• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Stadt und Kirchen passen Kita-Öffnungszeiten an

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Stabilisierung der Kinderbetreuung: Stadt und Kirchen passen Kita-Öffnungszeiten an

Die Stadt und die beiden christlichen Kirchen in Mannheim haben vereinbart, die offiziellen Ganztags-Öffnungszeiten ihrer Kindertagesstätten ab dem kommenden Kita-Jahr ab September 2024 von bisher 46,5 Stunden auf 41,5 Stunden pro Woche zu reduzieren. So soll der Betrieb der Kindertagesstätten stabilisiert und die Öffnungszeiten verlässlicher gestaltet werden. Gleichzeitig sollen die Gebühren anteilig reduziert werden.

In Mannheim gibt es trotz der bekannten bundesweiten Herausforderungen bei der Stadt und anderen Trägern so viele Kinderbetreuungsplätze wie nie zuvor. Gleichzeitig haben in den letzten Jahren gesamtgesellschaftliche Entwicklungen den Bedarf nach frühkindlicher Betreuung massiv erhöht und es sind überdurchschnittlich viele junge Familien nach Mannheim zugezogen. Daher ist die Situation bei der frühkindlichen Betreuung trotz der Erfolge beim Kita-Ausbau und der Personalgewinnung in Mannheim weiter sehr angespannt: Aktuell suchen noch rund eintausend Familien einen Betreuungsplatz.

Bereits in den vergangenen Monaten mussten durch den deutschlandweiten Mangel an Erzieherinnen und Erziehern in rund 85 Prozent der Mannheimer Kitas die Öffnungszeiten immer wieder zeitweise reduziert werden. Ohne stabilisierende Maßnahmen müssten auch im kommenden Kindergartenjahr in vielen Einrichtungen die maximalen Betreuungszeiten wieder jeweils Woche für Woche neu festgelegt werden. Zusätzlich würden ab dem Herbst in ganz Mannheim wegen des Personalmangels rund 400 Kita-Plätze entfallen.

Daher haben sich die beiden christlichen Kirchen und die Stadtverwaltung auf Maßnahmen verständigt, die 400 bedrohten Kita-Plätze zu sichern und die Betreuungszeiten zu stabilisieren. Dazu haben die drei Träger vereinbart, ihre Ganztags-Öffnungszeiten nun auch offiziell zu reduzieren: Statt bisher offiziell 46,5 Stunden pro Woche, die bereits seit Monaten in vielen Einrichtungen nicht mehr erreicht werden konnten, soll die maximale Öffnungszeit befristet für die nächsten drei Jahre auf in der Regel 41,5 Stunden reduziert werden (montags bis donnerstags 8,5 Stunden, freitags 7,5 Stunden). Die von vielen Eltern genutzten „verlängerten Öffnungszeiten“ oder „Regelöffnungszeiten“ sind davon nicht berührt. Mit diesem Schritt gleicht Mannheim seine Kita-Öffnungszeiten an andere Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg an (vgl. Ländermonitor), die größtenteils bereits seit längerem ihre Ganztagsangebote zeitlich reduziert haben. So sollen den Familien mit den vorhandenen Erzieherinnen und Erziehern möglichst lange Öffnungszeiten so sicher wie möglich angeboten werden.

Über diese Entscheidung zur Anpassung der Öffnungszeiten wird der Jugendhilfeausschuss und der Gemeinderat in seinen anstehenden Sitzungen informiert. Gleichzeitig wird der Gemeinderat gebeten, eine anteilige Gebührenreduktion bei städtischen Kitas und die anteilige Erstattung der Gebühren bei freien Trägern zu beschließen. Ohne diese Entscheidung könnten die Gebühren bei städtischen Kitas wie bisher erst nach mehreren Ausfallwochen erstattet werden und die kirchlichen Träger müssten ihre Gebühren absehbar zusätzlich erhöhen.

„Es ist uns sehr bewusst, dass die Reduktion der Öffnungszeit um eine Stunde täglich viele Eltern vor Schwierigkeiten stellt“, betonen Bildungsbürgermeister Dirk Grunert und die Geschäftsführer der evangelischen bzw. katholischen Kindertagesstätten, Steffen Jooß und Eckhard Berg. „Gleichzeitig ist sie leider unumgänglich, denn nur so können wir beim aktuellen Fachkräftemangel wieder ein Stück Planungssicherheit für die Eltern zurückgewinnen und 400 Kita-Plätze für Mannheimer Familien im kommenden Jahr sichern.“

Um dem Mangel an Erzieherinnen und Erziehern zu begegnen, arbeitet die Stadt Mannheim bereits seit längerem daran, die Arbeitsbedingungen in den Kitas zu verbessern. So werden pädagogische Fachkräfte zum Beispiel von fachfremden Tätigkeiten entlastet und besser bezahlt. Außerdem wurden Möglichkeiten zum Quereinstieg in den Erzieherberuf geschaffen und die Zahl der Ausbildungsplätze um 20 Prozent erhöht. Im April hatte die Stadt Mannheim darüber hinaus alle Träger zu einem „Strategieworkshop Kinderbetreuung“ mit Oberbürgermeister Christian Specht und Bürgermeister Dirk Grunert eingeladen. Dabei wurde unter anderem die jetzt umgesetzte Reduktion der Betreuungszeiten intensiv diskutiert. Weitere Vorschläge bzw. Maßnahmen aus dem Strategieworkshop werden in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 6. Juni vorgestellt. Unter anderem arbeitet die Stadt an einem Konzept, mit Spielegruppen die Reduktion der Öffnungszeiten in den Randzeiten teilweise zu kompensieren.
Quelle Stadt Mannheim

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Bad Dürkheim – Limburg Sommer 2024 – Kinderprogramm

    • Bad Dürkheim – Limburg Sommer 2024 – Kinderprogramm
      Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Magische Zauberbücher und mutige Märchenfiguren, talentierte Zirkusartisten und ein lustiges Geistergespann treiben im Juli auf der Klosterruine ihr Unwesen. Diesen Sommer wird es ab dem 7. Juli magisch auf der Klosterruine! So verzaubern etwa die Opernretter der TourneeOper e.V. mit ihrer Kinderoper „Es war einmal“ alle kleinen und großen Märchenfreunde. ... Mehr lesen»

    • Tanz und Akrobatik wurde bei “art y circ” im Unterwegstheater gezeigt – Video mit Programmvorschau Sommer/Herbst 2024

    • Tanz und Akrobatik wurde bei “art y circ” im Unterwegstheater gezeigt – Video mit Programmvorschau Sommer/Herbst 2024
      Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am vergangenen Wochenende war es wieder einmal Zeit für die Veranstaltungsreihe “art y circ” im Unterwegstheater Heidelberg. Bei “art y circ” sorgten Künstler und Künstlerinnen mit einer Mischung aus kunstvoller Akrobatikperformance und hochklassigen Tanzeinlagen für spannende Unterhaltung beim Publikum. Dieses Mal waren mit der Gruppe Panama Pictures und ... Mehr lesen»

    • Sandhausen – Brand einer Gartenhütte

    • Sandhausen – Brand einer Gartenhütte
      Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der Zeit von 23:40 Uhr bis 00:20 Uhr, wurde ein brennendes Gartenhaus im Weg Am Leimbach gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei nach den Löscharbeiten fest, dass das Gartenhaus unbeschädigt blieb, allerdings eine Hecke und ein Rattan-Sichtschutz verbrannten. Die Schadenshöhe ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – ERSTMELDUNG – Straßenbahnunfall in der Richard-Dehmel Straße

    • Ludwigshafen – ERSTMELDUNG – Straßenbahnunfall in der Richard-Dehmel Straße
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute am 24.06.2024 gegen 11.30 Uhr kam es in der Richard-Dehmel Straße, in Höhe EDEKA Scholz, zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem LKW. Die Unfallursache ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.Näheres ist noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis»

    • Mainz – Freie Wähler: Hat Sozialminister Alexander Schweitzer zu lange nichts getan? Mobile Pflegedienste stehen kurz vor wirtschaftlichem Zusammenbruch

    • Mainz – Freie Wähler: Hat Sozialminister Alexander Schweitzer zu lange nichts getan? Mobile Pflegedienste stehen kurz vor wirtschaftlichem Zusammenbruch
      Mainz – Wie der SWR berichtet, haben viele mobile Pflegedienste in Rheinland-Pfalz derzeit große Sorgen. Zu geringe Kassenleistungen, gestiegene Löhne und zu hohe ministeriellen Anforderungen bringen die Pflegedienste in finanzielle Nöte. Für den Vorsitzenden der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion, Joachim Streit, und den sozial- und pflegepolitischen Sprecher der Fraktion, Patrick Kunz, ist klar: Gerade in einem Flächenland ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • VIDEOBERICHTE

    >> Alle Videos
  • VERBRAUCHERINFO

    >> Weitere

  • WISSENSCHAFTSNEWS

    >> Weitere
  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • EVENTS & TERMINE

      Tanz und Akrobatik wurde bei “art y circ” im Unterwegstheater gezeigt – Video mit Programmvorschau Sommer/Herbst 2024

    • Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am vergangenen Wochenende war es wieder einmal Zeit für die Veranstaltungsreihe “art y circ” im Unterwegstheater Heidelberg. Bei “art y circ” sorgten Künstler und Künstlerinnen mit einer Mischung aus kunstvoller Akrobatikperformance und hochklassigen Tanzeinlagen für spannende Unterhaltung beim …»

    • Landau – Meldungen zur Sportlerehrung 2024 möglich – Termin am 24. September in Annweiler am Trifels – Anmeldefrist am 31. August

    • Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Es sportelt wieder im Landkreis Südliche Weinstraße! Am Dienstag, 24. September, wechseln herausragende Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis Südliche Weinstraße Trikot gegen schicke Kleidung, denn einige von ihnen werden bei der traditionellen Sportlerehrung des Kreises SÜW für ihre Leistungen belohnt. Los geht …»

    • Mannheim – Sommerfest der Reiss-Engelhorn-Museen mit dem KKO unter freiem Himmel

    • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Reiss-Engelhorn-Museen und Kurpfälzisches Kammerorchester feiern gemeinsam auf dem Toulonplatz mit Musik, vielfältigem Programm für Groß und Klein und kulinarischen Köstlichkeiten. Auch in diesem Jahr laden die Reiss-Engelhorn-Museen und das Kurpfälzische Kammerorchester wieder zu einem kurzweiligen Sommerfest unter freiem Himmel ein. Am Samstag, den …»

    • Heppenheim – Seniorennachmittag am Weinmarkt

    • Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28. Juni 2024 startet der Bergsträßer Weinmarkt in Heppenheim. An dem zehntägigen Fest findet traditionell donnerstags der Nachmittag für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Festzelt statt. Hierzu sind alle Menschen über 70 Jahre herzlich eingeladen. Beginn ist um 14:30 Uhr. Ein …»

    • Ludwigshafen – Bingo im Vital-Zentrum

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Glücksspiel Bingo steht am Montag, 1. Juli 2024, von 15 bis 16.30 Uhr auf dem Programm des Vital-Zentrums, Raiffeisenstraße 24. Es gibt kleine Preise zu gewinnen. Pro Spiel zahlen Teilnehmer*innen einen Euro. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis»

    • Ludwigshafen – Lesesommer und Vorlese-Sommer 2024 – “Lese Spaß aus der Bücherei”

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der mittlerweile siebzehnte Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am 1. Juli 2024. 220 kommunale und kirchliche Bibliotheken nehmen landesweit bis zum 1. September am Lesesommer für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren teil, darunter auch die Kinderbibliothek und Stadtteil-Bibliotheken der Stadtbibliothek Ludwigshafen. Wer …»

    • Heidelberg – Erlebtes (er-)zählt – Autobiographisches Schreiben

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unter fachkundiger Anleitung von der Literaturwissenschaftlerin und Autorin Anne Richter erhalten Teilnehmende am Samstag, 29. Juni ab 10 Uhr Unterstützung bei der Strukturierung und Erzählung ihres autobiographischen Werks. Sie haben die Möglichkeit, ihre bisherigen Projekte vorzustellen und sich mit anderen …»

    • Landau – Samstag ist Sonderabfalltag! Umweltmobil im EWL-Wertstoffhof

    • Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau) – Am kommenden Samstag, den 29. Juni, bietet der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) einen Sammeltag für Sonderabfälle. Dazu macht das Umweltmobil im Wertstoffhof Am Hölzel Station. Bürgerinnen und Bürger können dort zwischen 8:00 und 12:00 Uhr Abfälle …»

    • Speyer – Sammlerstück mit Tradition: Sparkasse Vorderpfalz gibt Brezelfest-Postkarte heraus

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.Auch in diesem Jahr setzt die Sparkasse Vorderpfalz ihre Tradition fort und gibt die begehrte Brezelfest-Postkarte heraus. Vom Festplatz aus verbreitet sie ihren Gruß in die ganze Welt und verbindet sowohl Speyerer als auch Nicht-Speyerer mit dem größten Volksfest am Oberrhein. INSERATWasserspass …»

    • Hockenheim – Der Juli in der Stadtbibliothek

    • Hockenheim / Metropoplregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadtbibliothek Hockenheim informiert über die aktuellen Termine. Denn auch im Juli 2024 finden wieder viele Veranstaltungen für Leseratten und Filmliebhaber jeden Alters statt. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Bilderbuchkino Am Samstag, den 06. Juli um 10:30 …»

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt – Thema am 24. Juni Verfügungsfonds und City- und Stadtmarketing e.V.: Kooperationsmöglichkeiten lokaler Akteure

    • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar – Förderoptionen sogenannter Verfügungsfonds bzw. Innenstadtfonds in Kooperation mit lokalen Akteuren sind Thema des vorletzten Dialogforums Innenstadt, das am Montag, 24. Juni um 18 Uhr im Erkenbert-Museum stattfindet. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Mithilfe derartiger Verfügungsfonds können vielfältige Projekte unterstützt …»

    • Ludwigshafen – Einladung zur Informationsveranstaltung zur Freireligiös-Humanistischen Jugendweihe / säkularen Jugendweihe auf dem Hambacher Schloss am 23.03.2025

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar – Viele Familien wünschen sich für ihre heranwachsenden Kinder eine Möglichkeit, die nun beginnende neue Lebensphase mit einem festlichen Ritual herauszuheben und den Abschied von der Kindheit in einer Feier anzuerkennen. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Mit der am 23. …»

    • Mannheim – Neuer Teilnehmerrekord beim BAUHAUS Firmenlauf

    • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Mit strahlenden Gesichtern und voller Energie machten sich 5.603 Läufer:innen bereit und verwandelten beim diesjährigen BAUHAUS Firmenlauf Mannheim den Ehrenhof im Schloss Mannheim in ein farbenfrohes Sportgelände. Gut gelaunt begaben sie sich auf die 5,2 km-Laufstrecke durch den Schlosspark, am Rhein entlang …»

    • Mannheim – Neu: Veranstaltungsreihe „freitags um 4“ in der Versöhnungskirche

    • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Immer am letzten Freitag im Monat gibt es kostenfrei Vorträge, Konzerte, Mitmachaktionen. Premiere ist am 28. Juni mit dem generationsübergreifenden Thema Einsamkeit. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Ab Juni findet in der Versöhnungskirche im Stadtteil Rheinau immer am letzten …»

    • Frankenthal – Stadtbücherei Gina Greifenstein präsentiert „Tödliche Tapas“

    • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar – Natürlich ist der Genuss von Tapas generell nicht tödlich – aber wenn Gina Greifenstein mit ihrem Programm gleichen Namens am Donnerstag, 4. Juli um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Frankenthal auftaucht, kann es schon recht kriminell werden. Aus ihrem Kochbuch „Noch mehr …»

    >> mehr Events

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de