• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – VfSK-Athleten-Bouler werden Liga-Landesmeister Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Jahr nach dem Abstieg aus der Bundesliga hat die erste Mannschaft der VfSK-Athleten-Bouler es wieder geschafft, seine Spitzenstellung im rheinland-pfälzischen Pétanque-Mannschaftssport unter Beweis zu stellen. Das Team hatte als sportliche Zielsetzung, die Integration der jungen Spieler und einen guten und sicheren Platz in der diesjährigen Pétanque-Liga Rheinland-Pfalz, konnte dann aber nur mit einer Niederlage am ersten Spieltag den Rest der Saison ungeschlagen beenden. Es war erwartbar und bekannt, dass der BC Herxheim, der ebenfalls im letzten Jahr aus der Bundesliga abgestiegen war und sich ebenfalls personell verstärkt hatte, als Saisonziel die Meisterschaft und damit auch die Teilnahme an der Bundesliga-Relegation ausgegeben hatte. Von daher ist die Leistung die 1. Mannschaft der Athleten-Bouler umso höher einzustufen, die mit der Lockerheit und dem klaren Ziel auch Spaß in dieser Saison zu haben, angetreten waren.

Zum Spieltag:
Die Ausgangssituation war klar!

Nachdem Herxheim am letzten Spieltag gegen Wittlich 2 (dem eigentlich stärkeren Team des Wittlicher) 1:4 verloren hatte und das Team der VfSK-Athleten-Bouler sich keine weitere Blöse gegeben hatte, lief alles auf ein “Endspiel”, was der Spielplan gebracht hatte, hinaus. Beide Mannschaften hatten in der ersten Runde am letzten Spieltag, ambitionierte Teams als Gegner, die nicht zu unterschätzen waren. Die VfSK Athleten-Bouler 1 gewannen zwar 5:0 gegen die Mannschaft aus Schweighofen, aber wer auf die Einzelergebnisse schaut, findet viele enge und knappe Partien, die dem tatsächlichen Spiel geschehen ergebnistechnisch nicht gerecht werden. Der BC Herxheim hatte aber auch nicht wenig zu arbeiten und musste nach einem 1:1 in den Tripletten, alles in die Waagschale werfen um den 3:2 Sieg gegen Bornheim zu holen. Damit war klar, der Gewinner der Partie VfSK-Athleten-Bouler gegen BC Herxheim würde die RLP-Meisterschaft und Berechtigung zur Teilnahme an der Bundesliga-Relegation im Oktober holen.

Die punktgleichen Mannschaften trennten sich in der Triplette-Runde 1:1.
In den Doubletten war es weiterhin eng. Die VfSK-Athleten-Bouler holten den ersten Sieg im Doublette 1 und konnten dann auch nach hartem Kampf das Doublette 2 gewinnen. Das Doublette Mixte holte dann sogar noch den 4. Punkt zum 4:1 Gesamtsieg und der Meisterschaft. Die Wartbergbouler Alzey und die Ottersheimer Bärenbouler müssen in der nächsten Saison für die Regionalliga planen. Die VfSK-Athleten-Bouler haben mit ihrer 2. Mannschaft noch ein weiteres heißes Eisen im Ligageschehen im Rennen. Am Samstag, den 13.6. können sie bei ihrem Heimspiel auf dem Gelände in der Friedrichstraße evtl. auch diese Mannschaft zum Aufstieg bringen.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de