• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Heidelberger Gemeinderat wählt derzeitigen Amtsinhaber Jürgen Odszuck erneut zum Ersten Bürgermeister

Oberbürgermeister Eckart Würzner (rechts) gratulierte Jürgen Odszuck in der Gemeinderatssitzung am 4. Juli 2024 zur Wiederwahl als Erster Bürgermeister und Dezernent für „Stadtentwicklung und Bauen“. Foto: Philipp Rothe
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Heidelberger Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 4. Juli 2024, Jürgen Odszuck mit großer Mehrheit zum Ersten Bürgermeister für das Dezernat „Stadtentwicklung und Bauen“ wiedergewählt. „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl zum Ersten Bürgermeister und das damit mir entgegengebrachte Vertrauen in meine Person und meine Fähigkeiten. Wir haben viele große Projekte vor uns, auf deren Begleitung und Umsetzung ich mich sehr freue – angefangen vom rnv-Betriebshof über den Bau der Rad- und Fußgängerbrücke ins Neuenheimer Feld bis hin zur Entwicklung unseres neuen 16. Stadtteils auf dem Patrick-Henry-Village. Spannende Projekte, die wir gemeinsam mit unseren Ämtern verfolgen und so die Entwicklung unserer Stadt weiter innovativ vorantreiben“, sagte Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck.

Der bisherige und neue Stelleninhaber war der einzig verbliebene Bewerber und hatte sich in der Gemeinderatssitzung am 1. Februar 2024 öffentlich vorgestellt und Fragen aus dem Gremium beantwortet. Der Erste Bürgermeister agiert als ständiger allgemeiner Vertreter des Oberbürgermeisters und hat innerhalb seines Dezernats derzeit sechs Fachämter unter sich.

Zur Person

Der gebürtige Münchner Jürgen Odszuck hat an der Technischen Universität (TU) München und in Bangkok (Thailand) Architektur und Stadtentwicklung studiert. Im Jahr 2000 hat er die beste Diplomarbeit an der TU München geschrieben. Es folgten Tätigkeiten im Ausland für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), unter anderem in Nepal und Rumänien. Vor seiner Tätigkeit bei der Stadt Heidelberg hatte er mehrere Stellen in der öffentlichen Verwaltung bei diversen Städten inne, wie Regensburg, Erlangen sowie Kronberg im Taunus. Hier konnte er seine Expertise als Baudezernent und Vertreter des Oberbürgermeisters beständig ausbauen.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de