• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Neuer Teilnehmerrekord beim BAUHAUS Firmenlauf


Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Mit strahlenden Gesichtern und voller Energie machten sich 5.603 Läufer:innen bereit und verwandelten beim diesjährigen BAUHAUS Firmenlauf Mannheim den Ehrenhof im Schloss Mannheim in ein farbenfrohes Sportgelände. Gut gelaunt begaben sie sich auf die 5,2 km-Laufstrecke durch den Schlosspark, am Rhein entlang und durch die Quadrate, um im Anschluss ihren Zieleinlauf im Ehrenhof gebührend zu feiern. Es war mehr als nur ein sportliches Ereignis – es war ein Fest des Teamgefühls und der Begeisterung für Bewegung.

„Es ist eine große Freude, mit so vielen begeisterten Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Firmenlauf hier in Mannheim zu erleben. Eine starke Vernetzung und eine gute Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg zeichnen unsere Metropolregion aus und darauf sind wir stolz“, so Bürgermeister Dirk Grunert. „Eine Veranstaltung wie der Firmenlauf zeigt einmal mehr, wie wichtig und wertvoll ein positives Miteinander, gemeinsame Ziele und die Gelegenheit zusammen Spaß zu haben auch im beruflichen Alltag sind.“

Der DJ an der Startlinie versetzte die Teilnehmer:innen und Zuschauer:innen in Feierlaune. Alle fieberten den letzten Sekunden vor dem Lauf entgegen, bis um 18:00 Uhr dann der erste Startschuss und eine halbe Stunde später, um 18:30 Uhr, der zweite Startschuss fiel. Die gute Stimmung hielt entlang der Strecke an, unterstützt von einigen mobilen Musikgruppen, die für zusätzliche Motivation sorgten. Die größten Teams waren bereits im Starterfeld deutlich sichtbar, wobei die Stadt Mannheim mit 541 Teilnehmer:innen die meisten motivierte. Titelsponsor BAUHAUS sicherte sich mit 362 Mitarbeiter:innen den zweiten Platz, gefolgt von dem Team „Gemeinsam gegen Doping – Universität Mannheim / Hochschule Mannheim“ mit 265 Teilnehmer:innen. Auch die Daimler Truck AG, Phoenix Pharmahandel und das Zentralinstitut für seelische Gesundheit brachten mehr als 150 Läufer:innen an die Startlinie.


Im Ziel erhielt jede:r Finisher:in eine wohlverdiente Medaille sowie ein erfrischendes, alkoholfreies Getränk von Rothaus.

Ralf Niedermeier, Geschäftsführer der ausrichtenden Agentur n plus sport GmbH, freute sich: „Wir sind stolz, so viele motivierte und freudestrahlende Läufer:innen im Ziel zu sehen. Der Firmenlauf hat wieder gezeigt, dass Sport nicht nur die eigene Fitness stärkt, sondern Unternehmen und Mitarbeiter:innen zusammenbringt und den Teamspirit fördert.“

Engelhorn sports sicherte sich in der Wertung „Schnellste 3er-Teams“ jeweils den Siegerpokal: Team Engelhorn Frauen 1 um Mara Guthier, Sylvie Müller und Ann-Sophie Meier gewann in einer Gesamtzeit von 1:00:16 h die Frauenwertung. Das schnellste Männer-Team, Engelhorn Männer 1, war in einer Teamgesamtzeit von 0:50:04 h im Ziel. Maximilian Walter, Dustin Uhlig und Jörn Fink freuten sich über den Pokal. Den Dreifacherfolg komplettierte in der Mixed-Wertung das Team Engelhorn Mixed 1, welches in der Besetzung Michael Chalupsky, Frederic Giloy, und Selina Maurer in 0:55:44 h zum Sieg lief.

Bei der Siegerehrung des diesjährigen BAUHAUS Firmenlauf Mannheim wurden nicht nur die schnellste Läuferteams geehrt, sondern auch Unternehmen, die sich besonders in der Nachwuchsförderung engagieren. Den ersten Platz in der Kategorie „Azubi-Superstar“ sicherte sich Venice Beach Mannheim mit 43 jungen Firmenläufer:innen. Auf dem zweiten Platz landete dicht dahinter engelhorn sports mit 40 sportlichen Azubis. Für Platz drei kamen die Azubis von Titelsponsor BAUHAUS auf die Bühne – 28 „Nachwuchsläufer:innen“ wurden ins Rennen geschickt.


Auch die kreativsten Teams wurden mit dem „Kreativpreis“ ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte die Feuerwehr Mannheim, die in Feuerwehr-Ausrüstung auf der Laufstrecke unterwegs war. Die Justizvollzugsanstalt Mannheim überzeugte ebenfalls mit ihrer Kreativität als Häftlinge verkleidet und sicherten sich den zweiten Platz, gefolgt vom Team Phoenix, dessen Läufer:innen als Geschenke an den Start gingen.

Bei der After-Run-Party sorgte die Bühnenshow mit DJ D.Cline dann für eine ausgelassene Feierabendstimmung.

Zusätzlich wurde auch in diesem Jahr wieder Gutes getan, indem pro Teilnehmer 1 € für karitative und regionale Zwecke, sowie den offiziellen Charity-Partner der n plus sport GmbH Plan International Deutschland e.V. gesammelt wurde. Ein großer Dank geht an alle Teilnehmer:innen, Dienstleister, Helfer:innen, Sponsoren und Partner, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Weitere Informationen zum BAUHAUS Firmenlauf Mannheim sind online unter www.firmenlauf-mannheim.desowie auf Instagram, Facebook und LinkedIn verfügbar.

Fotos: Markus Lutz

Quelle: n plus sport GmbH

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de