• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Wörth am Rhein – Auf Abwegen auf die Autobahn


Wörth/Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund von Straßensperrungen durch Überspülungen der Fahrbahn mit Hochwasser, kam ein 57-Jähriger Mann am 18:05.2024 gegen 12:25 Uhr von seiner geplanten Wanderroute von Hagenbach nach Wörth ab. Nachdem er sein Handy zwecks Navigation einschaltete, verlief er sich zunächst in hohem Gras und stand auf einmal am Fahrbahnrand der B10 in Höhe Maximiliansau.

Da er sich nicht weiter zu helfen wusste, lief er am rechten Fahrbahnrand entlang der B10 des “Wörther Trogs”. Durch die Polizeibeamten konnte der Mann gehend angetroffen werden, er wurde im Streifenwagen von der B10 gebracht und am Bahnhof Wörth abgesetzt von wo aus er seinen Weg mittels Bahn fortsetzen konnte. Zu einer Gefährdung des Fließverkehrs kam es nicht.

Quelle: Polizeidirektion Landau

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de