• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Staatsphilharmonie: Nominierung für ZukunftsGut-Preis 2024 der Commerzbank-Stiftung

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/ Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz) – Die Staatsphilharmonie hat es auf die Shortlist des ZukunftsGut-Preises der Commerzbank-Stiftung geschafft, Deutschlands einzigem bundesweiten Preis für institutionelle Kulturvermittlung. Damit ist die Staatsphilharmonie eine von 24 Kultureinrichtungen, die die Fachjury aus bundesweit 155 Bewerbungen nominiert hat.

Mit ihrem Konzept zur Musikvermittlung konnte das Team der Staatsphilharmonie die Jury überzeugen: Neben einer langfristigen Partnerschaft mit der größten (Brennpunkt-) Grundschule des Bundeslandes Rheinland-Pfalz mit einem teilhabeorientieren Vorgehen ist die Staatsphilharmonie auch aktiv im Bereich der Lehrkräfte Aus- und Weiterbildung. Über die Pflege des klassisch-westlichen Repertoires hinaus verfolgt das Orchester zudem einen transkulturellen Ansatz. Nicht zuletzt gibt es konventionelle Angebote für Schulen und Familien.

Damit gehört die Staatsphilharmonie zu den Favoriten für einen der sechs ZukunftsGut-Preise, die in den Kategorien urbaner bzw. ländlich-kleinstädtischer Raum vergeben werden. Die endgültigen Preisträger werden im Rahmen der Preisverleihung am 19. September 2024 in Frankfurt am Main bekannt gegeben.

ZukunftsGut-Preis 2024 der Commerzbank-Stiftung
Zur Teilnahme eingeladen waren 2024 zum vierten Mal in biennaler Folge alle öffentlichen und privaten, gemeinnützigen Kulturinstitutionen in Deutschland (Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater, Kulturgeschichte), die sich der gegenwartsbezogenen und teilhabeorientierten Vermittlung des künstlerischen kulturellen Erbes widmen. Denn ZukunftsGut möchte dazu beitragen, den Stellenwert der Kulturvermittlung als veränderungsorientierte Querschnittsfunktion zu stärken und damit auch milieuübergreifende Öffnungsprozesse in unseren Kultureinrichtungen fördern. Es werden jeweils drei Preise in den Kategorien urbaner sowie ländlich-kleinstädtischer Raum vergeben. ZukunftsGut ist mit insgesamt 80.000 Euro der höchstdotierte Preis für institutionelle Kulturvermittlung in Deutschland. Der erste Platz ist mit jeweils 25.000 Euro dotiert, der zweite mit 10.000 Euro und der dritte mit 5.000 Euro. Mit dem Preis zeichnet die Commerzbank-Stiftung in Kooperation mit der Kulturpolitischen Gesellschaft große und kleinere Kultureinrichtungen aus, die Kulturvermittlung, kulturelle Bildung und Teilhabe als organisationsübergreifende Aufgabe verstehen.
Weitere Informationen zu ZukunftsGut finden Sie unter www.commerzbank-stiftung.de

Auf der Shortlist von ZukunftsGut 2024 stehen neben der Staatsphilharmonie (in alphabetischer Reihenfolge):

Urbaner Raum
• Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf/Duisburg, Nordrhein-Westfalen
• Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz
• Deutsches Hygiene-Museum, Dresden, Sachsen
• Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße | Stiftung Ettersberg, Erfurt, Thüringen
• Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig (SKD), Leipzig, Sachsen
• Literaturhaus Freiburg, Baden-Württemberg
• Neue Schauspiel GmbH – Düsseldorfer Schauspielhaus, Nordrhein-Westfalen
• Niederrheinisches Literaturhaus der Stadt Krefeld, Nordrhein-Westfalen
• Stadtmuseum Tübingen, Baden-Württemberg
• Städtische Bühnen Osnabrück, Niedersachsen
• Theater Rampe, Stuttgart, Baden-Württemberg
• Tonhalle Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Ländlich-kleinstädtischer Raum
• Archäologisches Hegau-Museum, Singen, Baden-Württemberg
• Bomann-Museum, Celle, Niedersachsen
• Festland e. V. – Verein zur Förderung des kulturellen Lebens, Plattenburg, Brandenburg
• Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, Tuttlingen, Baden-Württemberg
• Kunst- und Kulturhistorische Museen der Stadt Heidenheim, Baden-Württemberg
• Living Museum Alb, Münsingen-Buttenhausen, Baden-Württemberg
• MEWO Kunsthalle, Memmingen, Bayern
• Museum Biberach, Baden-Württemberg
• Museum Friedland, Niedersachsen
• Quillo e.V / Ensemble & Hof Quillo, Nordwestuckermark, Brandenburg
• Stiftung Theater Lindenhof, Burladingen, Baden-Württemberg
• Theater für Niedersachsen, Hildesheim, Niedersachsen

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • VIDEOBERICHTE

      Ludwigshafen – #VIDEO – ICE Evakuierung mitten in der Nacht

    • Ludwigshafen – #VIDEO – ICE Evakuierung mitten in der Nacht
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Mitten in der Nacht vom 17. auf 18. Juli, musste auf der Bahnstrecke zwischen Bahnhof Lu Mitte und Hauptbahnhof Ludwigshafen ein ICE evakuiert werden. Der Zug war besetzt mit 186 Personen. Nach ersten Erkenntnissen war ein Oberleitungsschaden ausschlaggebend für die …»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – A65: Schwerer Unfall mit Lkw, Hähnchengrill und Porsche

    • Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO NACHTRAG – A65: Schwerer Unfall mit Lkw, Hähnchengrill und Porsche
      Rhein-Pfalz-Kreis – Hochdorf / Metropolregion Rhein-Neckar – Ein Sattelzug und ein Transporter befuhren in genannter Reihenfolge den rechten Fahrstreifen der A65 in Fahrtrichtung Haßloch. Ein Porsche-Fahrer befuhr zeitgleich den linken Fahrstreifen der A65 in gleicher Fahrtrichtung. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis In …»

    >> Alle Videos
  • VERBRAUCHERINFO

    >> Weitere

  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • EVENTS & TERMINE

    >> mehr Events

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de