• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Innovative Küche


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – Erste Erfolge auf dem Weg zur Impfung gegen Hirntumoren

      Heidelberg / Metropolregion Rhein Neckar -Tumorimpfungen können den Körper im Kampf gegen den Krebs unterstützen. Voraussetzung für eine solche therapeutische Impfung sind Proteinstrukturen, in denen sich die Krebszellen von gesunden Zellen unterscheiden. Genmutationen der Tumorzellen bewirken häufig genau solche Unterschiede: Sie führen zu veränderten Proteinen, die von den Immunzellen erkannt werden können. Heidelberger Krebsforschern gelang … Mehr lesen

      Heidelberg – Darmkrebs verhindern – Internationaler Workshop im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar.Am 5. und 6. Juni 2014 findet am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg ein internationaler Workshop zum Darmkrebs statt: Rund 300 Experten aus aller Welt diskutieren Innovationen zur Prävention, Früherkennung und Diagnose dieses häufigen Krebsleidens, an dem allein in Deutschland jährlich über 60 000 Menschen erkranken. Das Netzwerk gegen Darmkrebs veranstaltet die Tagung gemeinsam mit … Mehr lesen

      Heidelberg – Ausschreibung des Walther und Christine Richtzenhain-Preises 2014

      Heidelberg / Metropolregion Rhein Neckar -Der Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums schreibt in diesem Jahr wieder bundesweit den mit 10.000 Euro dotierten Förderpreis der Walther und Christine Richtzenhain-Stiftung aus. Mit dem Preis sollen richtungweisende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der translationalen Krebsforschung ausgezeichnet werden.   Im Auswahlverfahren werden wissenschaftliche Arbeiten aus Forschungsinstituten der Bundesrepublik Deutschland berücksichtigt, … Mehr lesen

      Heidelberg – Kavli-Preis für Nanowissenschaften an Stefan Hell

      Heidelberg / Metropolregion Rhein Neckar – Eine der weltweit höchsten Auszeichnungen geht an Professor Stefan Hell, der am Göttinger MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR BIOPHYSIKALISCHE CHEMIE und am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg forscht. Der mit einer Million US-Dollar dotierte Kavli-Preis für Nanowissenschaften wird in diesem Jahr an drei Forscher verliehen: Stefan W. Hell (Göttingen und Heidelberg), Thomas W. Ebbesen … Mehr lesen

      Heidelberg – Individualisierte Krebsmedizin für jeden Patienten: Dietmar Hopp Stiftung unterstützt Initiative am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg mit 15 Millionen Euro

      Heidelberg / Metropolregion Rhein Neckar -Umfangreiche Erbgutanalysen von Krebszellen haben gezeigt: Jeder Tumor ist anders und jeder Krebspatient muss individuell behandelt werden. Diesem Anspruch möchte das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg gerecht werden: Ab 2015 soll Patienten im NCT eine Erbgutanalyse ihrer Krebszellen angeboten und darauf aufbauend eine individuelle Therapie empfohlen werden. Die Dietmar … Mehr lesen

      Heidelberg – Sport und Herzerkrankungen: (Sehr) viel hilft nicht viel

      Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Wie viel körperliche Aktivität schützt Herzpatienten am sichersten vor erneutem Infarkt oder Schlaganfall? Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum fanden heraus, dass moderate Anstrengung zwei bis viermal pro Woche den günstigsten Effekt hat. Weniger oder gar kein Sport ist mit deutlich höherem Risiko verbunden. Aber übertreiben sollte man es nicht: Wer täglich trainiert, … Mehr lesen

      Heidelberg – Blockade von Hirntumor-Stammzellen verlängert Überleben von Mäusen

      Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten in bösartigen Hirntumoren von Mäusen das Molekül, das den Tumorstammzellen ihre gefährlichen Eigenschaften verleiht. Schalteten sie diesen Stammzellmarker aus, so überlebten die krebskranken Mäuse länger. Auch menschliche Hirntumor-Stammzellen verlieren die Fähigkeit zur Selbsterneuerung, wenn der Stammzellmarker ausgeschaltet wird. Eine Blockade des Markers könnte daher auch das … Mehr lesen

      Heidelberg – DKFZ feierte 50-jähriges Bestehen – Bundeskanzlerin Merkel gratulierte vor Ort zum Jubiläum (Video)

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg feierte am 23.04. sein 50-jähriges Jubiläum. Die Wissenschaftler des DKFZ haben durch ihre Forschungsergebnisse entscheidend zur Prävention, Diagnostik und Behandlung von Krebs beigetragen. Damit erlangte das Heidelberger Forschungszentrum weltweite Reputation. Aus diesem Grund ließ es sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht nehmen, zur Jubiläumsfeier des … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht das Deutsche Krebsforschungszentrum

      Heidelberg / Metropolregion Rhein Nekar – “50 Jahre DKFZ sind 50 Jahre Spitzenforschung. Ich habe nicht erst anlässlich meines heutigen Besuchs von dieser Einrichtung gehört und freue mich, nun zum ersten Mal hier zu sein”, begrüßte Bundeskanzlerin Angela Merkel Mitarbeiter und Ehrengäste des Deutschen Krebsforschungszentrums. Anlass für den Besuch der Bundeskanzlerin im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) … Mehr lesen

      Heidelberg – DKFZ: Pflanzlicher Wirkstoff schützt gesunde Zellen vor Chemotherapeutika

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (dkfz/Zim/Küh) – Chemotherapeutika greifen nicht nur Krebszellen, sondern generell sich schnell teilende Gewebe an. Nebenwirkungen wie Haarausfall oder Übelkeit bis hin zu tödlichen Infektionen können die Folge sein. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) haben nun entdeckt, dass der pflanzliche Wirkstoff Rocaglamid gesunde Zellen vor der toxischen Wirkung der Chemotherapeutika schützt. Diese … Mehr lesen

      Heidelberg – 50 Jahre Forschen für ein Leben ohne Krebs

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (DKFZ) – „Die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Krebs ist ein herausragendes gesundheitspolitisches Ziel. Das DKFZ ist das Flaggschiff der deutschen Krebsforschung. Es leistet einen entscheidenden Beitrag, neue Ansätze der Prävention, der Diagnose und der Behandlung von Krebs zu entwickeln. Das DKFZ ist eine Einrichtung, die seit ihrer Gründung innovative Ideen … Mehr lesen

      Heidelberg / Freiburg – Kernspintomographie ohne teure Magnete

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar / Freiburg – (Sok/Freiburg) Kernspin- oder Magnetresonanztomographien sind in der heutigen Medizin aus der Diagnostik und Behandlung nicht mehr wegzudenken. Obwohl hochentwickelt, nutzt die teure Technik bislang nur einen Bruchteil ihrer Möglichkeiten. Dem interdisziplinären und internationalen Forschungsteam des Medizinphysikers Dr. Jan-Bernd Hövener vom Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) der Medizinphysik … Mehr lesen

      Mannheim – Dr. med Sönke Bartling, Dr. Marc Kachelrieß und Dr. sc. hum. Jan Kuntz für gemeinsame Forschungsarbeit ausgezeichnet

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Ausgezeichnete Forschung: Mehr Sicherheit bei minimal-invasiven Eingriffen – Forschungskooperation zwischen UMM und DKFZ wichtiger Baustein des Forschungscampus M2OLIE – Privatdozent Dr. med Sönke Bartling, Oberarzt und Leiter des Geschäftsfelds „Translationale Medizin“ am Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin (IKRN) der Universitätsmedizin Mannheim (UMM), ist zusammen mit zwei Wissenschaftlern des Deutschen … Mehr lesen

      Heidelberg – Krebsmythen im Internet – was ist dran?

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Zum Thema Krebs kursieren im Internet Halbwahrheiten, Missverständnisse und Gerüchte. Was stimmt, was nicht – das ist oft nur schwer zu erkennen. Fördert das Tragen von BHs Brustkrebs? Stimmt es, dass man sich mit manchen Krebsarten doch anstecken kann, weil Viren im Spiel sind? Sollte man Vitamine einnehmen, weil industriell … Mehr lesen

      Heidelberg – Ministerpräsident Kretschmann und Ministerin Theresia Bauer besuchten das Deutsche Krebsforschungszentrum

      Heidelberg /Metropolregion Rhein-Neckar – Beeindruckt zeigten sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Theresia Bauer, bei ihrem Besuch im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) am Donnerstag, den 5. Dezember 2013. Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterstrich, dass das Deutsche Krebsforschungszentrum die größte biomedizinische Forschungseinrichtung und eines der wichtigsten Zentren der Gesundheitsforschung in Deutschland … Mehr lesen

      Heidelberg – Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Bindeprotein verhindert Blutgefäß-Chaos

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Damit eine Wunde heilen kann, müssen Immunzellen und Reparaturmaterial über das Blut an den Ort des Geschehens gelangen. Doch die Gefäße vor Ort sind zerstört. Ein Botenstoff namens VEGF stimuliert deshalb umliegende Blutgefäße dazu, in das verletzte Gewebe hineinzuwachsen. Aber nicht alle Blutgefäßzellen dürfen auf VEGF reagieren – ein wirres … Mehr lesen

      Heidelberg – Strahlentherapie mobilisiert das Immunsystem gegen Tumoren

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Das körpereigene Immunsystem kann eine effektive Waffe gegen Krebs sein. Doch ein Tumor verändert seine Umgebung häufig so, dass die Abwehrzellen ihn von der Blutbahn aus nicht mehr erreichen können. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) haben nun herausgefunden, dass eine lokale und niedrig dosierte Bestrahlung die Blutgefäße für Abwehrzellen durchlässig … Mehr lesen

      Heidelberg – John Mendelsohn wird mit dem Helmholtz International Fellow Award ausgezeichnet

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Helmholtz-Gemeinschaft hat auf Vorschlag des DKFZ den amerikanischen Krebsforscher Prof. Dr. John Mendelsohn mit dem Helmholtz International Fellow Award ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung ist eine Einladung verbunden, die Verbindungen zum DKFZ und zu weiteren Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft bei einem Forschungsaufenthalt zu vertiefen. Im Laufe seiner Karriere hat John Mendelsohn … Mehr lesen

      Heidelberg – Medikament aktiviert Virus gegen Krebs

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten, dass das Medikament Valproinsäure die Wirksamkeit von Parvoviren gegen Krebs verbessert. Auf Ratten übertragene Bauchspeicheldrüsen- und Gebärmutterhalstumoren bildeten sich nach einer Behandlung mit Virus und Wirkstoff zum Teil vollständig zurück. Das Medikament bewirkt, dass sich die Viren schneller vermehren und Krebszellen besser abtöten können. Parvoviren … Mehr lesen

      Heidelberg – Unsterblichkeits-Enzym macht Blasenkrebs aggressiv

      Heidelberg – Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten bei 65 Prozent aller Fälle von Blasenkrebs eine Erbgut-Veränderung, die zu übermäßiger Aktivität des Unsterblichkeitsenzyms Telomerase führt. Die Mutation ist mit einem ungünstigen Verlauf der Erkrankung assoziiert. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Patienten zusätzlich Träger einer bestimmten Genvariante sind. Im Deutschen Krebsforschungszentrum hatten Wissenschaftler um Dr. … Mehr lesen

      Heidelberg – Schwarze Schafe unter guten Bekannten: Warum Epstein-Barr-Virus-Infektionen manchmal Krebs auslösen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Epstein-Barr-Viren (EBV) sind weltweit verbreitet, beinahe jeder ist infiziert. Meist bleibt die Infektion ohne Folgen, in seltenen Fällen macht sie jedoch krank: Hierzulande rufen die Viren das Pfeiffersche Drüsenfieber hervor, anderswo verursachen sie sogar Krebs. Warum eine EBV-Infektion so unterschiedlich verlaufen kann, war bisher unklar. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum … Mehr lesen

      Heidelberg – Brustimplantate – ist eine Mammographie möglich?

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – In Deutschland lassen sich jährlich 15.000 bis 20.000 Frauen die Brüste vergrößern, so die Schätzung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Können Frauen mit kosmetischen Brustimplantaten noch eine Mammographie durchführen lassen, zur Krebsfrüherkennung oder um einen Krebsverdacht abzuklären? Diese Fragen beantwortet der Krebsinformationsdienst KID des Deutschen Krebsforschungszentrums in seinem “Aktuellen … Mehr lesen

      Heidelberg – Mögliche Ursache für Schuppenflechte entdeckt – fehlendes Molekül verursacht Schuppenflechten-ähnliche Symptome bei Mäusen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Psoriasis (Schuppenflechte) gehört zu den häufigsten entzündlichen Hautkrankheiten der westlichen Welt. Forscher um Professor Michael Boutros am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg haben nun herausgefunden, dass das Fehlen des so genannten Wnt-Signalwegs bei Mäusen zu einem Psoriasis-ähnlichen Krankheitsbild führt. Auch beim Tumorwachstum spielt … Mehr lesen

      Heidelberg – Studien unterschätzen Schutzeffekt von Darmspiegelungen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Bei einer Darmspiegelung können Darmkrebsvorstufen sicher erkannt und entfernt werden. Sie stellt damit eine sehr wirksame Maßnahme zur Krebsverhütung dar. Wie viele Erkrankungs- und Todesfälle sich durch eine Darmspiegelung tatsächlich verhindern lassen, wird derzeit intensiv erforscht. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums haben errechnet, dass der Schutzeffekt dabei deutlich größer ist als … Mehr lesen

      Heidelberg – Rauchfreie Gaststätten in Deutschland 2013: Vier von fünf Deutschen stimmen für konsequenten Nichtraucherschutz

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Zustimmung der Bevölkerung zur rauchfreien Gastronomie hat einen neuen Rekordwert erreicht. Laut einer Umfrage im Auftrag des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg, sprechen sich fast 82% der Befragten für ein Rauchverbot in Gaststätten aus. Im Jahr 2005 – also vor Inkrafttreten der Nichtraucherschutzgesetze – lag die Zustimmung noch bei … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X