• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Festnahme nach räuberischer Erpressung

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochabend (10.07.2024), gegen 18:50 Uhr, verließ ein 27-Jähriger einen Supermarkt in der Ludwigstraße, als er durch einen gleichaltrigen Mann angesprochen und aufgefordert wurde, ihm sein Geld auszuhändigen. Als der Geschädigte dies verneinte, schlug ihm der Tatverdächtige unvermittelt ins Gesicht. Der Angegriffene ergriff die Flucht, konnte durch den Verfolger jedoch in der Rheinuferstraße eingeholt werden. Hier soll der Täter den 27-Jährigen mehrfach geschlagen und mit einem Messer bedroht haben. Als er merkte, dass ein Zeuge die Polizei verständigte, ergriff er die Flucht. Polizeikräfte konnten den Mann einholen und festnehmen. Beide Beteiligten waren erheblich alkoholisiert. Der Geschädigte wurde verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Beschuldigte wurde zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und er im Anschluss in Gewahrsam genommen wurde.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de