• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Abi und jetzt? Infotag an der SRH Hochschule Heidelberg

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/SRH Hochschule Heidelberg) – Am Samstag, 15.Juni von 13 bis 17 Uhr präsentieren Studierende und Professor:innen der SRH Hochschule Heidelberg die rund 40 Studiengänge und das hochschuleigene Studienmodell CORE. Ein Experten Vortrag zum Thema Recht im Notariat rundet das Tagesprogramm ab.

Das Abitur ist bestanden und es gibt unzählige Möglichkeiten, den weiteren Ausbildungsweg zu beschreiten. Um einen Überblick über das Angebot zu geben und eine persönliche und individuelle Beratung für die angehenden Studierenden zu leisten, kann ein Infotag behilflich sein. Die Studierenden von Anfang an begleiten und mitnehmen, das ist ein erklärtes Ziel der SRH Hochschule Heidelberg. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich die Studieninteressierten und ihre Eltern ein persönliches Bild von der Hochschule machen können. Dazu lädt der Infotag am 15.Juni von 13 bis 17 Uhr in der Ludwig-Guttmann-Str. 6 ein. Der Prorektor Prof. Dr. Markus Breuer stellt die Hochschule und das vom Stifterverband ausgezeichnete Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education) vor.

Bei dem Infotag stellen sich das Rektorat sowie die Dozent:innen vor und informieren über das breite Studienangebot der Hochschule: von Architektur über Therapiewissenschaften bis hin zu Recht, Psychologie, Ingenieurwesen, Soziale Arbeit, BWL oder Medien- und Kommunikationsmanagement.

Expertenvortrag zum Thema Recht im Notariat
Zudem wird auf dem Infotag der neue Bachelor-Studiengang “Recht im Notariat (LL.B.)”, der sich an (künftige) Mitarbeiter:innen in einem Notarbüro richtet, im Rahmen eines Expertenvortrags vorgestellt. Bei dem Vortrag wird ein Notar aus der Region den interessierten Teilnehmer:innen aus erster Hand von der Arbeit des Notars sowie ganz besonders über die konkreten Aufgaben in einem Notarbüro berichten. Der Studiengang wurde in Kooperation mit der Bundesnotarkammer konzipiert und bereitet Studierende perfekt auf eine abwechslungsreiche juristische Tätigkeit als fachlich qualifizierte Mitarbeiter:innen in einem Notarbüro vor, die auch bereits parallel zum Studium aufgenommen werden kann. “Mit der neu geschaffenen Möglichkeit innerhalb von drei Jahren einen vollwertigen „Bachelor of Laws“-Abschluss zu erwerben, bieten wir Abiturient:innen künftig noch attraktivere Möglichkeiten für eine Karriere als Mitarbeiter:innen im Notariat” an, erklärt Geschäftsführer der Bundesnotarkammer Felix Schmitt.

Internationale Studienmöglichkeiten und praxisnahe Module
Auch die Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen werden an der international ausgerichteten Hochschule vorgestellt. Die Studieninteressierten werden individuell beraten und können in den persönlichen Austausch mit Studierenden gehen. Auch das hochschuleigene und deutschlandweit einzigartige Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education) wird präsentiert: Das Studium ist in Fünf Wochenblöcke eingeteilt und erlaubt dadurch Flexibilität sowie eine hohe Themenfokussierung in praxisnahen Modulen.

Campusführung & Anmeldung zum Infotag
Die Studieninteressierten können auch Campusluft schnuppern: Eine Führung zeigt die vielfältigen Angebote wie die Mensa, die Wohnheime, Campus Sports, den Science Park und die Bibliothek. Eine Anmeldung für den Infotag am 15. Juni ist möglich unter https://www.srh-hochschule-heidelberg.de/events/infotag/

Für weitere Informationen und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an anna-leona.boesl@srh.de

SRH Hochschule Heidelberg

Als eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen bieten wir rund 40 innovative Studiengänge in den Bereichen Informatik, Medien und Design, Wirtschaft, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie an. Neben sechs Fakultäten zählen auch die Heidelberger Akademie für Psychotherapie (HAP), das Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung und Personalentwicklung (IWP) sowie ein hochschuleigenes Forschungsinstitut und das Gründer-Institut zur Hochschule dazu. Dabei stehen wir für innovative Lehre: Das deutschlandweit einzigartige Studienmodell, das CORE-Prinzip (Competence Oriented Research and Education), wurde 2018 vom Stifterverband der Deutschen Wissenschaft und der Volkswagenstiftung mit dem Genius Loci-Preis für Lehrexzellenz ausgezeichnet. Rund 3.400 Studierende bereiten sich hier kompetenzorientiert auf ihr Berufsleben vor. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und wurde vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Wir sind Teil eines starken Netzwerks von neun SRH Hochschulen, als deren Gesellschafterin die SRH Higher Education GmbH fungiert.

SRH | Gemeinsam für Bildung und Gesundheit

Die 1966 als „Stiftung Rehabilitation Heidelberg“ gegründete SRH ist heute eines der größten Bildungs- und Gesundheitsunternehmen Deutschlands mit bundesweit rund 80 Standorten. Hauptsitz der SRH ist Heidelberg. Als Stiftung mit führenden Angeboten in den Bereichen Bildung und Gesundheit begleiten wir Menschen auf ihren individuellen Lebenswegen. Unserer Leidenschaft fürs Leben folgend, helfen wir ihnen aktiv bei der Gestaltung ihrer Zukunft, hin zu einem selbstbestimmten Leben. Mit fast 17.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 1,2 Mio. Kunden erwirtschaften wir einen Umsatz von ca. 1,25 Mrd. Euro (2020).

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • VIDEOBERICHTE

    >> Alle Videos
  • VERBRAUCHERINFO

    >> Weitere

  • WISSENSCHAFTSNEWS

    >> Weitere
  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • EVENTS & TERMINE

      Tanz und Akrobatik wurde bei “art y circ” im Unterwegstheater gezeigt – Video mit Programmvorschau Sommer/Herbst 2024

    • Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am vergangenen Wochenende war es wieder einmal Zeit für die Veranstaltungsreihe “art y circ” im Unterwegstheater Heidelberg. Bei “art y circ” sorgten Künstler und Künstlerinnen mit einer Mischung aus kunstvoller Akrobatikperformance und hochklassigen Tanzeinlagen für spannende Unterhaltung beim …»

    • Landau – Meldungen zur Sportlerehrung 2024 möglich – Termin am 24. September in Annweiler am Trifels – Anmeldefrist am 31. August

    • Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Es sportelt wieder im Landkreis Südliche Weinstraße! Am Dienstag, 24. September, wechseln herausragende Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis Südliche Weinstraße Trikot gegen schicke Kleidung, denn einige von ihnen werden bei der traditionellen Sportlerehrung des Kreises SÜW für ihre Leistungen belohnt. Los geht …»

    • Mannheim – Sommerfest der Reiss-Engelhorn-Museen mit dem KKO unter freiem Himmel

    • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Reiss-Engelhorn-Museen und Kurpfälzisches Kammerorchester feiern gemeinsam auf dem Toulonplatz mit Musik, vielfältigem Programm für Groß und Klein und kulinarischen Köstlichkeiten. Auch in diesem Jahr laden die Reiss-Engelhorn-Museen und das Kurpfälzische Kammerorchester wieder zu einem kurzweiligen Sommerfest unter freiem Himmel ein. Am Samstag, den …»

    • Heppenheim – Seniorennachmittag am Weinmarkt

    • Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28. Juni 2024 startet der Bergsträßer Weinmarkt in Heppenheim. An dem zehntägigen Fest findet traditionell donnerstags der Nachmittag für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Festzelt statt. Hierzu sind alle Menschen über 70 Jahre herzlich eingeladen. Beginn ist um 14:30 Uhr. Ein …»

    • Ludwigshafen – Bingo im Vital-Zentrum

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Glücksspiel Bingo steht am Montag, 1. Juli 2024, von 15 bis 16.30 Uhr auf dem Programm des Vital-Zentrums, Raiffeisenstraße 24. Es gibt kleine Preise zu gewinnen. Pro Spiel zahlen Teilnehmer*innen einen Euro. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis»

    • Ludwigshafen – Lesesommer und Vorlese-Sommer 2024 – “Lese Spaß aus der Bücherei”

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der mittlerweile siebzehnte Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am 1. Juli 2024. 220 kommunale und kirchliche Bibliotheken nehmen landesweit bis zum 1. September am Lesesommer für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren teil, darunter auch die Kinderbibliothek und Stadtteil-Bibliotheken der Stadtbibliothek Ludwigshafen. Wer …»

    • Heidelberg – Erlebtes (er-)zählt – Autobiographisches Schreiben

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unter fachkundiger Anleitung von der Literaturwissenschaftlerin und Autorin Anne Richter erhalten Teilnehmende am Samstag, 29. Juni ab 10 Uhr Unterstützung bei der Strukturierung und Erzählung ihres autobiographischen Werks. Sie haben die Möglichkeit, ihre bisherigen Projekte vorzustellen und sich mit anderen …»

    • Landau – Samstag ist Sonderabfalltag! Umweltmobil im EWL-Wertstoffhof

    • Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau) – Am kommenden Samstag, den 29. Juni, bietet der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) einen Sammeltag für Sonderabfälle. Dazu macht das Umweltmobil im Wertstoffhof Am Hölzel Station. Bürgerinnen und Bürger können dort zwischen 8:00 und 12:00 Uhr Abfälle …»

    • Speyer – Sammlerstück mit Tradition: Sparkasse Vorderpfalz gibt Brezelfest-Postkarte heraus

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.Auch in diesem Jahr setzt die Sparkasse Vorderpfalz ihre Tradition fort und gibt die begehrte Brezelfest-Postkarte heraus. Vom Festplatz aus verbreitet sie ihren Gruß in die ganze Welt und verbindet sowohl Speyerer als auch Nicht-Speyerer mit dem größten Volksfest am Oberrhein. INSERATWasserspass …»

    • Hockenheim – Der Juli in der Stadtbibliothek

    • Hockenheim / Metropoplregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadtbibliothek Hockenheim informiert über die aktuellen Termine. Denn auch im Juli 2024 finden wieder viele Veranstaltungen für Leseratten und Filmliebhaber jeden Alters statt. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Bilderbuchkino Am Samstag, den 06. Juli um 10:30 …»

    • Frankenthal – Dialogforum Innenstadt – Thema am 24. Juni Verfügungsfonds und City- und Stadtmarketing e.V.: Kooperationsmöglichkeiten lokaler Akteure

    • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar – Förderoptionen sogenannter Verfügungsfonds bzw. Innenstadtfonds in Kooperation mit lokalen Akteuren sind Thema des vorletzten Dialogforums Innenstadt, das am Montag, 24. Juni um 18 Uhr im Erkenbert-Museum stattfindet. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Mithilfe derartiger Verfügungsfonds können vielfältige Projekte unterstützt …»

    • Ludwigshafen – Einladung zur Informationsveranstaltung zur Freireligiös-Humanistischen Jugendweihe / säkularen Jugendweihe auf dem Hambacher Schloss am 23.03.2025

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar – Viele Familien wünschen sich für ihre heranwachsenden Kinder eine Möglichkeit, die nun beginnende neue Lebensphase mit einem festlichen Ritual herauszuheben und den Abschied von der Kindheit in einer Feier anzuerkennen. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Mit der am 23. …»

    • Mannheim – Neuer Teilnehmerrekord beim BAUHAUS Firmenlauf

    • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Mit strahlenden Gesichtern und voller Energie machten sich 5.603 Läufer:innen bereit und verwandelten beim diesjährigen BAUHAUS Firmenlauf Mannheim den Ehrenhof im Schloss Mannheim in ein farbenfrohes Sportgelände. Gut gelaunt begaben sie sich auf die 5,2 km-Laufstrecke durch den Schlosspark, am Rhein entlang …»

    • Mannheim – Neu: Veranstaltungsreihe „freitags um 4“ in der Versöhnungskirche

    • Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Immer am letzten Freitag im Monat gibt es kostenfrei Vorträge, Konzerte, Mitmachaktionen. Premiere ist am 28. Juni mit dem generationsübergreifenden Thema Einsamkeit. INSERATWasserspass in den Schwimmbädern des Rhein-Pfalz-KreisesWasserspass im Rhein-Pfalz-Kreis Ab Juni findet in der Versöhnungskirche im Stadtteil Rheinau immer am letzten …»

    • Frankenthal – Stadtbücherei Gina Greifenstein präsentiert „Tödliche Tapas“

    • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar – Natürlich ist der Genuss von Tapas generell nicht tödlich – aber wenn Gina Greifenstein mit ihrem Programm gleichen Namens am Donnerstag, 4. Juli um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Frankenthal auftaucht, kann es schon recht kriminell werden. Aus ihrem Kochbuch „Noch mehr …»

    >> mehr Events

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de