• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Heidelberg – Schwere räuberische Erpressung am Bismarckplatz – Unbekannte bedrohen Jugendliche

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Zwei bislang unbekannte männliche Täter bedrohten am Donnerstagabend gegen 21 Uhr drei 17-jährige Jugendliche und forderten die Herausgabe deren Bargeldes. Die Jugendlichen hielten sich an den Bushaltestellen am Bismarckplatz auf, als zwei unbekannte männliche Personen an das Trio herantraten und diese aufforderten, ihr mitgeführtes Bargeld auszuhändigen. Als sich die Jugendlichen weigerten und der Forderungen nicht nachkamen, drückte einer der Täter einem 17-Jährigen eine brennende Zigarette auf den Unterarm. Daraufhin händigte einer der Jugendlichen einen 5 Euro-Schein aus. Die Unbekannten verlangten jedoch erneut nach Geld und verliehen dieser Forderung verbal Nachdruck, indem sie angaben, ein Messer sowie Pfefferspray zu verwenden, sollten die Jugendlichen sich weigern. Nachdem das Trio der Forderung allerdings nicht nachkam, flüchteten die Unbekannten zu Fuß über den Bismarckplatz in Richtung Stadt. Über die Täter können bislang keine Angaben gemacht werden.

Das Jugenddezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die das Geschehen beobachten konnten oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, sich bitte unter der Telefonnummer 0621/ 174 4444 zu melden.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de