• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Partyservice Weber


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – „Mit klarer Strategie und Konsequenz Öffnungen ermöglichen“: Dr. Albrecht Schütte MdL und Karl Klein MdL fordern Impf- und Teststrategie

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Dr. Albrecht Schütte,CDU-Landtagskandidat + Karl Klein, MdL CDU) – Die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte und Karl Klein fordern in der aktuellen Diskussion über den weiteren Verlauf der Pandemie eine klare Strategie, bei der Testen eine deutlich größere Rolle spielt: „Wir müssen uns ehrlich machen: Corona wird weder am 1. Februar noch … Mehr lesen

      Ludwigshafen – DGB: Bei Diskussion um FFP2-Masken müssen Geringverdienende und Arbeitssuchende bedacht werden

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Bayern führt eine FFP2-Maskenpflich im ÖPNV und beim Einkaufen ein, auch in Ludwigshafen wird über den breiten Einsatz von FFP2-Masken gesprochen. Dies hält Rüdiger Stein, Geschäftsführer der DGB Region Vorder- und Südpfalz für grundsätzlich richtig, warnt jedoch vor einer generellen Pflicht: „FFP2-Masken bieten mehr Schutz, deshalb ist es richtig und wichtig, … Mehr lesen

      Wiesloch – Pascal Kober: „Freiheit beinhaltet Verantwortung!“ FDP-Bundestagsabgeordneter sprach zum liberalen und christlichen Menschenbild

      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (pm FDP-Wiesloch)- Der FDP-Bundestagsabgeordnete und evangelische Pfarrer Pascal Kober hielt vor Weihnachten einen Online-Vortrag über das liberale und christliche Menschenbild und die geistesgeschichtlichen Wurzeln des Liberalismus. Eingeladen dazu hatte der FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 37 (Wiesloch) und Wieslocher Ortsverbandsvorsitzende Prof. Dr. Thorsten Krings. Dieser erläuterte in seiner Einführung, dass gerade … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Zoom-Fatigue – Phase 2“: Institut für Beschäftigung und Employability IBE stellt neue Studienergebnisse vor

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Zoom-Fatigue“ beschreibt die Müdigkeit oder gar Erschöpfung, die sich nach zahlreichen virtuellen Meetings am Tag und in der Woche einstellt – eine Arbeitswirklichkeit, die angesichts der Corona-Krise für viele Beschäftigte seit nunmehr zehn Monaten zum beruflichen Alltag gehört. Das Institut für Beschäftigung und Employability IBE hat sich mit dem Phänomen … Mehr lesen

      Heidelberg – Einladung zur Online-Diskussion mit Thomas Bareiß “Gutes Neues! Wohin geht 2021 die Reise?”

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Anja Boto, CDU-Landtagskandidatin Wahlkreis Heidelberg) – Einladung zur Online-Diskussion mit Thomas Bareiß MdB, Parl. Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Tourismus-Beauftragter der Bundesregierung, zum Thema “Gutes Neues! Wohin geht 2021 die Reise?” am Donnerstag, den 14. Januar, um 18 Uhr. Der Austausch ist wichtig – und mich interessiert gerade Ihre Meinung als unmittelbar … Mehr lesen

      Landau – Umsetzung der bundesweiten Impfstrategie auf kommunaler Ebene – Landaus OB Hirsch bittet Bürgerinnen und Bürger um Solidarität

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. „Wir befinden uns in einer absoluten Ausnahmesituation, die es so noch nie gegeben hat“: Mit diesen Worten wirbt Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch um Verständnis für die aktuelle Corona-Lage und besonders die Anlaufschwierigkeiten im Zusammenhang mit der Umsetzung der bundesweiten Impfstrategie auf unterschiedlichen Ebenen. Sein Appell an die Bürgerinnen und Bürger: „Bitte seien Sie … Mehr lesen

      Germersheim – Landesfinanzausgleich verfassungswidrig – Ein Urteil für die Bürgerinnen und Bürger – Landrat Brechtel: „Kommunen finanziell zukunftsfähig machen“

      Germersheim / Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Ein gutes Urteil für die Kommunen und damit für die Bürgerinnen und Bürger des Landes Rheinland-Pfalz“, kommentiert Landrat Dr. Fritz Brechtel das aktuelle Urteil des Verfassungsgerichtshofs zum Finanzausgleich, „dass das Land verpflichtet, ein neues System des Landesfinanzausgleichs zu schaffen, welches sich an den tatsächlichen Aufgaben der Kommunen orientiert. … Mehr lesen

      Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis – Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck möchte auf die Sachebene zurückkehren und gibt sich gesprächsbereit

      Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis – Metropolregion Rhein-Neckar – OB Jutta Steinruck zur Stellungnahme des Rhein-Pfalz-Kreises – „Als verantwortliche Kommunalpolitikerin treibt mich die hohe Zahl der Infektionen um und die Situation in den Krankenhäusern, die sehr angespannt ist. Wir haben in Ludwigshafen einerseits bereits harte Maßnahmen ergriffen die wir auch kontinuierlich kontrollieren und ahnden. Gleichzeitig sehen wir … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis / Ludwigshafen – Landrat Clemens Körner fordet OB Jutta Steinruck zur Sachlichkeit auf – Kreisverwaltung zur Kritik am Gesundheitsamt

      Rhein-Pfalz-Kreis / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung und insbesondere des Gesundheitsamtes sind über die Äußerungen der Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen, Jutta Steinruck, sehr verwundert und entsprechend verärgert. Personalratsvorsitzender Swen Möller ist sich mit Landrat Clemens Körner einig, dass die Vorwürfe haltlos und möglicherweise durch politische Interessen motiviert sind. Hier geht … Mehr lesen

      Speyer – Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler benennt Lücke bei der Pandemiebekämpfung und bittet die Bevölkerung um Solidarität und Kontaktreduzierung

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. „Zur Eindämmung der Pandemie und zur Überprüfung der Wirksamkeit unserer erlassenen Maßnahmen ist es unabdingbar, dass wir umfassend und schnell über das Infektionsgeschehen in unserer Stadt informiert sind. Nur dann haben wir die Möglichkeit, an den richtigen Punkten anzusetzen, Kontaktpersonen zu ermitteln, diese frühzeitig in Quarantäne zu schicken und so effektiv … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Grüne lehnen Müllüberwachung ab

      Ludwigshafen – Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Die Grünen im Rat der Stadt Ludwigshafen halten die Diskussion über Videoüberwachung als Mittel gegen Müllablagerungen für Zeitverschwendung: “Mit Hilfe von Videokameras Müllsünder überführen zu wollen, ist unserer Meinung nach eine Schnapsidee,” so Hans-Uwe Daumann für die grüne Stadtratsfraktion. “Videokameras im öffentlichen Raum schränken nicht nur die Freiheitsrechte … Mehr lesen

      Heidelberg – „Woher kommst du wirklich?“ – Lesung mit Diskussion: Dilek Güngör und Viktor Funk im Gespräch zu Migrationsgeschichte und Identität

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 11.12.2020 ab 20:15 Uhr präsentiert das Interkulturelle Zentrum in Kooperation mit dem Kulturreferat für Russlanddeutsche am Museum für Russlanddeutsche Kulturgeschichte eine Lesung mit Diskussion mit der Autorin und Journalistin Dilek Güngör und dem Autor und Journalist Viktor Funk über Identität und Zugehörigkeit von Menschen mit Migrationsgeschichte in der deutschen … Mehr lesen

      Frankenthal – Haller fordert Außenstelle des Gesundheitsamts in Frankenthal

      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. In der Corona-Pandemie regt der Landtagsabgeordnete Martin Haller (SPD) eine Diskussion über die zukünftige Struktur des öffentlichen Gesundheitsdienstes in der Vorderpfalz an: “Ein leistungsfähiges Gesundheitswesen bleibt unser wichtigstes Bollwerk gegen die Corona-Pandemie. Durch die Absprachen zwischen Bund und Ländern kann der öffentliche Gesundheitsdienst in den kommenden Jahren mit einer erheblichen personellen … Mehr lesen

      Mannheim – Bildungsbürgermeister erneut im Online-Dialog: Live-Diskussion mit Eltern von Kita-Kindern und Elternvertretungen

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Das Corona-Infektionsgeschehen hat in ganz Europa bedenkliche Ausmaße angenommen und auch in Mannheim sind die Neuinfektionen auf einem hohen Wert. Bundesweit wurden einschneidende Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19-Virus beschlossen. Schulen und Kindertagesstätten bleiben aber unter Beachtung strenger Infektionsschutzregeln geöffnet. Zum Kita-Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen haben viele Eltern Fragen. Bildungsbürgermeister Dirk … Mehr lesen

      Heidelberg – Anja Boto(CDU): Raus aus der Schmuddelecke!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Anja Boto, CDU Landtagskandidatin für den Wahlkreis Heidelberg) – „Als Eltern fühlen wir uns zusehends ohnmächtig in der Pandemie. Unser Hauptanliegen ist die Sorge um unsere Kinder. Die sollen sicher sein und bestmöglich betreut werden“ meint Anja Boto, die Heidelberger CDU-Landtagskandidatin. Es stehe außer Frage, dass Präsenzunterricht von der Qualität her … Mehr lesen

      Wiesloch – FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings: „Geht Deutschland der Strom aus?“

      Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar. Mechatronik-Professor Rainer Klein referierte zu E-Mobilität Auf Einladung des Landtagskandidaten der FDP im Wahlkreis 37 (Wiesloch), Prof. Dr. Thorsten Krings, hielt der renommierte Experte für E-Mobilität, Prof. Dr. Rainer Klein, unter dem provokanten Titel „Geht Deutschland der Strom aus“ einen Online-Vortrag über Mythen der Elektromobilität. Foto:Prof. Dr. Rainer Klein (Foto: DHBW … Mehr lesen

      Heidelberg – Innenministerium erläutert Konzeption des künftigen Ankunftszentrums für Geflüchtete – Gemeinderat trifft im Dezember Entscheidung über Durchführung und Termin eines Bürgerentscheids

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung ausführlich mit der Durchführung und dem Termin eines Bürgerentscheids gegen die Verlagerung des Landes-Ankunftszentrums für Flüchtlinge auf das Areal Wolfsgärten in Wieblingen befasst. Im Rahmen der Diskussion erläuterte der Amtschef des Stuttgarter Innenministeriums, Andreas Schütze, die Konzeption des Ankunftszentrums. Die … Mehr lesen

      Wiesloch – Online-Town-Hall: Die Corona-Diskussion Jens Brandenburg im digitalen Bürgerdialog

      Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar. Politischer Austausch ist auch Corona-Zeiten möglich und wichtig. Wie “Bürgerdialog aus dem Home-Office” geht, möchte Dr. Jens Brandenburg, Bundestagsabgeordneter für die FDP aus dem Rhein-Neckar-Kreis, unter Beweis stellen. Innerhalb eines Gemeinschaftsprojektes der Universität Mannheim und der London School of Economics stellt sich Brandenburg digital am 30. November um 17:30 und 19:15 … Mehr lesen

      Wiesbaden – Parkinsonnetz RheinMain+ geht an den Start

      Wiesbaden / Nachbarschaft Metropolregion Rhein-Neckar(AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG) – Die Behandlung von Parkinson ist komplex. Sie erfordert die Interaktion einer Vielzahl von Therapeuten und weiteren Beteiligten, damit sie bestmöglich greift. Dazu zählen neben Klinik, Fach- und Hausarzt unter anderen auch Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und Logopäden. Die Erkrankung ist zwar nicht heilbar und schreitet weiter … Mehr lesen

      Heidelberg – Grüne loben GGH für ihr Engagement – fordern aber weitere Anstrengungen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Grüne Gemeinderatsfraktion Heidelberg) – In Heidelberg fehlt günstiger Wohnraum. Die städtischen Wohnungsbaugesellschaft GGH unternimmt bereits viel, um dem entgegenzuwirken. Dennoch braucht es weitere gemeinsame Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Stadtverwaltung, um das Wohnraumproblem in Heidelberg zu entspannen. “Wir haben mit der GGH eine engagierte und gemeinwohlorientierte Akteurin auf dem Heidelberger Wohnungsmarkt”, … Mehr lesen

      Mannheim – “Always on: Eltern fragen, Expert*innen antworten“ – Veranstaltung zur Digitalem Mediennutzung bei Jugendlichen

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am Montagabend fand die Fachveranstaltung „24/7 always on – Eltern fragen – Expert*innen antworten“ zum digitalen Medienkonsum bei Jugendlichen in der Mannheimer Abendakademie statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fand die Veranstaltung ausschließlich digital via Live-Stream statt. Die Veranstaltung stieß auf sehr breite Resonanz, es nahmen insgesamt bis zu 150 Besucher*innen … Mehr lesen

      Haßloch – Mit Waffe bedroht – Streit zwischen Autofahrer und Radfahrer

      Hassloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Es begann mit Beleidigungen, als am Sonntagmittag (22. November 2020, 13:45 Uhr) ein Radfahrer und ein Autofahrer bei einer Diskussion über die Benutzung eines Wirtschaftsweges entlang der L532 zwischen Pfalzmühle und Neustadter Straße zu streiten begannen. Als drei Männer im Alter von 35 – 56 Jahren … Mehr lesen

      Wiesloch – Wieslocher FDP-Stadtrat befürwortet Planung für Untere Hauptstraße

      Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar. Thorsten Krings: „Aber attraktive Mobilitätsangebote müssen noch hinzukommen!“ Der Wieslocher Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 18. November beschlossen, dass die Untere Hauptstraße zu einer unechten Einbahnstraße wird, d.h. sie darf von Bussen in beide Richtungen befahren werden. Das hat zwei Zielsetzungen: zum einen soll eine Verbindung zwischen Fußgängerzone und Fachmarktzentrum … Mehr lesen

      Neustadt – Corona-Erfahrungen und Schulinfrastruktur: Neustadter Schülervertretungen im virtuellen Austausch mit SPD Neustadt

      Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar(pm SPD-Neustadt) – „Es muss klarer kommuniziert werden, welche Regeln gerade aktuell gelten“, fordern Neustadter Schülerinnen und Schüler. Auch wenn es viele Themen zu besprechen gab; der Umgang mit der Corona-Situation stand natürlich auch beim diesjährigen Austausch zwischen den Schülervertreterinnen und -vertretern der Neustadter Schulen und dem SPD Ortsverein Neustadt im Vordergrund. … Mehr lesen

      Heidelberg -„Zweite Welle“ verunsichert Krebspatienten! Krebsinformationsdienste als Ansprechpartner

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)/Deutsche Krebshilfe) – Mit dem dramatischen Ansteigen der Covid-19-Neuinfektionen seit Beginn des Herbstes wächst die Sorge und das Risiko, dass es in der onkologischen Versorgung erneut zu Einschränkungen kommen könnte. Für Betroffene, die verunsichert sind und Fragen zu ihren anstehenden diagnostischen Untersuchungen, zu Therapien oder Nachsorge-Terminen haben, stehen der Krebsinformationsdienst … Mehr lesen

      Seite 2 von 33
      1 2 3 4 33
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X