchte aus Klimaschutzgründen den Wechsel auf innovative Technologien noch stärker als bisher vorantreiben und plant dazu den großen Wurf: Mit der von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Erweiterung des Förderprogramms „Nachhaltige Mobilität“ könnte die Anschaffung von Autos mit alternativem Antrieb je nach Fahrzeugart mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden. Die … Mehr lesen

      Heidelberg – Zu-Fuß-zur-Schule-Monat: 3.000 Heidelberger Kinder trainieren selbstständige und nachhaltige Mobilität

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Fast alle Heidelberger Grundschulen nehmen im Oktober 2018 wieder an der internationalen Kampagne des Zu-Fuß-zur-Schule-Monats teil. Auf Einladung von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner beteiligen sich rund 3.000 Heidelberger Kinder an verschiedenen Aktivitäten, die Lust machen sollen, den täglichen Schulweg selbstständig zu Fuß oder mit anderen umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen. Denn … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Mercedes-Benz Vans und BASF vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich Mobilität – Auftakt mit Werkshuttle von ViaVan

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Mercedes-Benz Vans und BASF wollen künftig bei Mobilitätsthemen zusammenarbeiten und Innovationen gemeinsam vorantreiben. Die beiden Unternehmen starten ihre Zusammenarbeit mit der Optimierung des Individualverkehrs am BASF-Standort Ludwigshafen. Dort wird in Kürze ein sogenanntes On-Demand-Ridesharing-System, ein System zum Teilen von Fahrten, eingeführt. Über den individuellen Werksverkehr hinaus wollen die Partner auch Lösungen … Mehr lesen

      Heidelberg – Gemeinsamer Masterplan für eine nachhaltige Mobilität in den Städten Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen steht! Antrag mit Sofortmaßnahmen zur Förderung durch die Bundesregierung auf dem Weg nach Berlin

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Dezember des vorigen Jahres wurden den beteiligten Städten Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen der Förderbescheid zur Erstellung und Finanzierung des Masterplans „Saubere Luft – Nachhaltige Mobilität“ in Höhe von 570.000 Euro durch die Bundesregierung übergeben. Nun galt es, diesen mit Einzel- beziehungsweise Sofortmaßnahmen zusammen mit den Kooperationspartnerinnen und -partnern, dem … Mehr lesen

      Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen – Gemeinsamer Masterplan für eine nachhaltige Mobilität in den Städten Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen steht und ist auf dem Weg nach Berlin

      Heidelberg / Mannheim / Ludwigshafen(red/ak) – Im Dezember des vorigen Jahres wurden den beteiligten Städten Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen der Förderbescheid zur Erstellung und Finanzierung des Masterplans „Saubere Luft – Nachhaltige Mobilität“ in Höhe von 570.000 Euro durch die Bundesregierung übergeben. Nun galt es, diesen mit Einzel- beziehungsweise Sofortmaßnahmen zusammen mit den Kooperationspartnerinnen und -partnern, … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Landesbetrieb Mobilität eröffnet Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Stadtbahnlinie 10, Bauabschnitt Hohenzollernstraße

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Stadtverwaltung bietet zusätzlich Info-Termine mit Fachplanerinnen und Fachplanern an Das Planungsverfahren für den Ausbau der Linie 10 nimmt Fahrt auf: Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat heute, Mittwoch, 22. August 2018, per öffentlicher Bekanntmachung das Planfeststellungsverfahren für das Vorhaben “Ausbau der Stadtbahnlinie 10″ Ludwigshafen-Friesenheim Bauabschnitt Hohenzollernstraße” formal eröffnet. Alle Unterlagen liegen vom 31. August … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Landesbetrieb Mobilität eröffnet Planfeststellungsverfahren für Abriss der Hochstraße Nord und Bau der Stadtstraße

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Stadtverwaltung bietet zusätzlich Info-Termine mit Fachplanern an Das Planungsverfahren zum Abriss der Hochstraße Nord und dem Bau der Stadtstraße geht in eine weitere und entscheidende Phase: Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat heute, Mittwoch, 22. August 2018, per öffentlicher Bekanntmachung das Planfeststellungsverfahren “für den Ausbau der Bundesstraße Nr. 44 (B 44) durch Ersatzneubau der … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Stellungnahme des Bündnisses „Mobilität für alle! Ein Sozialticket für Rheinland-Pfalz“ bezüglich der Äußerung von Rainer Brüderle als Vorsitzender des Bunds der Steuerzahler Rheinland-Pfalz.

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Stellungnahme des Bündnisses „Mobilität für alle! Ein Sozialticket für Rheinland-Pfalz“ bezüglich der Äußerung von Rainer Brüderle als Vorsitzender des Bunds der Steuerzahler Rheinland-Pfalz. Der ehemalige FDP-Politiker hatte die Forderungen nach einem Sozialticket in der „Allgemeine Zeitung Mainz“ als „unsäglich“ und nur für „Härtefälle“ relevant bezeichnet. „Mit seiner Äußerungen macht Herr Brüderle deutlich, dass … Mehr lesen

      Heidelberg – Forschungsprojekt „Mobilität in Städten“: Haushaltsbefragung wird fortgesetzt!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Um die alltägliche Mobilität der Heidelbergerinnen und Heidelberger dreht sich eine Haushaltsbefragung, die die Technische Universität Dresden (TU Dresden) seit Januar 2018 in Heidelberg durchführt. Bisher konnte bereits etwa die Hälfte der erforderlichen Haushalte befragt werden. Dieses gute Zwischenergebnis soll nun weiter ausgebaut und die Befragung mit Beginn des neuen … Mehr lesen

      Heidelberg – IHK und Bauwirtschaft fordern innovative Wege aus dem Stau Mobilität statt Stillstand

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Digitale Vernetzung, digitale Mobilität im Nahverkehr, autonomes Fahren und innovative Lieferkonzepte werden den urbanen Verkehr der Zukunft enorm verändern. Davon sind die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und die Bauwirtschaft Baden-Württembergs überzeugt, die in Heidelberg ein gemeinsames Symposium zur „Mobilität der Zukunft“ organisierten. Im Mittelpunkt standen die Mobilitätstendenzen von morgen und Best-Practice-Beispielen aus … Mehr lesen

      Mosbach – Mobilität gewinnen, Selbstbewusstsein tanken – Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg überreichte Gutscheine zum Führerscheinerwerb

      Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Mobilität wird für das Berufsleben immer wichtiger. In der Reinigungsbranche ist sie entscheidend für den beruflichen Erfolg. Im Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg der Johannes-Diakonie werden junge Menschen mit Unterstützungsbedarf zu Fachkräften für Reinigungstechnik ausgebildet. Seit kurzem unterstützt das BBW die Auszubildenden auch beim Erwerb des Führerscheins: Erstmals bekamen jetzt fünf Auszubildende der Fachrichtung Reinigungstechnik … Mehr lesen

      Ludwigshafen – SPD: ÖPNV und Mobilität ein wichtiges Zukunftsthema

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. „Das Thema Mobilität geht uns alle an. Gerade die Mobilität in einer Stadt, auch bei uns in Ludwigshafen, ist eng mit seiner Entwicklung verbunden. Hierzu gehört auch der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV), eine wichtige Daseinsvorsorge für die Menschen. Gerade der ÖPNV ist häufig die wirtschaftlichste und für nicht wenige Menschen auch die … Mehr lesen

      Mannheim – rnv baut E-Mobilität weiter aus

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit zwei neuen Elektroautos erweitert die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) den ohnehin größten elektrischen Fuhrpark der Region. Die rnv hat im Frühjahr 2018 zwei Elektroautos angeschafft, einen Renault Zoe und einen VW Up. Weitere zehn Elektroautos sollen noch in diesem Jahr folgen, sobald die Förderung zugesagt ist. „Viele Faktoren machen Elektroautos für … Mehr lesen

      Landau – Für eine zukunftsfähige Mobilität – Vorrangnetze sollen künftig den Verkehrsfluss in der Stadt Landau optimieren

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Landau plant die Ausweisung so genannter Vorrangnetze für verschiedene Verkehrsmittel – und betritt damit Neuland für eine Stadt ihrer Größe. Die Vorrangnetze sollen künftig durchgängige Routen für den Auto-, Rad- bzw. Fußgängerverkehr bilden und dem jeweiligen Verkehrsmittel Priorität einräumen. Ihre Ausweisung ist Teil des Integrierten Mobilitätskonzepts, das die Stadtverwaltung, der Fachbeirat … Mehr lesen

      Ludwigshafen – “Bewegte Zeiten: Zur Mobilität der Römer am Rhein”

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. “Bewegte Zeiten: Zur Mobilität der Römer am Rhein” heißt der Vortrag mit Dr. Martin Grünewald am Donnerstag, 12. April 2018, 19 Uhr, im Stadtmuseum im Rathaus-Center. Drei Fallbeispiele aus den Bereichen Handel, Migration und Pilgern sollen Beweggründe zur der Mobilität der Römer am Rhein illustrieren. Der Handel von Mühlsteinen und Keramik machte das … Mehr lesen

      Landau – Unfallkommission für die Stadt Landau tagt: Stadtverwaltung, Polizei und Landesbetrieb Mobilität erarbeiten Lösungsvorschläge für Unfallschwerpunkte

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Bildunterschrift: Ein wirkungsvolles Beispiel für die Umsetzung einer Entschärfungsmaßnahme: Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (l.) gemeinsam mit Polizeihauptkommissar Rolf Göttel (2.v.l.), Ralf Bernhard (2.v.r.), Leiter der Abteilung Mobilität und Verkehrsinfrastruktur im Stadtbauamt und Matthias Doll (r.), Leiter des Sachgebiets Straßenverkehr im städtischen Ordnungsamt, an der neuen Beschilderung an der Kreuzung im Bereich … Mehr lesen

      Heidelberg – Für bessere Luft: Heidelberg steigt schrittweise auf emissionsfreie Mobilität um Gemeinderat beschließt Elektrifizierung des Verkehrs und weitere umweltfreundliche Einzelprojekte

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Damit die Luftqualität in der Metropolregion besser wird und Heidelberg seine Klimaschutzziele erreicht, muss der Schadstoffausstoß des motorisierten Verkehrs deutlich gesenkt werden. Gemeinsam erarbeiten Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen derzeit – finanziell gefördert vom Bund – ein Konzept dazu: den „Masterplan nachhaltige Mobilität für die Stadt“. Der Heidelberger Gemeinderat hat in … Mehr lesen

      Mannheim – Mobilität in Europa erhalten Wirtschaft fordert: Verkehrswege ausbauen, Bürokratie eindämmen

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 2. März 2018. Weniger Bürokratie und möglichst freie Fahrt für Güter – das ist der Appell, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und die Union Europäischer Industrie- und Handelskammern (UECC) für Verkehrsfragen auf dem Europäischen Wirtschaftsforum Verkehr in Mannheim an die Politik richten. Denn: Nationale Sonderregelungen und protektionistische Tendenzen nehmen im europäischen … Mehr lesen

      Heidelberg – Mobilität in der Region neu denken! Einladung zum Vortrag und zur Diskussion

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Abend des 20. Februar steht unter dem Motto: Mobilität in der Region neu denken! Einführung: Dr. Stephanie Sommer (KulturBroker) Es diskutieren: Ingolf Gürtler (VCD) Nils Herbstrieth (Architekt/Stadtplaner) Dr. Benedikt Krams (Pendler-App ‚Matchrider‘) Michael Bering (Mitfahrer-Initiative/App ‚Husch‘) Moderation: Albrecht Kern Dienstag, 20.02.2018, 19:00 Uhr Die Veranstaltung findet statt: Urban Innovation … Mehr lesen

      Mannheim – „Mobilität in Städten – SrV 2018“: Haushaltsbefragungen starten ab Januar

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die alltägliche Mobilität der Bevölkerung in Mannheim steht im Mittelpunkt einer zwölfmonatigen Haushaltsbefragung, die von der Technischen Universität Dresden zu Beginn des Jahres 2018 gestartet wird. Die Untersuchung ist Teil des nationalen Forschungsprojektes „Mobilität in Städten – SrV 2018“, das in mehr als 120 deutschen Städten und Gemeinden zeitgleich läuft. Das … Mehr lesen

      Heidelberg – „Mobilität in Städten“ – Haushaltsbefragung startet am 2. Januar

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Um die alltägliche Mobilität in Heidelberg dreht sich eine Haushaltsbefragung der Technischen Universität Dresden (TU Dresden) ab Anfang 2018. Es geht zum Beispiel um die Frage, ob und gegebenenfalls mit welchen Verkehrsmitteln die Heidelbergerinnen und Heidelberger im Alltag unterwegs sind oder welche Entfernungen sie dabei zurücklegen. Die Befragung ist Teil … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Klimafreundlich zur Arbeit – neue Angebote für die urbane Mobilität von morgen – Umweltministerin Ursula Höfken überbrachte persönlich den EUFörderbescheid für das Projekt „Klimafreundliche Mitarbeitermobilität“ des hochschulzugehörigen Instituts für Management und Innovation (IMI)

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Institut für Management und Innovation (IMI) der Hochschule Ludwigshafen startete in der zweiten Jahreshälfte 2017 ein EU-Förderprojekt, das nutzerorientierte Lösungen für eine klimafreundliche Mitarbeitermobilität untersucht. An dem Projekt sind neben der Stadt Ludwigshafen, dem Rhein-Pfalz-Kreis und der Energieagentur Rheinland-Pfalz mehrere in Ludwigshafen ansässigen Großunternehmen beteiligt, u.a. BASF, AbbVie, Sparkasse Vorderpfalz oder TWL, … Mehr lesen

      Mannheim – Die Mobilität von morgen gestalten – Integriertes Mobilitätskonzept entwickeln

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Gemeinderat möge beschließen: Die Verwaltung erstellt unter Einbezug der Bürgerschaft, der politischen Parteien und verschiedener Einrichtungen und Interessenverbänden ein integriertes Mobilitätskonzept. Grundlage für die Erstellung ist das zugesagte Lastenheft, das vorab erarbeitet wird. Bei den regionalen Verkehren wird vor allem auch der Verkehr in der Metropolregion, insbesondere zwischen Mannheim und Ludwigshafen berücksichtigt. … Mehr lesen

      Landau – „Landau vernetzt Mobilität“- Planungswerkstatt zur Erarbeitung des Integrierten Mobilitätskonzepts – Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme eingeladen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsam mit einem Planungsbüro entwickelt die Stadt Landau derzeit ein umfassendes Mobilitätskonzept, das die gesamte Bandbreite des Verkehrs und der Verkehrsmittel – Auto, Fahrrad, ÖPNV und den Fußgängerverkehr – gleichermaßen berücksichtigt und sich an den Grundsätzen einer nachhaltigen Mobilität orientiert. Eine intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist ein maßgeblicher Bestandteil des Prozesses. … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X