• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Worms – Sascha Kaiser verlässt zum 30. September die Nibelungenfestspiele gGmbH und die Kultur und Veranstaltungs GmbH

Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. Petra Simon wird Geschäftsführerin bei der Nibelungenfestspiele gGmbH und Markus Reis übernimmt die Unternehmensleitung bei der Kultur und Veranstaltungs GmbH

Der langjährige Geschäftsführer der Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms sowie der Kultur und Veranstaltungs GmbH verlässt beide Unternehmen nach der Festivalsaison, um sich beruflich neu zu orientieren und neue Projekte in der Privatwirtschaft sowie als Lehrbeauftragter an der Hochschule Worms anzugehen. Auf ihn folgt Petra Simon, bisherige Künstlerische und Technische Betriebsdirektorin sowie Prokuristin der Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms und übernimmt zum 1. Oktober die Geschäftsführung des Unternehmens. In der Kultur und Veranstaltungs GmbH wird zeitgleich der derzeitige Prokurist Markus Reis die Unternehmensleitung übernehmen. Dies beschlossen die Gesellschafterausschüsse beider städtischen Tochterfirmen am 12. Juni.

Oberbürgermeister Adolf Kessel, Gesellschafterausschuss-vorsitzender der Nibelungen-Festspiele: „Ich danke Sascha Kaiser für sein Engagement in den vergangenen zwanzig Jahren. Er hat bei der KVG und den Festspielen verschiedene Positionen durchlaufen und war seit dem 1. Januar 2008 Geschäftsführer der Kultur und Veranstaltungs GmbH und der Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms. In all der Zeit hat er sich in überragendem Maße mit seinen Veranstaltungen identifiziert und sich mit großer Leidenschaft und fachlichem Verstand für seine Themen eingesetzt. Gerade im Bereich Sponsoren- und Partnergewinnung hat er Maßstäbe gesetzt und dafür gesorgt, dass die Festspiele trotz vieler Herausforderungen in den letzten Jahren zu einem Leuchtturm des Landes Rheinland-Pfalz entwickelt wurden.
Eng an seiner Seite standen in den vergangenen Jahren die Künstlerische und Technische Betriebsdirektorin sowie Prokuristin Petra Simon und der KVG-Prokurist Markus Reis. Die Entscheidung, Petra Simon und Markus Reis als neue Geschäftsführende zu bestellen, ist daher nicht nur folgerichtig, sondern auch weitsichtig. Ihre Erfahrung und ihr tiefes Verständnis für die Herausforderungen und Chancen, denen sich die beiden Unternehmen gegenübersehen, versprechen eine optimale Führung und Entwicklung in den kommenden Jahren.“

Nico Hofmann, Intendant der Nibelungen-Festspiele: „Mit Sascha Kaiser und Petra Simon verbinden mich Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit – ohne das Engagement der beiden wären die Festspiele nicht so herausragend anerkannt, auch bei den vielen Kreativen, die in den letzten Jahren so begeistert nach Worms kommen. Sascha danke ich vor allem für sein unermüdliches Schaffen in puncto der Finanzierung und des Sponsorings der Festspiele, Petra ist und bleibt für mich die Seele der Festspiele, bei der alle Fäden zusammenlaufen. Die Nachfolge liegt in guten Händen, auch das ist ein Verdienst des Wormser Teamworks.“

Petra Graen, Vorsitzende des Gesellschafterausschusses der Kultur und Veranstaltungs GmbH: „Sascha Kaiser hat herausragende Arbeit geleistet: Als Netzwerker, der immer das Verbindende gesucht hat, ist es ihm gelungen, die Wormser Kulturveranstaltungen zu wichtigen Säulen der Tourismus- und Wirtschaftsstrategie der Stadt und des Landes zu entwickeln. Ich danke ihm sehr für alles, was er für die Stadt Worms getan hat und wünsche ihm persönlich und beruflich für die Zukunft alles Gute.
Dass wir mit Markus Reis so schnell eine Ideallösung für die KVG-Leitung gefunden haben, ist ein wahrer Glücksfall. Auch ihn kenne ich jetzt schon viele Jahre und schätze ihn als Menschen und seine Arbeit.“

Ralf Lottermann, stellvertretender Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Kultur und Veranstaltungs GmbH: „Markus Reis hat bei der Kultur und Veranstaltungs GmbH in über 20 Jahren viele Positionen durchlaufen. Er kennt und identifiziert sich in hohem Maß mit dem Unternehmen und dessen Veranstaltungen und Themen. Ich schätze ihn als immer konstruktiven und fachlich versierten Gesprächspartner und freue mich auf die erweiterte Zusammenarbeit.“

Quelle – Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms
Von-Steuben-Str. 5
67549 Worms

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de