• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Rhein-Pfalz-Kreis – Renovierte Rutsche im Aquabella von Landrat Clemens Körner seiner Bestimmung übergeben

Rhein-Pfalz-Kreis – Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar – Im Freizeitbad Aquabella in Mutterstadt wurde am 04.06.2024 die neu renovierte Wasserrutsche, von Landrat Clemens Körner, Dezernent Manfred Gräf sowie von Mitarbeitern der Verwaltung und vom Aquabella wieder seiner Bestimmung übergeben. Die alte Rutsche die nun 22 Jahre in Betrieb war, entsprach nicht mehr den Anforderungen. Die renovierte Rutsche ist rundum isoliert, dadurch wird der Energieverbrauch um 90% verringert. Hier setzt der Kreis klare Zeichen für den Umweltschutz, so Landrat Clemens Körner.

YouTube player

Die Kosten bewegen sich bei 390.000 €, die ohne Zuschüsse vom Land, vom Rhein-Pfalz-Kreis getragen werden. Die Bauzeit für die 70 m lange Rutsche betrug 3,5 Monate. Das Besondere an der Wasserrutsche ist zum einen die LED-Lichtanlage mit musikalischer Untermalung im Inneren der Röhre und die installierte Zeitmessung, die automatisiert ein Ranking erstellt wie schnell man auf der Rutsche unterwegs ist. Eine Ampelanlage regelt die Freigabe der Strecke für die Rutscher und sorgt somit für die Sicherheit der Badegäste.

Der Rhein-Pfalz-Kreis verfügt insgesamt über vier Bäder, die topographisch über das gesamte Kreisgebiet verteilt sind. Neben dem Aquabella in Mutterstadt gibt es die Kreisbäder Schifferstadt und Römerberg sowie das Kreisbad Heidespaß, die allesamt auch über schöne Saunalandschaften verfügen.
„In erster Linie ist es uns wichtig, dass die Kinder aus dem Kreis Schwimmen lernen und dass unter Aufsicht“, so Landrat Körner. Das Schwimmen auch gesundheitsfördernd ist steht außer Frage, dem entsprechend nutzen auch Vereine und Senioren gerne das Badeangebot des Rhein-Pfalz-Kreises. Hinzu kommt der hohe Freizeitgehalt für Familien den die Bäder mit sich bringen. In den Ferien verbringen besonders die Schülerinnen und Schüler ihre Freizeit gerne in den Bädern, so Landrat Clemens Körner weiter.

Im Übrigen sucht der Rhein-Pfalz-Kreis noch Mitarbeiter für die Kreisbäder. Nähere Infos finden Sie HIER

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Frankenthal – Aufwertung des Bahnhofsumfelds Neue Fahrradständer installiert – Zaun wird entfernt

    • Frankenthal – Aufwertung des Bahnhofsumfelds Neue Fahrradständer installiert – Zaun wird entfernt
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Als weitere kurzfristige Maßnahme zur Verbesserung der Situation im Bahnhofsumfeld hat die Stadt Frankenthal 46 neue Fahrradständer im Bereich zwischen der Unterführung und dem Gebäude Eisenbahnstraße Nr. 1 errichtet. Im nächsten Schritt soll der bereits schadhafte Zaun zwischen der Eisenbahnstraße und dem Bahnhofsvorplatz entfernt werden. Der Zaun wurde seit Jahren nicht nur für ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Stadt Frankenthal führt aktives Ideen- und Beschwerde Management ein Julia Gandyra ist Ansprechpartnerin für Ideen, Kritik und Anregungen

    • Frankenthal – Stadt Frankenthal führt aktives Ideen- und Beschwerde Management ein Julia Gandyra ist Ansprechpartnerin für Ideen, Kritik und Anregungen
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Ideen, Beschwerden und Anregungen von Bürgern können wertvolle Hinweise auf mögliches Verbesserungspotenzial für die Arbeits- und Dienstleistungsqualität in der Verwaltung sein. Zum 1. Juli hat Oberbürgermeister Dr. Nicolas Meyer deshalb ein „Ideen- und Beschwerde Management“ unmittelbar im OB-Büro angesiedelt. „Die Stimmen unserer Bürger sind von unschätzbarem Wert. Nur durch einen offenen und konstruktiven ... Mehr lesen»

    • Kandel – Dachstuhlbrand in Kandel

    • Kandel – Dachstuhlbrand in Kandel
      Kandel/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht auf Donnerstag, den 18.07.2024 gegen 02:00 Uhr, kam es zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrparteienhaus in der Saarstraße in Kandel. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Die betroffenen Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen und werden von der Verbandsgemeinde Kandel vorübergehend anderweitig untergebracht. Bei dem Brand wurde niemand ... Mehr lesen»

    • Ilvesheim – Fast 100.000 Euro Schaden bei Unfall

    • Ilvesheim – Fast 100.000 Euro Schaden bei Unfall
      Ilvesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch gegen 9 Uhr in der Brückenstraße entstand ein Sachschaden in Höhe von fast 100.000 Euro. Ein 65-jähriger Linienbusfahrer erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender 36-jähriger Citroen-Fahrer verkehrsbedingt stoppen musste und kollidierte mit dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 17-jährige Beifahrerin des Citroens leicht verletzt und ... Mehr lesen»

    • Rauenberg – B39 – Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    • Rauenberg – B39 – Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
      Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 67-jähriger Ford-Fahrer fuhr am Mittwoch gegen 22:30 Uhr Höhe der Abfahrt Rauenberg von der A6. Beim Abbiegen nach links auf die B39 übersah der Autofahrer einen herannahenden 33-jährigen Motorradfahrer. Dieser fuhr auf der B39 aus Wiesloch kommend in Richtung Rauenberg. Der 33-Jährige stieß mit seinem Motorrad in die linke Seite des Autos. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de