• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Bad Dürkheim – Auf Anrufe von falschen Polizeibeamten und Enkeltrickbetrügern nicht hereingefallen

      Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag, den 20.04.2020, kam es vermehrt zu Anrufen durch falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger im Bereich Weisenheim am Sand, Bobenheim am Berg und Bad Dürkheim. Die Betrüger versuchten vergeblich, die Senioren um ihr Erspartes zu bringen. In Weisenheim am Sand erhielt gegen 11:25 Uhr eine 82-jährige Frau einen Anruf mit … Mehr lesen

      Landau – Bei Anruf Hilfe – Stadt Landau veröffentlicht Flugblatt mit Nummern für telefonische Beratung in Krisensituationen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kinder langweilen sich, der Hausfrieden hängt schief, die Pflege der kranken Angehörigen wird zur übergroßen Belastung oder es ist einfach keiner da, um einfach mal zu reden: Die Wochen mit Kontaktsperren und Homeschooling stellen auch viele Landauerinnen und Landauer vor große Herausforderungen. Auf Anregung der Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat die … Mehr lesen

      Heidelberg – Corona-Krise: Hotline der Sozialdienste für Patienten am Universitätsklinikum und am NCT Heidelberg

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Maßnahmen sind momentan viele Patienten verunsichert und haben Fragen, die ihre weitere Behandlung oder Versorgung betreffen. Das Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) und das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg bieten daher ab sofort eine Hotline unter der Rufnummer 06221/56-32211 an. Sozialarbeiter beraten Patienten des UKHD und NCT … Mehr lesen

      Heidelberg – Schlossfestspiele abgesagt! Stadt Heidelberg folgt den Empfehlungen der Bundesregierung zur Absage aller Großveranstaltungen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadtspitze der Neckarstadt Heidelberg hat sich in enger Abstimmung mit dem Intendanten des Theaters und Orchesters Heidelberg Holger Schultze schweren Herzens dazu entschlossen, die diesjährigen Heidelberger Schlossfestspiele und alle damit in Verbindung stehenden Veranstaltungen abzusagen. Damit folgt Heidelberg den gestern, am 15. April 2020 bekanntgegebenen Empfehlungen der Bundesregierung zur … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Corona – Sparkasse Vorderpfalz öffnet zunächst fünf weitere Geschäftsstellen für den Publikumsverkehr

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Geschäftsstellen in Lambsheim, Limburgerhof, Ludwigshafen-Mundenheim, Ludwigshafen-Rheingönheim und Dudenhofen ab Montag wieder geöffnet / Damit sind insgesamt 12 Geschäftsstellen für Kunden zugänglich / Sparkasse bietet Beratung und Service weiterhin auch per Telefon, WhatsApp und Internet an / Keine Einschränkungen bei Verfügbarkeit von Bargeld oder Beratungsleistungen. Die Sparkasse Vorderpfalz wird ab Montag, 20. April 2020 … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Grüne im Rat fordern Nothilfe für den gemeinnützigen Sektor

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Grünen im Rat der Stadt Ludwigshafen fordern, dass die Bundesregierung auch die gemeinnützigen Organisationen im Land bei der Nothilfe berücksichtigt. “Die Nothilfeprogramme der Bundesregierung werden der prekären Situation vieler gemeinnützigen Organisationen in Kultur, Sport und im Sozialbereich nicht gerecht. Nicht nur die Vereine, auch andere gemeinnützige Organisationen sind von hoher … Mehr lesen

      Germersheim – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – ein immer aktuelles Thema, nicht nur in Krisenzeiten

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Uns alle treffen die einschränkenden Maßnahmen hart. Wir halten uns daran, weil wir wissen, wie wichtig sie zu unserem Schutz und zum Schutz unserer Nächsten sind“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. Bei allen positiven Auswirkungen, die das Einhalten der Maßnahmen inzwischen bewirken, regt der Kreischef an, auch schwere Gedanken zuzulassen: „Die Corona-Pandemie … Mehr lesen

      Landau – Erleichterter Zugang zu Sozialleistungen nach dem SGB XII Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung – Sozialamt bietet Beratung an

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund drohender Einkommensverluste durch die Corona-Pandemie stellt sich für viele Bürgerinnen und Bürger die Frage nach einer Sicherung der grundlegenden monetären Versorgung, um den Lebensunterhalt und das Wohnen sicherstellen zu können. Das Sozialamt der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße bietet dazu Beratungen für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis an. Die Bundespolitik hat zwischenzeitlich auf … Mehr lesen

      Germersheim – Informationen für die Wirtschaft im Kreis Germersheim in Zeiten von Corona

      Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die wichtigsten Informationen für Unternehmen und Gewerbetreibende in der Corona-Krise hat die Wirtschaftsförderin des Landkreises Germersheim, Maria Farrenkopf, auf der Homepage des Kreises zusammengestellt. Die Übersicht finden Interessierte über www.kreis-germersheim.de/wifoe oder über www.kreis-germersheim.de/coronavirus. „Ob reine Information oder der Verweis auf Antragsunterlagen: Aktualität und Sachlichkeit ist oberstes Gebot“, so die Kreis-Wirtschaftsförderin, „Da sich die … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Johannes Zehfuß: Gastronomie und Hotels unterstützen – Gutscheine kaufen und Außer-Haus-Service nutzen

      Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. „Unterstützen Sie unsere heimische Gastronomie und Hotellerie durch den Kauf von Gutscheinen und durch die Nutzung von AußerHaus-Service“, so heute der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Zehfuß in einem Appell an die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Pfalz-Kreis. Nicht zuletzt an den bevorstehenden Feiertagen würden die ohnehin schon dramatischen finanziellen Einbußen durch den Wegfall … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Not

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Ausbreitung von Corona/Covid 19 und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens bringen unser aller Alltag durcheinander. Besonders die Schließungen von Schulen und Kita´s stellen Familien vor große Herausforderungen. Der Rhein-Pfalz-Kreis will auch hier in der Not helfen. Das Kreisjugendamt lässt Kinder, Jugendliche und Familien in dieser außergewöhnlichen Situation nicht alleine und … Mehr lesen

      Mainz – Christian Baldauf MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, kritisiert die schleppende Antragsbearbeitung des Landes bei der Gewährung von Soforthilfen

      Mainz / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. „Es darf in dieser Krise kein Standortnachteil sein, Rheinland-Pfälzer zu sein” Christian Baldauf MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, hat die schleppende Antragsbearbeitung des Landes bei der Gewährung von Soforthilfen kritisiert. „Es darf in dieser Krise kein Standortnachteil sein, Rheinland-Pfälzer zu sein“, sagte Baldauf. Während in Nordrhein-Westfalen Finanzhilfen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Coronavirus – Aktion „Helping Hands“ ausgeweitet: BASF SE und BASF Stiftung setzen Programme für Bedürftige sowie für Helfer-Initiativen auf

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Aktion „Helping Hands“ ausgeweitet: BASF SE und BASF Stiftung setzen Programme für Bedürftige sowie für Helfer-Initiativen auf ◼ „Helping Hands – Hilfsfonds“ soll gemeinnützige Initiativen der Lebens-mittelverteilung in der Metropolregion Rhein-Neckar zugutekommen; BASF SE gibt 100.000 Euro ◼ „Helping Hands – Beihilfen“ für durch den Corona-Virus in Not geratene Menschen … Mehr lesen

      Heidelberg – Corona-Pandemie: Tipps und Unterstützung für Familien mit Kindern

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kita geschlossen, Schulunterricht zu Hause, gereizte Stimmung oder Langeweile in den eigenen vier Wänden: Familien mit Kindern stehen in der Corona-Krise vor besonderen Herausforderungen. Angebote und Ansprechpartner, die den Familienalltag unterstützen, sind hier eine große Hilfe. Entlastung Keine Kitakosten: Für die Dauer der Schließung werden in den städtischen Kitas in … Mehr lesen

      Heidelberg – Handbuch „Frau und Karriere 2020“ online verfügbar!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Tipps für Aufstieg, Karriere und Existenzgründung und das eigens für Frauen – das bietet die Stadt Heidelberg im aktualisierten Online-Handbuch „Frau und Karriere 2020“, das unter www.heidelberg.de/frau-karriere zum Download angeboten wird. Das Handbuch enthält eine Übersicht zu lokalen und regionalen Fortbildungs-, Beratungs- und Coaching-Angeboten. Das Amt für Chancengleichheit möchte Frauen … Mehr lesen

      Mannheim – Hospizdienste bieten auch in der Corona-Krise Beistand – Hilfe und Beratung für trauernde Menschen

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Einen geliebten Menschen zu verlieren ist immer schmerzhaft und wirft zunächst jeden aus der Bahn. In der Corona-Krise wird der Abschied noch schwieri-ger. So sind zum Beispiel Beerdigungen derzeit nur noch sehr eingeschränkt möglich. In dieser Ausnahmesituation bieten sowohl die ökumenische Hospizhilfe als auch der öku-menische Kinder- und Jugendhospizdienst Hilfe für Menschen an, … Mehr lesen

      Mannheim – #Corona-Krise: IHK-Info-Hotline für Unternehmen am Samstag

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Necker. Mannheim, 3. April 2020. Auch am folgenden Samstag, den 4. April 2020, sind von 08:00 bis 16:00 Uhr die Corona-Info-Hotlines der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar unter 0621 1709-0 (allgemeine Informationen) und 0621 1709-600 (vertiefende Beratung) freigeschaltet. Die IHK-Berater unterstützen von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmerinnen und Unternehmern mit weiterführenden Informationen zum Soforthilfeprogramm, u. … Mehr lesen

      Germersheim – Aktuelle Informationen zur Agrarförderung 2020

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit dem Antragsjahr 2018 können ausschließlich elektronische Anträge zur Agrarförderung gestellt werden. Eine manuelle Antragstellung ist nicht mehr möglich. Für die Bearbeitung der eAnträge wurden in der letzten Woche die dazugehörigen Initialpasswörter an die landwirtschaftlichen Betriebe versandt. Die weitere Bearbeitung wird auf der Homepage www.eantrag.rlp.de erklärt. Bis spätestens 15. Mai 2020 muss … Mehr lesen

      Germersheim – Erleichterter Zugang zu Sozialleitungen nach dem SGB XII – Bundespolitik beschließt „Sozialschutzpaket“

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Durch die weitreichenden Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und der damit einhergehenden Einkommensverlusten vieler Bürgerinnen und Bürger hat die Bundespolitik ein „Sozialschutzpaket“ beschlossen, das den Zugang zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie zur Hilfe zum Lebensunterhalt erleichtert. „Die Änderungen durch dieses Schutzpaket kommen den Menschen direkt zugute. Damit können wir … Mehr lesen

      Landau – Wichtige Hilfe bei „Lagerkoller“, häuslicher Gewalt oder Einsamkeit – Stadt Landau stellt Informationen zu telefonischen Anlaufstellen zusammen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Zuhause bleiben und den direkten Kontakt zu anderen Menschen so gut wie möglich vermeiden: So lautet das Gebot der Stunde, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Seit knapp zwei Wochen verbringen viele Landauerinnen und Landauer ihren Alltag fast ausschließlich in den eigenen vier Wänden, ob alleine oder mit den engsten Familienmitgliedern. Dazu … Mehr lesen

      Landau – Wichtige Hilfe bei „Lagerkoller“, häuslicher Gewalt oder Einsamkeit – Stadt Landau stellt Informationen zu telefonischen Anlaufstellen zusammen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Zuhause bleiben und den direkten Kontakt zu anderen Menschen so gut wie möglich vermeiden: So lautet das Gebot der Stunde, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Seit knapp zwei Wochen verbringen viele Landauerinnen und Landauer ihren Alltag fast ausschließlich in den eigenen vier Wänden, ob alleine oder mit den engsten Familienmitgliedern. Dazu … Mehr lesen

      Landau – Weniger Arbeitslose im März – Arbeitsmarkt im März 2020: Arbeitslosenstatistik bildet Auswirkungen der Corona-Krise noch nicht ab

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Landau ist im März auf 10.949 gesunken. Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,1 Prozent. Die Folgen der Corona-Krise auf den Arbeitsmarkt können frühestens ab April statistisch dargestellt werden. Alle Akteure am Arbeitsmarkt – die Unternehmen, die Beschäftigten sowie Institutionen – spüren die … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Beratungsstellen der LIGA LU – Wir sind für Sie da !

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. „Wir sind für Sie da!“ In Zeiten von Corona, Kontaktverbot und allgemeinen Schutzmaßnahmen beraten wir Sie telefonisch und online. Denn Ihre Anliegen, Probleme und Fragen sind da und wir helfen Ihnen weiter. AWO Ludwigshafen: Die Beratung erfolgt nur telefonisch oder per E-Mail. Sie erreichen uns an folgenden Tagen: Maria Khanian-Lish Montag-Freitag in der … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Corona-Krise – Begutachtungen für Pflegebedürftigkeit nach Aktenlage – Beratungsangebot der Verbraucherzentrale

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Pflegebedürftige Menschen haben aufgrund ihres Alters und ihrer Vorerkrankungen oft ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf bei einer COVID-19-Erkrankung. Zu ihrem Schutz wurden vorübergehend neue gesetzliche Regelungen getroffen. Fragen zu den Neuregelungen rund um Begutachtung und Beratungsbesuche beantwortet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz am Informations- und Beschwerdetelefon Pflege und Wohnen in Einrichtungen. Um das … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundesweites telefonisches Hilfsangebot für „tatgeneigte“ Personen während der Corona-Krise eingerichtet

      Heidelberg / Metropolrgion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V. bietet ab sofort im Rahmen des Präventionsprojektes „Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“ telefonische therapeutische Hilfestellungen für Menschen an, die befürchten, eine Straftat zu begehen. Insbesondere Personen mit sexuellen Phantasien gegenüber Kindern oder zu Gewalttaten neigende Personen können dieses kostenlose und anonyme Angebot nutzen.   … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X