• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Brühl – Stadtradeln 2021 mit dem Bürgermeister am Start

      Brühl. (pd/and). Zum Auftakt der dreiwöchigen Aktion STADTRADELN lädt Bürgermeister Dr. Ralf Göck wie im letzten Jahr die Brühler Bevölkerung am Sonntag, 13. Juni 2021 herzlich zu einer „Auftaktradtour mit dem Bürgermeister und dem Gemeinderat“ ein. Start ist um 10.30 Uhr am Rathaus – die Route führt in Richtung Rohrhof, dann zwischen den Anglerseen am Rhein entlang. Endpunkt wird diesmal beim Reiterverein sein. Dort erwartet die Radler ein kleiner Imbiss.

      Brühl – Brühler „Ratsstube“ unter neuer Leitung

      Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Deutsche und internationale Küche wird das neue „Ratsstuben“-Küchenteam um die Pächter Sören Junghans und Thomas Massoth in den bekannten und großzügigen Räumlichkeiten des Gemeindelokals im Brühler Ortskern anbieten. „Uns ist wichtig, das Ambiente, das die Brühler und Rohrhofer Bürger und Bürgerinnen über die Jahre schätzen gelernt haben, zu erhalten,“ betonen die beiden. Ende … Mehr lesen

      Brühl –  Vier Spitzahorn-Bäume in Brühl und Rohrhof gepflanzt

      Brühl. (pd/and). Immer noch werden die Folgen des Sturmschadens in Brühl vom 12. August verarbeitet. In den letzten Tagen wurden nun vier “halbwüchsige”, also schon über drei Meter hohe Spitzahorn-Bäume an Stellen in Brühl und Rohrhof gesetzt, wo auch früher Bäume standen. Bürgermeister Dr. Ralf Göck und der neue Bauhof-Leiter Marcus Schütterle machten sich dieser Tage ein Bild davon an der Ecke Mannheimer-/Breslauer Straße, wo einer der neuen Bäume nun steht. Dort hatte im August 2020 auch Dr. Göck mitgeholfen, die in der Mitte auseinandergebrochene Linde von der Straße zu räumen. Der mächtige, aber dann weiter bruchgefährdete Baum war nicht mehr zu retten und musste wenige Tage nach dem Sturm gefällt werden.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X